Home / Forum / Mein Baby / Hilfe.............Scharlach... .wie wars bei Euch???

Hilfe.............Scharlach... .wie wars bei Euch???

24. März 2011 um 19:50

Also mein Zwerg hat jetzt ewig Husten und bekam am Dienstag plötzlich Fieber....Diagnose Mittelohrentzündung.
So bis heute hat er jeden Tag 39 Fieber und jeden Tag renne ich zum Arzt und eigentlich ist alles gut,dass Ohr sieht wieder super aus,die Bronchitis ist nun endlich ausgestanden und das Fieber liegt an dem Vierus der noch im Körper steckt,so der Arzt.
Nun hat er heute Abend lauter kleine rote Fleckchen an der innenseite seines Oberschenkels gehabt und meine Mutter tippte sofort auf Scharlach.
Ich mich also bei Wikipedia belesen und exakt die Symptome:
belegte Zunge
feuerroter Hals (sagte die Kinderärztin heute auch,er bekommt ja schon Antibitoika für die Ohren)
geschwollene Lymphknoten
hohes Fieber
werde natürlich morgen gleich zum Arzt,aber wie lange dauert so etwas? Ich habe gleich geschaut ob ich es schon hatte und ja das war dann aber auch die einzige Kinderkrankheit die ich hatte.




LG

Mehr lesen

24. März 2011 um 20:05


Oh man,dachte immer das hat man nur einmal.

Ich habe gelesen,dass die Flecken nach bis Tagen kommen,heute ist Tag Nummer 4 und Fieber hat er ja auch schon seit 4 Tagen,dass das die Kinderärtztin nicht stutzig macht.
Tla und ich habe am Dienstag noch die Ärtzin gewechselt,weil die andere meinte das Fieber ist nicht schlimm und er hat nichts obwohl sie in die Ohren und in den Rachen guguckt hat.
Danch stellte die neue Ärtztin die Mittelohrentzündung fest.

Toll das man heute selber Arzt sein muß!!!

Danke für deine Antwort

Gefällt mir

24. März 2011 um 20:06
In Antwort auf ettie_12895499


Oh man,dachte immer das hat man nur einmal.

Ich habe gelesen,dass die Flecken nach bis Tagen kommen,heute ist Tag Nummer 4 und Fieber hat er ja auch schon seit 4 Tagen,dass das die Kinderärtztin nicht stutzig macht.
Tla und ich habe am Dienstag noch die Ärtzin gewechselt,weil die andere meinte das Fieber ist nicht schlimm und er hat nichts obwohl sie in die Ohren und in den Rachen guguckt hat.
Danch stellte die neue Ärtztin die Mittelohrentzündung fest.

Toll das man heute selber Arzt sein muß!!!

Danke für deine Antwort

Ach so
mein Zwerg ist 13 Monate

Gefällt mir

24. März 2011 um 20:45

...
Ist hier auch grad rum in der Spielgruppe

Anscheinden starke Halsschmerzen, Ausschlag um den Mund und unter den Achseln als Erstes......
Und Fieber.....

Man kann das öfters bekommen, nicht nur 1mal!!

Gute Besserung!!
LG
Ivonne mit Hanna&Antea

Gefällt mir

24. März 2011 um 21:02

Inzwischen bin ich scharlachexpertin vom dienst
meine tochter hatte jetzt seit mitte feb. 4 mal scharlach ,letzhes jahr innerhalb von ein paar monaten 9 mal.

es gibt ungefähr 120 verschiedene virenarten entweder als scharlach auftreten oder mandelentzündung. mein sohn hatte sihc jetzt zweimal angesteckt und hatte mandelentzündung. ich auch scharlach.

die sympthome sind leider immer unterschieldich, ganz eindeutig ist nur geschwollen lymphknoten,fieber.
meine tochter hat dazu eigentlich immer sehr starkes kopfweh,bauchweh und muss sich übergeben.ausschlag hat sie nie

der arzt macht morgen ein abstrich und falls er positiv ausfällt gibts 10 tage antibiotika. danach muss man zur nachsorge nochmal zum kinderarzt da scharlach auf herz und nieren schlagen kann. mein kinderarzt horcht sie dann nochmal ab und testet den urin.
und wenn du ,egal wie minimässig nur ein kratzen im hals spürst- ab zum arzt und lass ein test machen .der schnelltest kostet , der test der drei tage dauert kostet nichts.
scharlach kann man im grunde auch ohne antibiotika aushielen lassen, geht aber nur wenn das kind einigermasen fit ist.- das kind ist dann ca.5 wochen ansteckend .
mit antibiotika ist es 24 std später wieder ansteckungsfrei und kann theoretisch in kiga.
ich habe jetzt nach der 4 runde scharlach meine tochter 1,5 wochen vom kiga daheim.
achja, und zahnbürste wechseln wenn ihr mitm antibiotika fertig seit . ich bin auf nummer ischer gegangen und hab die zahnbürste nach zwei und einmal nach zehn tagen gewechselt.
wenn du nochfragne hast, nur zu

Gefällt mir

24. März 2011 um 21:09

Hi
also bei uns war der scharlach richtig überl, lukas war da so, 1 1/2 2 jahre alt, hatte fieber und spuckte 2 tage, dann war freitag, er spuckte nur noch im 10 min takt, es spuckte galle und konnte nichts mehr zu sich nehmen....bin dann ins kh, der arzt dort(ein riesengroßes a.........) meinte der hat nix, soll ihm löffelweise tee geben...hallo????der spuckt ohne inhalt alle 10 min galle, nach diskutieren ruft er raus, wir behalten ihn hier die mutter ist überfordert....ha hat der was zu hören bekommen, ich dachte ich spinne und höre net recht.....naja 3 tage hieß es abstroich neg, der hat magen darm, so abend wurden wir entlassen, da kam nochmal n arzt, ähm ja der abstrich wäre doch pos gewesen....aja siehste mal aber der hat ja nix.....tja so wars bei uns insgesamt ca 5 tage spuckerie und 3 glaub fieber, dann wars ausgestanden. achja und ich hattes dann kurz drauf auch.
euch gute besserung, bvzw deinem kleinen.
lg cori mit lukas und felix

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen