Home / Forum / Mein Baby / Hilfe, Schwindel..

Hilfe, Schwindel..

4. März 2009 um 18:11

vor einer Woche wache ich auf und mir war sowas von schwindlig.. totaler Tunnelblick, alles so unwirklich. Dachte, das geht wieder vorbei.. war aber leider nicht so. Meine Hausärztin meinte, ein Infekt könne es nicht sein und verschrieb mir was, um den Kreislauf zu stabilisieren. Wenns dann nicht besser wird, muss ich zum HNO. Aber irgendwie fühl ich mich total krank und schlapp.. morgens und abends isses am schlimmsten. Ein Gefühl wie Watte im Kopf und ein verspannter Nacken.. Hitzewallungen bei jeder Bewegung. Hat das jemand von Euch? Geht vielleicht ein Virus rum? Bin grad ratlos.. Schilddrüse kanns auch nicht sein, das würde schleichend kommen.

Mehr lesen

4. März 2009 um 18:19

Mir gehts genau gleich
hab gerade vor 1 Stunde darüber gepostet, aber auch noch keine wirklichen Antworten bekommen!!!! Was kann das sein?????????

lg Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 18:21

...
hm trinkt ihr den genügend und isst ihr genügend?
den seid ich die kleine hab, passiert es mir auch ab und zu...da ich immer vergesse zu trinken und zu essen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 18:34

@susanne
nachdem ich meinen beitrag losgeschickt hatte, habe ich deinen gelesen... ich weiß es nicht, was es sein kann.. ich esse und trinke schon genug. meine kleine is auch schon 6 monate alt und da hat sich eigentlich alles gut eingespielt. ich stille noch und nehme eisenpräparate.. da ich ohnehin an chronischer blutarmut leide. das wird also regelmäßig kontrolliert und kanns eigentlich nicht sein.
letzte woche war der zustand so schlimm, dass ich das gefühl hatte in ohnmacht zu fallen.. zum glück konnte mein mann urlaub nehmen und sich um unsere tochter kümmern. also wenn du irgendwas rausfindest, lass es mich wissen... is ja kein zustand so!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 18:58
In Antwort auf raluca_12871264

Mir gehts genau gleich
hab gerade vor 1 Stunde darüber gepostet, aber auch noch keine wirklichen Antworten bekommen!!!! Was kann das sein?????????

lg Susi

Doch...
...du hast Antworten bekommen, sogar drei übereinstimmende.

Zur Threadschreiberin, rate dir ebenfalls mal eine Blutuntersuchung machen zu lassen um deinen Eisenspiegel überprüfen zu lassen.
Ich bin seit Monaten in Behandlung und bekomme Eiseninfusionen. Mir war ständig elend, schlapp, Augenflimmern und fast unerträglicher Schwindel.
Zudem hatte ich auch starke Nackenschmerzen. Ich hab bei meinem Physiotherapeuten untersuchen lassen, ob ich Wirbelblockaden hab. Und siehe da, es waren sogar mehrere richtig heftige Blockaden.

Die wurden eingerenkt und es wurde sofort ein wenig besser und nach ein paar Tagen sogar sehr viel. Zusätzlich mit den Eiseninfusionen geht es mir seit sehr langer Zeit endlich wieder besser.

Wie gesagt es sind natürlich nur Vermutungen aber die Symthome passen schon sehr genau. Und eine Blutuntersuchung und Untersuchung nach Wirbelblockaden kann nicht schaden aber wenn es daran liegt sehr viel nützen.

Euch beiden gute Besserung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 19:05
In Antwort auf allymom

Doch...
...du hast Antworten bekommen, sogar drei übereinstimmende.

Zur Threadschreiberin, rate dir ebenfalls mal eine Blutuntersuchung machen zu lassen um deinen Eisenspiegel überprüfen zu lassen.
Ich bin seit Monaten in Behandlung und bekomme Eiseninfusionen. Mir war ständig elend, schlapp, Augenflimmern und fast unerträglicher Schwindel.
Zudem hatte ich auch starke Nackenschmerzen. Ich hab bei meinem Physiotherapeuten untersuchen lassen, ob ich Wirbelblockaden hab. Und siehe da, es waren sogar mehrere richtig heftige Blockaden.

Die wurden eingerenkt und es wurde sofort ein wenig besser und nach ein paar Tagen sogar sehr viel. Zusätzlich mit den Eiseninfusionen geht es mir seit sehr langer Zeit endlich wieder besser.

Wie gesagt es sind natürlich nur Vermutungen aber die Symthome passen schon sehr genau. Und eine Blutuntersuchung und Untersuchung nach Wirbelblockaden kann nicht schaden aber wenn es daran liegt sehr viel nützen.

Euch beiden gute Besserung.

Danke für den tipp
wie gesagt, eisenpräparate nehm ich schon.. in der schwangerschaft habe ich auch infusionen bekommen und habe mich mit einem HB-wert von 8,5 nicht so elend gefühlt wie jetzt.. werde aber dennoch nochmal ne blutuntersuchung machen lassen und auch der tipp mit den wirbeln is super... trage meine kleine nämlich seit monaten durch die gegend.. vielleicht hab ich mich verrenkt oder so. werde ich gleich morgen machen.
dankeschön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 19:08

Und was meinst du was es war?
ein virus, infekt? hattest du sonstige grippesymptome?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 19:41

@maus allymom
Kann ich nur unterschreiben was Allymom schreibt...Eisenwert prüfen lassen und Wirbelsäule checken lassen.
Ich muss auch wieder hin. Mir tut mein Rücken und Nacken wieder so unglaublich weh, dass mein ganzer Kopf spannt, meine Augen drücken und ich hab auch so ein irreales Gefühl.
Ich trage meine sechs Monate alte Tochter viel und muss auch oft zusätzlich den Maxi Cosi schleppen echt schlimm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 20:59

habe ähnliche symptome
bei mir ist es auch so. ich habe seit über einem monat schwindeanfälle, übelkeit, sehstörungen ( auf einem auge merke ich ein ständiges flackern) ich kann nichts richtig ins visier nehmen sonst bekomme ich gleich kopfschmerzen. es fühlt sich an als wäre gerade ein bild geschossen worden. naja und eine nasen nebenhöhlen entzündung die seit 4wochen!!! eitert. ich habe antibiotika bekommen, nix gebracht. vier tage cortisontherapie, nix gebracht. jetzt soll ich noch ein antibiotikum versuchen, das will ich aber nicht. ich war auch beim hno arzt. der weiß mittlerweile auch nicht weiter, röntgen ist unauffällig. eisenwerte sind komischerweise auch ok ( hatte immer anämie, außer jetzt). laut meiner gynäkologin muss ich jetzt auch zum hämatologen um meine schliddrüse abzuchecken. ich hoffe dass er wenistens was findet. ich esse auch genug. trinke ausreichend.schlafe viel. hab auch einen 1 jahre alten sohn den ich überall rumtragen muss, nur habe ich keine nackenschmerzen wie du.
mittlerweile merke ich dass ich teilweise aussetzer habe, viel vergesse und nicht richtig nachdenken kann. so wie du meintest "durch watte gucken" alles ist taub, man fühlt sich selbst nicht richtig, als wäre man buchstäblich stoned! das gefühl nervt mich auch so langsam. vorallem die ständig laufende nase, der blöde druck auf die augen und den kopf...
weiß leider auch im moment nichts besseres als die schilddrüse zu checken. wobei ich nicht weiß ob das miteinander zusammenhängen kann. letzteres ist dann denk ich mal ein großes blutbild und die röhre....aber ich hoffe soweit wird es nicht kommen.
ich wünsch dir auf jeden fall gute besserung!!!
lg, miri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2009 um 16:40

Blöde frage
abe hattet ihr eventuell eine pda? könnte sein, dass es damit im zusammenhang steht??? bin mir nicht sicher, aber ich glaube soetwas mal gelesen zu haben. will meine hand aber nicht dafür ins feuer legen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen