Home / Forum / Mein Baby / Hilfe Mundsoor und stillen

Hilfe Mundsoor und stillen

26. Juni 2010 um 22:30 Letzte Antwort: 27. Juni 2010 um 8:58

Meine Tochter 8 Monate hat Mundsoor...wahrscheinlich durchs Antibiotikum bekommen. Heute morgen habe ich es gemerkt und wir sind dann wieder einmal zum Notdienst gefahren, da ich es auch an meiner Brust mekrte wie es juckt. Nun habe ich garkeine Ahnung die Ärztin war über 60 und so komm ich heut nicht komm ich morgen. Sie meinte ich solle mir das Zeug was ich meiner Tochter in den Mund schmiere auch auf die Brustwarzen schnmieren Das soll wirklich helfen? Jeder sagt mir ich dürfe nicht stillen...nun habe ich mal etwas rechachiert und habe sogar gelesen das es richtig tief in die Milchdrüsen eindringen kann...also der Pilz...na was denn nun. Ich möchte mein Kind nicht abstillen, allerdings möchte ich sowas auch nicht unbedingt haben, es ist so schon sehr unangenehm.
Vielleicht gibt es hier ein paar Mädels die mir weiter helfen können!!!! Würde mich über Berichte und Erfahrunegn freuen.
LG Ivonne

Mehr lesen

26. Juni 2010 um 22:36

Huhu Ivonne,
ich kenn mich auch nicht aus, aber es klingt schon plausibel, sich das Zeug auch auf die Brustwarzen zu schmieren... Ich glaube Zuay hatte das auch mal und ich mein, die hat das auch so gemacht. Bin mir aber nicht sicher...

Gute Besserung für euch 2 <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2010 um 23:04

Nur ein Wort
Autsch!!!
Hab das in den ersten 3 Wochen nach der Entbindung gehabt, war natürlich super zu den sonstigen Stillproblemen!!

Ich hab ganz normal weitergestillt und so wie die gesagt wurde, die Brustwarze auch mit der Cremé eingeschmiert. Hat den Hintergrund, den Kind bekommt beim stillen nochmal was ab und du kannst eben ganz normal weiterstillen!

Mir wurde NIE NIE NIE geraten deswegen aufzuhören zu stillen!!

Nur stell dich drauf ein das du bald eine Salbe für Windelsoor brauchst Der geht nämlich einmal durch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2010 um 8:43
In Antwort auf an0N_1283775999z

Nur ein Wort
Autsch!!!
Hab das in den ersten 3 Wochen nach der Entbindung gehabt, war natürlich super zu den sonstigen Stillproblemen!!

Ich hab ganz normal weitergestillt und so wie die gesagt wurde, die Brustwarze auch mit der Cremé eingeschmiert. Hat den Hintergrund, den Kind bekommt beim stillen nochmal was ab und du kannst eben ganz normal weiterstillen!

Mir wurde NIE NIE NIE geraten deswegen aufzuhören zu stillen!!

Nur stell dich drauf ein das du bald eine Salbe für Windelsoor brauchst Der geht nämlich einmal durch...


Salbe habe ich schon...da es schon vor ein paar Tagen damit angefangen hatte.
Wie war es denn bei dir???? Ich bin vorhin aufgestanden und meine Brustwaze ist ganz rot und weißer Schurbs drauf und juckt und juckt und juckt. Und wie lange hat das gedauert???
LG Ivonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2010 um 8:58

Hmm
ob man das durch Stillhütchen bekommen kann kann ich dir nicht sagen. Aber ich weiß das ein Pilz sehr ansteckend ist. Na ja also ein brennen und jucken habe ich auch und es sieht eben sehr rot und wie so ein weißer Schurbs..wie wenn man sich das Knie aufschurbst aus.
Hoffe echt das es nicht schlimmer wird das stillen tut schon richtig weh.
Wie alt ist denn dein Kind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook