Home / Forum / Mein Baby / Hilfe Neurodermitis oder nur trockene Haut

Hilfe Neurodermitis oder nur trockene Haut

26. Januar 2010 um 14:51

Hallo liebe Muttis...

Ich bin mal wieder neu hier, weil ich echt mal nen Rat brauche... (war vor 1 1/2 Jahren schonmal fleißig hier)

Und zwar hat meine Tochter 2 Jahre seit einigen Tagen sehr gerötete Haut an Armbeuge und Kniekehlen, es juckt sie nicht, also nicht das ich mitbekomme und es scheint ihr auch nicht weh zutun, wenn ich diese Stellen beschreiben sollte, würde ich sagen, das es flechtenartig aussieht, leicht rissig...
Nun frage ich mich, ob es wohl Neurodermitis sein kann, oder ob es an dem extrem kalten Wetter liegt...

Vielleicht ist hier ja die ein oder andere Mami, die sich mit Neurodermitis auskennt und mir etwas weiterhelfen kann...

Termin ist beim Arzt schon gemacht, allerdings erst Ende der Woche, weil die Praxen extrem überfüllt sind...
Aber ich mache mir echt nen Kopf und muss immer wieder nachschauen, ob es sich verändert oder schlimmer wird...


Vielen Dank im vorraus schonmal
sissco

Mehr lesen

26. Januar 2010 um 15:32

Hmmmm
Könnte sich um Schuppenflechte handeln. Solangs nicht juckt, mach dir mal nicht solche Sorgen. Neurodermitis ist eigentlich mit einem sehr starken Juckreiz verbunden. Guck, dass du die betroffenen Stellen immer gut eincremst am besten mit einer Urea haltigen Creme und/oder Nachtkerzenöl. Im Zweifelsfall am besten aus der Apotheke holen. Selbst wenns nur trockene Haut ist, kann das Cremen auf jeden Fall nicht Schaden.

Grüssle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2010 um 15:35
In Antwort auf rszsi_12951023

Hmmmm
Könnte sich um Schuppenflechte handeln. Solangs nicht juckt, mach dir mal nicht solche Sorgen. Neurodermitis ist eigentlich mit einem sehr starken Juckreiz verbunden. Guck, dass du die betroffenen Stellen immer gut eincremst am besten mit einer Urea haltigen Creme und/oder Nachtkerzenöl. Im Zweifelsfall am besten aus der Apotheke holen. Selbst wenns nur trockene Haut ist, kann das Cremen auf jeden Fall nicht Schaden.

Grüssle

...
Vielen Dank für deine Antwort, wir cremen schon fleißig, aber es hilft nicht...
Aber ich werde mal deinen Vorschlag ausprobieren, kann ja nicht schaden

Lieben Dank...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2010 um 15:38

Ok...
... dann lieber nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2010 um 15:38

Also...
ich habe als Kind auch Neurodermitis in den Kniekehlen gehabt und mir haben Salben mit Nachtkerzenöl sehr gut geholfen. Deswegen ja in die Apo gehe und nich die nächstebeste Ureahaltige Handcrme draufschmieren . Brennen tuts, wenn es aufgekratzt ist. Da es aber nicht juckt, dürfte das nicht der Fall sein. Gute Besserung für deine Maus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2010 um 16:17

Hey...
ich hab ein neurodermitiskind, merle ist fünf monate alt..

also du kannst sehr gut und bedenkenlos olivenöl einreiben...das haben wir auch in der basiscreme für den körper. Mit urea würd ich vorsichtig sein (und Handcreme schon gar nicht), wie eine andere schon geschrieben hat. das ist harnstoff und brennt, auch wenn es nicht ganz offen ist...

es kann neurodermitis sein, aber es kann auch einfach eine trockene stelle sein weil es so kalt draußen ist. gut, dass du einen termin beim arzt hast, der kann dir das genau sagen...
neurodermitis ist im winter übrigens schlimmer...

lg
braut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2010 um 20:48


Ich danke euch vom ganzen Herzen...

Bin schon etwas beruhigter und werde mir eure Tipps mal bis zum Termin besorgen und ausprobieren...
Ich habe bis jetzt nur Ringelblumensalbe benutzt, weil sie sehr fetthaltig ist...

Also, viiiiiiiielen Dank...
Wir werden sehen, was am Ende der Woche bei rauskommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2010 um 20:52

Noch ein Cremetip
Wir haben/hatten das gleiche Problem (trockene, aber nicht juckende Stellen an Kniekehlen, Ellbogen und Schultern) und die gleiche Vermutung in Sachen Neurodermitis, haben das beim letzten Impftermin angesprochen und vom KiA eine Salbe mitbekommen, EINMAL benutzt und unsere Tochter hatte wieder wunderbare, glatte Haut
Das Zeug gibt's rezeptfrei in der Apotheke, ist leider nicht ganz billig und heißt Physiogel A.I. Lotion. Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club