Home / Forum / Mein Baby / Hilfe ! Mein Sohn (17 Monate) ist jede Nacht 2 Std. wach

Hilfe ! Mein Sohn (17 Monate) ist jede Nacht 2 Std. wach

15. September 2009 um 20:48

Hallo,

ich weiß echt nicht mehr, was ich machen soll. Seit ein paar Wochen ist es wirklich fast jeden Tag so, dass er nachts wach wird und dann 2 Stunden braucht, bis er wieder einschläft.

Hab schon alles versucht:
Trinken gegeben, Milch gegeben (weil er vielleicht Hunger hat), auf den Arm genommen (dachte so schläft er schneller ein), mit ins Schlafzimmer ins Bett genommen.
NICHTS funktioniert.
Er dreht sich die ganze Zeit hin und her und schläft nicht ein. Ich glaube er ist tot müde, aber irgendwie kann er nicht einschlafen.

Auf die Zähne hab ich getippt. Aber jede Nacht ??

Bin echt langsam am Ende. Muss tagsüber auch zum arbeiten und bin echt total gerädert am Morgen.

Kennt das noch jemand ?
Bzw. weiß jemand einen Rat ?

Bin für alles dankbar.


LG

Mehr lesen

15. September 2009 um 21:21

Hi,
ich hab keine Ahnung woran das liegen könnte, aber wie lange schläft er denn tagsüber? Vielleicht ist er auch nicht genug ausgelastet und muss mehr gefordert werden, damit er abends wirklich müde ist. Vielleicht könntet ihr regelmäßig schwimmen gehen oder so.
Wie lange gehst du denn schon arbeiten? Ist es vielleicht ein Zeichen, dass er dich noch braucht?
Habt ihr feste Strukturen im Tagesablauf an die er sich halten kann? Die ihm Sicherheit geben?
Drück euch die Daumen, dass sich das bald legt.
LG

Gefällt mir

15. September 2009 um 21:38
In Antwort auf zimtzicke18

Hi,
ich hab keine Ahnung woran das liegen könnte, aber wie lange schläft er denn tagsüber? Vielleicht ist er auch nicht genug ausgelastet und muss mehr gefordert werden, damit er abends wirklich müde ist. Vielleicht könntet ihr regelmäßig schwimmen gehen oder so.
Wie lange gehst du denn schon arbeiten? Ist es vielleicht ein Zeichen, dass er dich noch braucht?
Habt ihr feste Strukturen im Tagesablauf an die er sich halten kann? Die ihm Sicherheit geben?
Drück euch die Daumen, dass sich das bald legt.
LG

...
Hallo,

also tagsüber schläft er eigentlich so gut wie immer 1 Std. 15 Min. Ganz ganz selten mal 2 Std.

Also ich glaube daran, dass ich wieder arbeite, könnte es eigentlich nicht liegen. Gehe schon seit April. Da hat es ihm zumindest nichts ausgemacht.

Also unser Tagesablauf ist eigentlich fast immer gleich:
morgens gegen 8 aufstehen, dann frühstück, dann entweder zu Hause spielen ich mache nebenher Haushalt, oder wir gehen raus in Garten (Schaukeln, Sandkasten).
Um 11 macht er meist seinen Mittagsschlaf.
Nachmittags meist spazieren gehen, im Garten spielen, einkaufen.
Um 19 Uhr geht es dann meist ins Bett.

Danke fürs Daumen drücken.

Gefällt mir

15. September 2009 um 22:38
In Antwort auf fantasiaxlx

...
Hallo,

also tagsüber schläft er eigentlich so gut wie immer 1 Std. 15 Min. Ganz ganz selten mal 2 Std.

Also ich glaube daran, dass ich wieder arbeite, könnte es eigentlich nicht liegen. Gehe schon seit April. Da hat es ihm zumindest nichts ausgemacht.

Also unser Tagesablauf ist eigentlich fast immer gleich:
morgens gegen 8 aufstehen, dann frühstück, dann entweder zu Hause spielen ich mache nebenher Haushalt, oder wir gehen raus in Garten (Schaukeln, Sandkasten).
Um 11 macht er meist seinen Mittagsschlaf.
Nachmittags meist spazieren gehen, im Garten spielen, einkaufen.
Um 19 Uhr geht es dann meist ins Bett.

Danke fürs Daumen drücken.

Hm,
wenn die Kinder doch auch nur unsere schlauen Elternratgeber lesen würden, könnten sie sich besser daran halten. Ständig machen die Sachen, wo keiner so wirklich eine Lösung weiß.

Gefällt mir

16. September 2009 um 11:07

...
Hallo,

da bin ich ja wohl nicht allein mit dem Problem

Also bis jetzt hat er "nur" 7 Zähne. Und es sieht echt so aus, als ob bei ihm die Eckzähne "drücken". Er ist dort ganz rot und richtig geschwollen. Hab auch schon gehört, dass die sehr schmerzhaft sein sollen.
Aber das das wirklich jede Nacht so ist, find ich schon merkwürdig. Das geht jetzt schon seit Juli so. Vorher war das auch mal ab und zu der Fall. Aber jetzt wirklich jede Nacht !

Ich hoffe, dass es die Zähne sind und der ganze Spuck dann vorbei ist, sobald sie draußen sind.

LG

Gefällt mir

16. September 2009 um 11:10

...
Hallo,

also mein Kleiner schläft tagsüber nur 1 Std. 15 Min. Wirklich ganz selten mal 2 Stunden. Ich denke mal, dass sie gute Stunde Mittagsschlaf dann ja nicht zu viel ist, oder ?!

Bei ihm ist es genauso mit rumwälzen ... er hat die Augen zu und schmeißt sich dann echt die ganze Zeit rum. Muss aufpassen, dass er nicht sogar aus dem Bett fällt.

Er schläft "normalerweise" immer von 19 Uhr bis 6 Uhr.

LG

Gefällt mir

16. September 2009 um 11:12
In Antwort auf zimtzicke18

Hm,
wenn die Kinder doch auch nur unsere schlauen Elternratgeber lesen würden, könnten sie sich besser daran halten. Ständig machen die Sachen, wo keiner so wirklich eine Lösung weiß.

Haha ....
Das ist echt gut .....
Oh Man ... vielleicht wird es ja leichter, wenn sie dann mal sprechen können und uns sagen können, was sie für ein Problem haben ...
Ich hoffe es zumindest ...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Mein Sohn (14 Monate) hat so "dicke Füße" Wessen Kind noch
Von: fantasiaxlx
neu
8. Juni 2009 um 21:38
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen