Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Hilfe! mein Sohn 8 Monate ist richtig zornig

Hilfe! mein Sohn 8 Monate ist richtig zornig

13. Februar 2009 um 13:25 Letzte Antwort: 13. Februar 2009 um 13:57

Ich weiß nicht das ist echt seltsam aber wenn er etwas nicht bekommt oder es nicht nach seiner Nase geht dann zornt er wie ein Großer, ich Sing ihm immer Lieder vor und wenn ihm ein Lied nicht gefällt dann fängt er an zu zornen. Er macht sich immer steiff wenn ich ihn vom Papa wegnehme und wenn ich ihn anziehe dann gibt es immer großes Theater.

Wie reagiert ihr wenn eure kleinen so drauf sind?

Außerdem bin ich ein wenig Traurig da es Lean gar nicht stört wenn ich ih alleine lasse aber wenn Papa ihn hinsetzt und weggeht weint er und möchte wieder zu auf dem Arm.


Habe langsam das Gefühl das mich mein kleiner einfach nicht so mag wie seinen Papa.

Liebe Grüße

Steffi und Lean

Mehr lesen

13. Februar 2009 um 13:40

Ja er Arbeitet manchmal bis zu 12 Std
ist er nicht zuhause.

Naja ich würde auch niemanden vermissen denn ich 24 Std sehe, und der mal für 2 Std, weg ist.


danke

Gefällt mir
13. Februar 2009 um 13:56

Das verhalten ist ganz normal
mein Sohn ist fast 9 Monate alt und auch manchmal richtig zornig. Wenn ich ihn irgendwo weghole wo er nicht hin soll schreit er zornig oder vor ein paar Tagen war richtig heftig. Da war ich mit ihm bei meinen Eltern und er saß im Hochstuhl weil ich ihm den NAchmittagsbrei füttern wollte (ein paar Tage vorher waren wir auch da und da gab's Kuchen und er hatte was abbekommen) und diesmal hat er sich geweigert den Brei zu essen weil er wohl dachte dass es sicher wieder Kuchen gibt. Er hat 3 Löffel gegessen und dann wieder zornig losgeschrieen. Hab ihn dann aus dem Stuhl wieder rausgeholt und spielen lassen, nach ner halben STunde merkte er dann wieder dass er hunger hat und dann hat er ohne murren gegessen, da dachte er sich dann wohl: Lieber ißt er das als gar nix. Diese Phasen sind ganz normal bei Kindern, aber sie müssen auch lernen, dass man im Leben nicht alles bekommt was man gerne hätte, wenn ich nachgegeben hätte dann würde er jedes mal Theater machen und erwarten dass es was anderes gibt aber er muss lernen dass man eben nicht jeden Tag Kuchen essen kann.

Ich denke auch dass dein kleiner einfach traurig ist weil der Papa so viel weg ist und sich deshalb dann immer so freut, wenn er da ist, ist eigentlich ein ganz normales Verhalten, dich sieht er ja den ganzen Tag und da kann er dich auch nicht vermissen, weil er ja weiß dass du höchstens mal kurz aus dem Zimmer gehst, aber beim Papa weiß er dass er oft für länger weg ist.

LG

Kerstin mit Colin fast 9 Monate alt

Gefällt mir
13. Februar 2009 um 13:57

Das ist echt schlimm
weil sie noch so klein sind und schon ihren zornigen Kpf durchsetzten wollen, ich sage immer wie wird das wenn er erst im Kindergarten geht.

Naja da müssen wir halt durch!

LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers