Home / Forum / Mein Baby / hilfe schwiegereltern entscheiden wie mein baby heisst

hilfe schwiegereltern entscheiden wie mein baby heisst

21. Juli 2011 um 17:37

Ich kann nicht mehr und habe keine Kraft mehr.
Meine Schwiegereltern treiben mich in den Wahnsinn. Ich bin 25 und werde behandelt wie 10 Bei meinen zwei großen 5 und 2 habe ich lange gekämpft da schon dort die Schwiegermutter nicht mit den Namen einverstanden ist.In deren Familie ist es tradition das jungs die namen des vaters/opa bekommen und Mädchen wie die Oma/Uroma .Hätte ich damals nicht wie eine Furie reagiert würde mein sohn (5) nun Hubertus Otto heißen und meine Tochter Gisela Leopoldine .
Ich bin seit heute in der 29 ssw mit meiner zweiten Tochter.Vor zwei Stunden waren die Eltern meines Mannes da , natürlich haben mein mann und ich schon Namensideen und er hat bisher auch immer zu mir gehalten was die Namen betraf aber heute da kam der Knall.Nachdem die beiden wieder damit anfingen das das baby gisela heißen wird und sie sich diesmal nicht klein kriegen lassen ist mir die hutschnur geplatzt.Leider zu meinem Entsetzen hat mein Mann dann gemeint wir sollen ihnen doch den gefallen tun und das kleine Gisela
nennen Das will ich auf keinen Fall.
Was soll ich denn jetzt nur tun wenn sogar mein Mann auf deren Seite ist???

Hilfe bitte

Lg, Karo mit Jannes und Mila

Mehr lesen

21. Juli 2011 um 17:45

Wenn du so unter Druck gesetzt wirst, ..
.. dann erst recht nicht.

Es wäre ja noch was anderes, wenn euch der Name halbwegs gefallen würde, aber so. Never und wie gesagt, schon gar nicht auf die Tour.

Wieso diskutiert ihr eigentlich im Vorhinein mit ihnen über den Namen
Ich würde da klar ansagen, dass sie den Namen dann spätestens nach der Geburt ja erfahren werden und gut ist.

Es ist natürlich nicht leicht, wenn dein Mann nun auch diesen Namen möchte, aber doch wohl nur wegen seinen Eltern, oder? Ich hoffe, er besinnt sich wieder darauf, dass ihr den Namen wählen sollt, der euch am besten gefällt und den ihr für euer Kind wünscht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 17:46

Nur will mein mann jetzt plötzlich auch gisela
damit wieder eitel Sonnenschein herscht.Ich weiß ich bin die Mama aber mir geht die Kraft aus.Ständig muss ich mir anhören:wie gehts denn der kleinenbGisela, strampelt sie usw die haben sogar eine Babydecke mit eingesticktem Namen Gisela leopoldine machen lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 17:49
In Antwort auf funnysunny28

Wenn du so unter Druck gesetzt wirst, ..
.. dann erst recht nicht.

Es wäre ja noch was anderes, wenn euch der Name halbwegs gefallen würde, aber so. Never und wie gesagt, schon gar nicht auf die Tour.

Wieso diskutiert ihr eigentlich im Vorhinein mit ihnen über den Namen
Ich würde da klar ansagen, dass sie den Namen dann spätestens nach der Geburt ja erfahren werden und gut ist.

Es ist natürlich nicht leicht, wenn dein Mann nun auch diesen Namen möchte, aber doch wohl nur wegen seinen Eltern, oder? Ich hoffe, er besinnt sich wieder darauf, dass ihr den Namen wählen sollt, der euch am besten gefällt und den ihr für euer Kind wünscht..

Ich hab mich bisher immer zurückgehalten
seit wir wissen es wird ein Mädel höre ich bei jedem Treffen Gisela hier, gisela da usw.Am Anfang hab ich nie darauf reagiert aber heute konnte ich nimmer und hab halt gesagt Gisela Leopoldine nur über meine Leiche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 17:49
In Antwort auf milkiway10

Nur will mein mann jetzt plötzlich auch gisela
damit wieder eitel Sonnenschein herscht.Ich weiß ich bin die Mama aber mir geht die Kraft aus.Ständig muss ich mir anhören:wie gehts denn der kleinenbGisela, strampelt sie usw die haben sogar eine Babydecke mit eingesticktem Namen Gisela leopoldine machen lassen

Boah da würde mir aber die Hutschnur platzen..
für ein ungeborenes Kind, das von euch erst noch einen schönen Namen auserwählt bekommt, lassen sie eine Decke anfertigen mit dem Namen Gisela Leopoldine - boah wie krass und rotzfrech ist das denn von deinen Schwiegereltern. Sie wissen doch, dass du diesen Namen nicht magst.

Nee du, da wüsste ich echt nicht, was ich mit denen noch zu bereden hätte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 17:50

Ja aber mein mann will jetzt den namen
ich kanns nicht verstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 17:51

Davor hab ich angst aber umgekehrt
sprich das er heimlich den Namen eintragen lässt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 17:52

Der name meiner mutter würde auch nicht in frage kommen elfriede
ich hab ja eigentlich schon einen für das kleine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 17:54
In Antwort auf milkiway10

Nur will mein mann jetzt plötzlich auch gisela
damit wieder eitel Sonnenschein herscht.Ich weiß ich bin die Mama aber mir geht die Kraft aus.Ständig muss ich mir anhören:wie gehts denn der kleinenbGisela, strampelt sie usw die haben sogar eine Babydecke mit eingesticktem Namen Gisela leopoldine machen lassen


Die haben wohl nicht alle Latten am Zaun?!

was du tun sollst?
Dich ganz klar durchsetzen. Das arme Kind. Du kannst sie doch nicht Gisela nennen.
Setz dich bitte bitte durch. Du bist die Mama und normal entscheiden du und dein Mann.
Aber mach deinem Mann auch klar, dass ihr nicht nen Namen vergeben werdet, nur damit sie endlich Ruhe geben.
Das ist so ne wichtige Entscheidung und die sollte gemeinsam von den Eltern getroffen werden.

Machts doch einfach so, verratet nicht, was ihr für einen Namen gebt und gebt ihn nach der Geburt bekannt.
So haben wir das auch gemacht, aber nicht weil uns jeder reinreden wollte, sondern weil es eine Überraschung sein sollte.

Liebe Grüße und alles Gute für euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 17:55
In Antwort auf milkiway10

Ich hab mich bisher immer zurückgehalten
seit wir wissen es wird ein Mädel höre ich bei jedem Treffen Gisela hier, gisela da usw.Am Anfang hab ich nie darauf reagiert aber heute konnte ich nimmer und hab halt gesagt Gisela Leopoldine nur über meine Leiche

Lass dich nicht aus der Reserve locken..
bleib locker. Ärgere dich nicht (ich weiß, ist leicht gesagt). Wie vielehier richtig sagen, was wollen sie denn bitte machen, wenn du es nicht machst.

Du sitzt am längeren Hebel. Sie werden ja nach der Geburt nicht im Kreißsaal sein und der Hebamme zurufen, dass es eine Gisela ist.

*Scherz*: schenk ihnen doch ne Puppe namens Gisela. Dann haben sie was, über das sie bestimmen können.

Also echt, ich würde da knallhart sagen, dass es nicht ihr Kind ist, dass da in DEINEM Bauch wächst, sie geren Namensvorschläge machen können, aber die Entscheidung liegt bei euch, NUR BEI EUCH!!!! Man kann doch nicht so verschroben sein und das nicht raffen

Ich hoffe echt, dein Mann kommt bald wieder zu Vernunft und hält dir den Rücken frei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 17:56

Danke
mein Mann ist echt nicht bei Verstand und es soll halt auch ein Name sein der zu den anderen beiden passt ubd Gisela ist furchtbar.Ich versteh meinen Mann nicht weil wur ja schon den passenden Namen gefunden haben und jetzt dreht der so am Rad

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 17:57


Ja stimmt, ich find den Namen einfach grottig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 18:01

Keine ahnung
aber davor hab ich halt schon schiss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 18:02


No way! Ich war in der ss zwar total sensibel aber DAS hätte ich mir von meiner dämlichen Schwiegermutter nicht gefallen lassen. Es ist DEIN Kind und nicht ihres!!! Dann soll sie sich halt nen Hund anschaffen und den Gisela nennen

Ne jetzt mal ernsthaft: Du bist die Mutter und entscheidest, fertig aus. Selbst dein Mann(okay der Name ist ja mal echt zum ) hat dann kein Mitspracherecht. Also wegen Gisela
Setzt euch zusammen, du und dein Mann und überlegt euch schöne Namen. Bezieht doch einfach auch eure zwei Kiddies mit ein, damit die sich auch einen Namen überlegen können.
Und lass dich bitte nicht von der Pute anmachen oder niedermachen.

Die Oma meines Freundes heißt Johanna, was ja auch noch "normal" ist und schön klingt, aber ich gebe meinem Baby einfach nicht den Namen eines anderen Familienmitglieds.

Ich wünsche euch noch viel Glück für die Namenssuche!

Jessica mit Alina Joline *03.01.2011

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 18:04


klar es ist halt auch Geschmacksache aber zu jannes und mila passt nunmal nicht GISELA!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 18:08

Wie gesagt das fing ja schon bei der 1 ss an
und ich bin sooo froh mich durchgesetzt zu haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 18:11

Weiß denn einer von euch ob mein mann gisela heimlich eintragen
lassen könnte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 18:25


GUTE Idee das werd ich machen. Finde es so schade das man sich nicht in Ruhe auf sein Kind freuen kann Ich werde nochmal in Ruhe versuchen mit meinem Mann zu reden wenn er mal gedenkt heim zu kommen.Der hat seine Eltern heim gefahren und ist noch nicht da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 18:32

Für jannes und mila habe ich auch lange gekämpft
Hätte ich es zugelassen dann wäre jetzt nur noch der name der ururoma übrig und der ist auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 18:51

Also ich würd einen kompromiss
schließen, meinetwegen wollt ihr emma, und dann hängt doch die doofen namen als 2ten dran..fertig..so kreigen se ein bissal davon ab..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 18:57


Wie wäre es mit einem Kompromiss??

z.B. als Name Ella oder Giselle. In ANLEHNUNG an "Gisela". Dann könnten doch alle irgendwie zufrieden sein. Musst nur überzeugend genug sagen: Unsere Tochter heißt mit erstem/zweiten Vornamen .... nach Oma Gisela!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 19:00


weitere Abwandlungen:

Gesa
Gesine
Gilla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 20:37

allein einen kompromiss ein gehen
ich verstehe hier einige mädels echt nicht.
wie kann man allen ernstes vorschlagen, den gehassten namen als 2. namen zu nehmen? oder irgendeine abwandlung? das ist doch nix wo man nen kompromiss eingehen kann nur um jemanden, der mit der namens nennung rein gar nix zu tun hat, glücklich zu machen...

hallo? jetzt mal im ernst, würdet ihr euer kind irgend nen namen geben den ihr nicht mögt???

könnt mich da grad voll aufregen drüber...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 21:31

Gisela
Na aber hallo trete deinem mann in den allerwertesten sry aber gisela er soll man bedenken was los ist wenn sie in 6 jahren dann in die schule kommt...ist ja toll und wenn die oma keine ahnung lisa, anne oder sonst wie hieß ist es ja okay sind ja zeitgemäße namen aber sowas wie gisela nein danke also lass dir das net gefallen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 21:42
In Antwort auf milkiway10

Weiß denn einer von euch ob mein mann gisela heimlich eintragen
lassen könnte?

Nein
Du musst auf dem Zettel fürs Standesamt unterschreiben.
Naja, wenn er fies wäre, dann schon... Denn du musst nicht persönlich dabei sein, wenn der Zettel abgegeben wird und er könnte nach deiner Unterschrift was ändern. Aber das wäre ja wirklich sehr böse.
Ella als Name wäre schön. Aber Gisela geht gar nicht und wenn die Geschwister keinen Traditionszweitnamen haben, dann würd ich damit beim 3. auch nicht anfangen...
Setz dich durch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 21:48

Mir ist grad was eingefallen..
... auch wenn ich die Forderung für Unverschämt empfinde und das Verhalten deines Mannes einfach nur für doof, ist mir grad eine Art Kompromiss eingefallen, der meiner Meinung nach auch zu den Namen deiner Kinder passt: Gesa

Im Übrigen würd ich da nie auf Konfrontation gehen, sondern immer sagen, dass wir ihren Wunsch berücksichtigen. Man muss schließlich auch erkennen, wann es Sinn macht zu reden und wann eben nicht

Nur deinem Kerl, dem würde ich was erzählen!

LG Chuck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 22:18
In Antwort auf jsna_12469012

Mir ist grad was eingefallen..
... auch wenn ich die Forderung für Unverschämt empfinde und das Verhalten deines Mannes einfach nur für doof, ist mir grad eine Art Kompromiss eingefallen, der meiner Meinung nach auch zu den Namen deiner Kinder passt: Gesa

Im Übrigen würd ich da nie auf Konfrontation gehen, sondern immer sagen, dass wir ihren Wunsch berücksichtigen. Man muss schließlich auch erkennen, wann es Sinn macht zu reden und wann eben nicht

Nur deinem Kerl, dem würde ich was erzählen!

LG Chuck

Warum???
wozu einen kompromiss machen?
würdest du das denn machen???
stell dir mal vor, jemand würde sagen, nenn dein kind elfride oder so, würdest du da einen kompromiss machen?

es geht nicht um irgend nen haarschnitt oder was auch immer...

bei sowas wichtigem, würde ich NIE einen kompromiss machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 22:26
In Antwort auf nava_11846882

Warum???
wozu einen kompromiss machen?
würdest du das denn machen???
stell dir mal vor, jemand würde sagen, nenn dein kind elfride oder so, würdest du da einen kompromiss machen?

es geht nicht um irgend nen haarschnitt oder was auch immer...

bei sowas wichtigem, würde ich NIE einen kompromiss machen...

Vom Prinzip versteh
ich schon, was du meinst und hier spielt ganz klar der Ton die Musik... Ich würde mir trotzdem darüber Gedanken machen, wenn ihnen das so wichtig ist und es in meine Entscheidung einfließen lassen... Aber so bin ich halt, da ist jeder anders...

Mein Schwiegervater hat uns damals auch einen Namenswunsch für ein Mädchen ans Herz gelegt. Ich persönlich hätte ihn nie gewählt, aber falls wir irgendwann ein Mädchen bekommen sollten, wird das ihr Zweitname... Wobei wir Glück haben und er wesentlich hübscher ist als Gisela...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 22:49


Sicherlich ist das Verhalten der Schwiegereltern Aber jetzt mal ganz ehrlich, das kann ganze Familien auf immer und ewig vergiften und ICH hätte da auf ewig keine Lust zu. Womöglich riskiert man noch seine Ehe etc etc.

Daher würde ICH zumindest als Zweitnamen etwas wählen, dass nicht GISELA ist, aber vielleicht etwas ähnliches. Und das einem natürlich auch ganz gut gefällt. Und dann vor den Schwiegereltern so verkaufen, als ob man GISELA in einer Form berücksichtigt hätte.

Ich würde meiner Schwiegermutter dann mit einem Lächeln ins Gesicht sagen: "Wir haben Deinen Herzenswunsch beürcksichtigt und unsere Tochter nach Dir benannt. (z.B.) Hanna Giselle"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 23:17

Ich weiß nicht
obs schon vorgeschlagen wurde, aber wäre denn der Name Giselle (französisch ?! ausgesprochen) evtl eine Idee für dich?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 23:49

Hallo Karo
Vielleicht mögt ihr einen Namen nehmen, der mit Gisela verwandt ist. Somit habt ihr noch "freie Wahl" und habt trotzdem den Wunsch berücksichtigt.

Ich kopier mal rüber, was ich gefunden habe...ohne Wertung

Gisèle Giselle Gisella Gisselle Gisa
Gisi, Gisel, Gila, Gilla, Gischen, Giselchen, Gise, Cheesy, Gundel, Gigi, Chela, Giza, Giz, Gilala,
Silke, Giselberta, Gizella, Gisberga, Gisberta, Gisburga, Giselberga, Giselberta, Giselburga, Gisele, Giselheid, Giselind, Gisell, Gisella, Giselle, Giseltraud, Giseltrud, Gislind, Gislinde, Gismara, Gismonda, Gismunda, Gismunde, Gissa, Gisselle, Gisset

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2011 um 0:48

Niemals!!!
Hey,
hab jetzt nicht alle Beiträge gelesen, aber ich würde mir da NICHT reinreden lassen.
Was haben die denn damit zu tun?? In welcher Zeit leben wir denn?? Gisela?? Das arme Mädchen, ist ihr der Spott ja schon sicher, was ein Name
Das ist ganz allein Eure Entscheidung.
Ich wäre über den Tisch gesprungen, bin echt fassungslos!!
Was sich Schwiegereltern so alles herausnehmen

Lg
Judi mit Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2011 um 7:44


Denen hätte ich aber was zu gehustet! Meine Schwiemu war auch so.. Als sie von der ss erfahren hatte kam sie mit strampler an, wollte das Kinderzimmer einrichten und sagen WO! Ich zu entbinden hätte! Ich sollte auch zu ihrem FA gehen damit sie immer auf dem Laufenden sei.. Hallo?! Was ist mit der Schweigepflicht??
Und zum Schluss wollte sie bei der Geburt danei sein.. da ist mir die Hutschnur geplatzt und ich hab sie aus der Wohnung geschmissen.
Mein Mann nahm das nicht so ernst.. Immer mot den Worten sie ist halt so..
Das ging dann bis in die 20 ssw als sie das Geschlecht wissen wollte.. Sie hätze ein Recht darauf dies zu erfahren. An diesem Tag kam mein Mann früher von der Arbeit und hat ihre Stänkereien mitbekommen.. Sie flog aus der Wohnung und er sprach später nochmals Tacheles mit ihr und drohte ihr wegzuziehen falls sie sich weiterhin so verhalte. Dann hatten wir Ruhe! Ich war sooo dankbar dass er die Partei ergriff. Manchmal ist es schon anstrengend mit ihr aber nie mehr so wie damals. Das einzige was blieb ist, dass sie nie den kleinen hütet aber da hab ich keine Probleme damit.

Bleib standhaft auch wenn es hart ist! Es ist DEIN! Kind! Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2011 um 11:55

Also erstmal vielen dank für eure ratschläge
Mein Göttergatte ist dann gestern nach über 3 Stunden doch noch heim gekommen und wir haben dann noch geredet, leider ohbe Einigung
Er meint da wir bei den ersten beiden Kindern schon nicht die tradition gewahrt haben muss es nun diesmal sein.Er gibt zu der Name ist jetzt nicht der Kracher aber auch nicht so schlimm wie ich es behaupte.Er will Gisela.
Lange Rede kurzer Sinn, mein Mann schläft seit gestern auf der Couch und wenn er je wieder ins Ehebett will oder machen oder bei der Geburt dabei sein will, wird das kleine nicht Gisela heissen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2011 um 12:09


als ich meinen mann kennen gelernt hab ubd er sich mir mit namen vorstelle sah ich wohl so aus ich kannte damals keinen 18 jährigen der Gisbert Otto hieß.Seine Schwester gerade 15 geworden heißt Frieda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2011 um 12:17

Tradition und so...
Gibts denn keine Namen in Eurer Familie, die besser sind als Gisela

Sowas wie Charlotte, Johanna, Regina, Katharina oder so?

Wären sie denn mit einer Variation der GISELA einverstanden?
Beispielsweise Gesa? Gila?

Finde übrigens Leopoldine sogar ganz cool! - Zweitname versteht sich, weil die ersten beiden Kinder einen zweisilbigen Namen haben. Dann braucht Nummer drei auch zwei Silben.

Aber sogar Gesa Leopoldine hätte schon wieder was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2011 um 12:30

Leopoldine
Als Zweitnamen würde der ja noch gehen...aber Gisela.

Also ich finde das richtig blöd was deine Schwiegereltern da machen und dass dein Mann dir jetzt auch noch in Rücken fällt.

Es ist auch dein Kind und da hast du ein Wörtchen mitzureden. Weigere dich einfach den Namen/die Namen zu vergeben!!

Oder du sagst, dass du Leopoldine oder Gisela als Zweit oder Drittnamen vergebn würdest.
Oder als Kompromiss zum Beispiel Leonie, Leonora oder eine andere Abwandlung von dem Namen.

Aber lass dir das nicht gefallen.
Lass ich mir auch nicht, meine Schwiegermutter ist auch so ein Teufel ohne Knade

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2011 um 13:08
In Antwort auf simin_12183478

Tradition und so...
Gibts denn keine Namen in Eurer Familie, die besser sind als Gisela

Sowas wie Charlotte, Johanna, Regina, Katharina oder so?

Wären sie denn mit einer Variation der GISELA einverstanden?
Beispielsweise Gesa? Gila?

Finde übrigens Leopoldine sogar ganz cool! - Zweitname versteht sich, weil die ersten beiden Kinder einen zweisilbigen Namen haben. Dann braucht Nummer drei auch zwei Silben.

Aber sogar Gesa Leopoldine hätte schon wieder was

Gesa leopoldine
find ich total schön!!!! hoffentlich liest die TS das!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2011 um 13:16
In Antwort auf milkiway10

Also erstmal vielen dank für eure ratschläge
Mein Göttergatte ist dann gestern nach über 3 Stunden doch noch heim gekommen und wir haben dann noch geredet, leider ohbe Einigung
Er meint da wir bei den ersten beiden Kindern schon nicht die tradition gewahrt haben muss es nun diesmal sein.Er gibt zu der Name ist jetzt nicht der Kracher aber auch nicht so schlimm wie ich es behaupte.Er will Gisela.
Lange Rede kurzer Sinn, mein Mann schläft seit gestern auf der Couch und wenn er je wieder ins Ehebett will oder machen oder bei der Geburt dabei sein will, wird das kleine nicht Gisela heissen


Recht so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2011 um 13:25


Sag ihm wenn er möchte das sein Kind später verprügelt und gemobbt wird dann braucht man ihr nur diesen Namen geben in der heutigen Zeit!!
Oh man!

Bestraf dein Kind nicht so und bleib hart!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2011 um 13:45
In Antwort auf milkiway10

Also erstmal vielen dank für eure ratschläge
Mein Göttergatte ist dann gestern nach über 3 Stunden doch noch heim gekommen und wir haben dann noch geredet, leider ohbe Einigung
Er meint da wir bei den ersten beiden Kindern schon nicht die tradition gewahrt haben muss es nun diesmal sein.Er gibt zu der Name ist jetzt nicht der Kracher aber auch nicht so schlimm wie ich es behaupte.Er will Gisela.
Lange Rede kurzer Sinn, mein Mann schläft seit gestern auf der Couch und wenn er je wieder ins Ehebett will oder machen oder bei der Geburt dabei sein will, wird das kleine nicht Gisela heissen

seeehr gut
Ich finde, da solltest Du nicht nachgeben. Bei meinem Mann gibt es auch so eine Tradition schon seit mehreren hundert Jahren bei den männlichen Nachkommen. Allerdings hat mich nie jemand dazu gedrängt sie fortzuführen. Weil ich die Tradition so schön fand, aber der Name sehr altmodisch war hab ich ihn als Zweitnamen genommen - der wird ja nie verwendet Was ich auch kenne ist Folgendes. Das Kind heisst auf dem Papier sagen wir mal Gisela Marie, aber als Rufname wird beim Standesamt der zweitgenannte Name Marie angegeben. Hihi, ich stell mir grad Deine Schwiedereltern vor wie sie den Namen lesen und dann erfahren, dass es nicht der Rufname ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2011 um 14:02


mein mann ist zu seinen Eltern gezogen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2011 um 14:25


Ich fass es nicht das er wirklich gegangen ist ich hoffe er kommt zur Vernunft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2011 um 14:30

Was für ein Schlappschwanz sorry
Aber was ist das für ein Mann der seine Familie zerstört nur wegen einem NAMEN
ich würd trotzdem nicht nachgeben und wenn er die Scheidung wegen so einem Schwachsinn einreichen würde so ein .... ne sorry da fällt mir echt nix mehr zu ein.

LG
Kyra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2011 um 15:27

Ich
drück Dich einfach mal unbekannterweise. Lass Dich nicht unterkriegen. Du bist im Recht.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 11:52

Meine eltern kommen fast täglich her
ich möchte den kindern jetzt nicht auch noch ihre gewohnte umgebung nehmen, reicht ja schon das mein mann nicht da ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 11:54

Er nennt ja keine für mich plausiblen gründe
und ich hab immer mehr den verdacht das da noch was anderes dahinter steckt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 12:03


Das ist ja echt zum Davonlaufen! Vielleicht will er eine Trennung provozieren?? Weil tatsächlich was anderes dahinter steckt??!! Und wenn Du vorgibst (!!!) über "Gisela" nachzudenken, damit Ihr nicht Eure Ehe riskiert... würde er dann wieder einziehen?????????? Irgendwas stimmt doch da nicht oder??????!!!!!!!!!!! Ich trau mich gar nicht so recht, den Gedanken auszusprechen... ne andere Frau?

Liebe Karo, fühl Dich unbekannterweise gedrückt!!! Nicht gerade leicht und das in den letzten Wochen der Schwangerschaft. Gut, dass Deine Eltern da sind!

Viel Kraft weiterhin!!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 12:05

Es ist nur so ein gefühl was mir sagt das mein mann
das jetzt nicht alles freiwillig macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 12:08
In Antwort auf veilchenblaupink


Das ist ja echt zum Davonlaufen! Vielleicht will er eine Trennung provozieren?? Weil tatsächlich was anderes dahinter steckt??!! Und wenn Du vorgibst (!!!) über "Gisela" nachzudenken, damit Ihr nicht Eure Ehe riskiert... würde er dann wieder einziehen?????????? Irgendwas stimmt doch da nicht oder??????!!!!!!!!!!! Ich trau mich gar nicht so recht, den Gedanken auszusprechen... ne andere Frau?

Liebe Karo, fühl Dich unbekannterweise gedrückt!!! Nicht gerade leicht und das in den letzten Wochen der Schwangerschaft. Gut, dass Deine Eltern da sind!

Viel Kraft weiterhin!!


Ich glaube nicht das eine andere frau der grund ist
ja wenn ich versprechen würde das kind gisela zu nennen würde er wieder kommen aber das kann es doch nicht sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club