Home / Forum / Mein Baby / Hilfe mein Sohn treibt mich in den Wahnsinn

Hilfe mein Sohn treibt mich in den Wahnsinn

15. Februar 2014 um 20:49 Letzte Antwort: 15. Februar 2014 um 22:13

Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen. Mein Sohn ist jetzt 26 Monate und ich erkenne ihn nicht mehr wieder. Er war eine zeit lang so lieb und jetzt rastet er wegen jeder Kleinigkeit aus. Egal was ich mache ich mache alles falsch ( in seinen Augen)! Ob es anziehen, waschen, spazieren gehen oder Auto fahren ist. Ich könnte noch Stunden weiter aufzählen bei jeder Kleinigkeit rastet er aus und ich weiß nicht warum. Vorher war das alles kein Problem. Er will auch alles alleine machen aber manche Sachen gehen halt noch nicht alleine. Ich bin so fertig und weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll. Wenn ich mit ihm schimpfe geht es bei ihm da rein und da wieder raus. Was soll ich nur machen ????

Mehr lesen

15. Februar 2014 um 20:52


Ohje
aber eine gewisse Trotzreaktion und Phase ist in dem Alter ganz normal
Gibst du ihm denn die Möglichkeiten auch mal sich einzubringen und zu entscheiden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Februar 2014 um 21:01
In Antwort auf matyas_11969818


Ohje
aber eine gewisse Trotzreaktion und Phase ist in dem Alter ganz normal
Gibst du ihm denn die Möglichkeiten auch mal sich einzubringen und zu entscheiden?

Ich denke auch das er in einer Trotzphase ist!
Ich versuche ihn oft mit einzubringen und lass ihn selbst Dinge entscheiden. Aber trotzdem rastet er fast immer aus. Er spricht auch noch nicht so gut und daher weiß ich auch oft nicht was er jetzt will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Februar 2014 um 21:05
In Antwort auf brynja_12636691

Ich denke auch das er in einer Trotzphase ist!
Ich versuche ihn oft mit einzubringen und lass ihn selbst Dinge entscheiden. Aber trotzdem rastet er fast immer aus. Er spricht auch noch nicht so gut und daher weiß ich auch oft nicht was er jetzt will.

...
Das ist dann noch viel verständlicher,war bzw.ist bei meinem nicht anders
dadurch das man ihn kaum versteht,sind sie noch frustrierter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Februar 2014 um 21:12
In Antwort auf matyas_11969818

...
Das ist dann noch viel verständlicher,war bzw.ist bei meinem nicht anders
dadurch das man ihn kaum versteht,sind sie noch frustrierter

Und wie gehst du damit um??
Ich weiß nicht mehr wie ich bei solchen Ausbrüchen reagieren soll. Schimpfen bringt nichts im Zimmer setzen bringt nichts und wenn ich mit ihm reden will wird es nur noch schlimmer. Nachher tut er dann so als wäre nie etwas passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Februar 2014 um 21:26

@mona
Vielen Dank für deinen Beitrag. Werde es mal auf diese Weise versuchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Februar 2014 um 22:13

Unabhàngigkeitserklärung
Vom feinsten... Frag mal vorsichtig, ob du helfen kannst, wenn es noch nicht klappt.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest