Home / Forum / Mein Baby / Hilfe! mein Sohn schläft nicht mehr durch!

Hilfe! mein Sohn schläft nicht mehr durch!

2. Oktober 2006 um 13:43 Letzte Antwort: 27. August 2008 um 17:23

Hallo!
Ich habe vor einiger Zeit schonmal geschrieben, da unser 6monate alter Sohn immer erst so spät eingeschlafen ist. Nun folgenes Problem.
Seitdem er jetzt etwas ehr ins Bett geht, schläft er nicht mehr durch. Er schläft jetzt immer gegen 20Uhr auf meinem Arm ein. Aber das Problem ist jetzt, das er um 24Uhr nochmal wach wird und Hunger hat.
Nun meine Freg:
Was soll ich machen?
Als er erst später( 21.30) ist geht ging schlief er wenigens durch.
Soll ich ihn jetzt solange wach halten oder wie?
Da war mir ja das später ins Bett leiber, als das nochmal wach werden.

Mehr lesen

6. Oktober 2006 um 7:41

Hallo zurück!
kann dich gut verstehen, bei uns ist es ähnlich und ich möchte mich deiner frage anschließen.
soll mein sohn nachts nahrung bekommen?
bin mir oft unsicher"hat er hunger oder nicht"

es ist wohl normal, das babys ihren schlafrhytmus ändern, meist wenn sich ein entwicklungsschub anbahnt, die zähne drücken oder oder oder!
ihn wachzuhalten finde ich ich nicht so prima, nur damit unsereins schlafen kann.zumindestens mit sech monaten noch nicht.
denke da müssen wir durch-mal ne gute nacht-mal eine weniger gute!
habe gelesen, das babys es lernen müssen ihre wachphasen nachts(die wir im übrigen auch haben)mit dem schlaf wieder zuverknüpfen.das scheint ne recht schwierige angelegenheit zu sein!
nun ja!

auf ruhige und erholsame nächte!
melanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2006 um 0:51

Hallo luca
Mensch hast du ein Glück.

Mein kleiner Sohn ist jetzt fast ein Jahr und kommt nachts 3-4 mal, weil er Hunger oder Durst hat.
Er ißt ganz normal unser Essen mit und bekommt abends vorm Schlafengehen noch die Flasche, das ist so gegen 20.00 / 21.00 Uhr. Dann schläft er bis 23 Uhr/ 01 Uhr durch und wird war was der Bauch grummelt, sprich Hunger, also die nächste Flasche Milch mit 200/250ml. So geht es weiter in ca. 2-3 h Abstand.
Er macht keinen Mittags oder Nachmittagsschlaf mehr, steht dafür aber gegen 06:30 Uhr auf.

Bei meiner Tochter war es nicht besser, aber schlagartig mit 1,5 Jahren hat sie durchgeschlafen ohne wenn und aber.

Du bist ein echter Glückspilz mit Deinem Kind.

Liebe Grüße
Dreamy72

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2006 um 22:53

Das ist wohl so ...
Hi,
irgendwie lustig uns geht es jetzt auch so. Ich habe dir zu deiner anderen Mail auch geantwortet.
Erst ging er 21:30 Uhr ins Bett und schlief durch, jetzt schläft er zwischen 20 und 21 Uhr ein und wacht 2 Uhr und 5 Uhr auf. Ich stille ihn dann in meinem Bett.

Anfangs habe ich ein paar Mal vergessen ihn nach dem Stillen in sein Bett zurückzulegen. Das komische ist, sobald er bei mir im Bett liegen blieb, schlief er wieder durch. Lege ich ihn aber in sein Bett zurück wacht er weiterhin z.B. gegen 5 Uhr wieder auf.
Irgendwie niedlich, ich glaube er weiß genau wie er in mein Bett kommt. Aber trotzdem, ich leg ihn schön in sein Bett zurück und seine Milch bekommt er wie er möchte. Bin froh, dass er danach sofort weiterschläft und nicht stundenlang wach ist oder schreit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. August 2008 um 17:23

Mir gehts genaus so
hallo,

meine tochter 5 monate kommt nachts bis zu 6 mal,bin echt am ende, jede std.wird sie wach und schreit, ich gebe so gegen 00.00 uhr die letzte flasche, sie trinkt nur wenig, max 80 ml. mehr trinkt sie nie auch nicht zu den anderen mahlzeiten, sie ist auch sehr zart, wiegt 5600 gramm. ansonsten nachts nur tee.

Habt ihr einen radschlag für mich? habe echt auch schon alles probiert, sie bekommt 2 mal am tag brei, vormittags und abends gegen um acht.
jilliana ist mein 3 kind, ich weiss auch nicht, ob ich was falsch mache... sie geht auch meinsten so gegen 21.30 uhr ins bett.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook