Forum / Mein Baby

hilfe!!!!!!!!! nächtliches STILLEN abgewöhnen!!!!!! aber wie?????? :TRIST

Letzte Nachricht: 2. November 2008 um 12:37
S
sherie_11931632
26.10.08 um 8:54

hallo,

meine maus is nun 11 monate alt und wurde seid dem 7 monat nur noch nachts gestillt.
nun meldet sie sich aber seid fast einem monat jede halbe stunde und will nuckeln.....
donnerstag bin ich dann zusammen gebrochen, hab echt keine kraft mehr.

wie gewöhne ich es ihr am besten ab
was soll ich ihr statt dessen geben
is es hilfreich wenn erstmal NUR mein mann nachts aufsteht #

bin echt jeden ratschlagg dankbar.


ach ja und ich bin bis dahin froh gewesen zu stillen!!!!! nur für die nörgler unter uns

vielen dank für eure hilfe

gruß dorina und johanna 11 monate alt

Mehr lesen

K
keshet_12536507
26.10.08 um 21:29

Spreche nicht aus Erfahrung, aber...
... habe schon von einigen im Bekanntenkreis gehört, dass
sie es wohl mit Tee gemacht haben.
Das heißt, wenn das Baby nachts aufwacht und nuckeln will
statt der Brust die Teeflasche bekommt, dann bekommt deine
Maus was ab, aber nicht das Nuckel Nuckel am Busen
Das kann dann auch dein Mann übernehmen
Wie gesagt, ich spreche nicht aus Erfahrung (mein kleiner
Mann ist erst mal 17 Tage alt) aber ich habe mich übers
Stillen mit vielen Müttern unterhalten und das haben mir
mehr erzählt, dass das wohl funktioniert!?
Vielleicht ist es ein Versuch wert!?

LG und gutes Gelingen
Micha

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
milla_11872063
02.11.08 um 12:37

Ich kenn das....
hallo ! ich kenne das problem. mein kleiner mann braucht tagsüber nicht mehr die brust. er bekommt mittagsbrei nachmittags obst und abendbrei - so um dreiviertel 7 herum. dann um viertel acht geht er schlafen. wacht dann um dreiviertel 10 auf und brüllt. manchmal lässt er sich mit dem schnuller beruhigen, manchmal hat er nur durst ( wasser) und schläft dann weiter aber öfters lässt er sich nicht mit diesen dingen beruhigen. er mag die brust. na gut okay ich gebs ihm halt weil er ja nicht so nen deftigen abendbrei bekommt .( 4 kornbrei mit banane u ein paar löffeln obst vom glas) . aber dann wacht er alle 2 stunden auf und will trinken. ist das normal? ich meine ich sag ja nicht dass er durchschlafen soll, aber wacht auf um 12 um 2 um 4 und um 6 und um halb 8 wieder - das ist sozusagen sein frühstück.
wie gesagt lässt sich durch nichts beruhigen, brüllt ur laut. und ich mag natürlich nicht dass er das ganze haus aufweckt ( wohnen in einer wohnung) das ist so blöd. was soll ich tun? braucht er die zuwendung ? oder ist es zu früh um ihn ganz von der brust

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers