Home / Forum / Mein Baby / Hilfe!!!Sohn hat 3zecken,mur eine hing ganz raus...

Hilfe!!!Sohn hat 3zecken,mur eine hing ganz raus...

20. Mai 2014 um 22:00 Letzte Antwort: 21. Mai 2014 um 8:46

Mein sohn ist die ganze woche mit dem kiga im wald.
trotz allem drum und dran hatte er vorhin gleich 3zecken auf einmal.
die erste bisschen größere ging super raus.
die 2andren nicht .
Ich rief brim Arzt an,der sagte Rest drin lassen.
wir sind nicht geimpfz.
ich hab so schiss
Was wenn er fsme oder borreliose bekommt?
Die Stellen sind ein kkein wenig hügelig.
ich mach mir solche vorwürfe ...

Mehr lesen

20. Mai 2014 um 22:05

Der
Arzt sagte drin lassen??
Ich würde spätestens morgen mit ihm zum arzt. Borreliose oder fsme bekommt man soweit ich weiss beim erstem biss schon(verbessert mich wenn ich much irre!)
Hätte dann jetzt eher angst vor entzündung oder blutvergiftung. Oder lieber heute noch krankenhaus....

Lg jenny

Gefällt mir
20. Mai 2014 um 22:12

Was ich machen würde....
Erstmal die Stellen in Ruhe lassen und nicht dran rumwerkeln.... Dann beobachten.... Im Kalender vermerken und auf Veränderungen beim kleinen achten....

Ruhe bewahren!

Es klingt zwar blöd, aber letztendlich kannst du jetzt eh nichts mehr machen...lebt ihr denn in einem Risikogebiet?

Ich habe ganz schlimm auf den Impfstoff reagiert....bin daher auch nicht geimpft.... Den kleinen lass ich nicht dagegen impfen auf Grund meiner schlimmen Reaktion....
Trotzdem kriege ich keine Panik wenn eine Zecke da ist und ich bin sogar ein wahrer Magnet.... Aber ich notiere es eben wenn ich mal eine hatte, sollte mal etwas sein....

Der Rest wird schon rauskommen.... Oft passiert es sogar bei Kindern das sie z.b nachts unentdeckte Zecken abkratzen....

Alles Gute

Gefällt mir
20. Mai 2014 um 22:15

Ja
Wie leben im risikogebiet.
Unser kinderarzt rät aber von der impfung ab,da diese wohl nicht sooo gut vertragen wird.
er meinte daas der rest was drin ist sich raus schiebt .wir haben die stellen desinfiziert und bedaisadonna drauf getan.
danke dir

Gefällt mir
20. Mai 2014 um 22:24

Die müssen raus!
Wenn du es nicht kannst, lass es einen Artur machen. Aber einfach drin lassen ist Mist.
Wegen dem "hügeligen" würd ich mir keine sorgen machen. Das ist erstmal nur die normale Reaktion auf den zeckenbiss an sich.
Sowohl borreliose als auch fsme braucht ne Weile um Symptome zu zeigen. Wie lang genau, weiß Tante google, das hab ich nicht im Kopf.
Mach dir mal keine zu großen sorgen.
Meine beiden großen hatten auch schon ab und zu Zecken. Aber sind alle noch fit.
Nicht jede Zecke trägt gefährliche Erreger in sich. Im Moment kannst du die Biester nur entfernen und die Bisse dann gut beobachten. Wenn dein Kind in den nächsten Wochen Fieber bekommt, gleich zum Arzt und sagen, dass es gebissen wurde. Mehr kannst du momentan auch nicht tun.

Gefällt mir
20. Mai 2014 um 22:24

Du kannst
die Zecken einschicken und untersuchen lassen, ob sie infiziert sind. Dann musst du nicht erst abwarten, ob dein Sohn krank wird. Es gibt da ein Set dafür in der Apotheke.

Gefällt mir
20. Mai 2014 um 22:25
In Antwort auf aischa_12352273

Die müssen raus!
Wenn du es nicht kannst, lass es einen Artur machen. Aber einfach drin lassen ist Mist.
Wegen dem "hügeligen" würd ich mir keine sorgen machen. Das ist erstmal nur die normale Reaktion auf den zeckenbiss an sich.
Sowohl borreliose als auch fsme braucht ne Weile um Symptome zu zeigen. Wie lang genau, weiß Tante google, das hab ich nicht im Kopf.
Mach dir mal keine zu großen sorgen.
Meine beiden großen hatten auch schon ab und zu Zecken. Aber sind alle noch fit.
Nicht jede Zecke trägt gefährliche Erreger in sich. Im Moment kannst du die Biester nur entfernen und die Bisse dann gut beobachten. Wenn dein Kind in den nächsten Wochen Fieber bekommt, gleich zum Arzt und sagen, dass es gebissen wurde. Mehr kannst du momentan auch nicht tun.

Grrr....
Artur= Arzt

Gefällt mir
20. Mai 2014 um 22:25

Oh...
ich hatte erst letztens gelesen, dass man da ein Öl drauf machen soll...dann gehen sie selber raus. Aber ich muss noch mal schauen, welches das war...

Gefällt mir
20. Mai 2014 um 22:28

Es ist halt
Scheisse dass es gleich 3auf einmal waren.
heisst risiko 3mal da und nicht nur einmal.
wie gesagt,mein kia sagt nucgt raus machen,aber ich werde morgen im kh nachfragen.
wiir haben die ganze zecke leider vernichtet.
icg wusste nicht,dass nan das testen kann am tuer.
scheisse...

Gefällt mir
20. Mai 2014 um 22:28

Hab noch nen link gefunden...
http://www.dieterhassler.de/index.php?id=7

Gefällt mir
20. Mai 2014 um 22:32

Ach so...
Jetz hab ich es auch verstanden... Es sind nur noch Zechenstreike drin, nicht das ganze Vieh...
Naja, klar, könnte sich entzünden.
Weiß ja nicht, wie "duldsam" dein Sohn ist... Du könntest versuchen die Reste mit eine feinen Nadel zu entfernen. Würd ich aber nur machen, wenn es dem Kind keine Angst macht. Ansonsten einfach lassen und beobachten.

Gefällt mir
20. Mai 2014 um 22:34

Danke queen
Für deinen durchaus sinnvollen beitrag.....

Gefällt mir
20. Mai 2014 um 22:36
In Antwort auf elswedy

Es ist halt
Scheisse dass es gleich 3auf einmal waren.
heisst risiko 3mal da und nicht nur einmal.
wie gesagt,mein kia sagt nucgt raus machen,aber ich werde morgen im kh nachfragen.
wiir haben die ganze zecke leider vernichtet.
icg wusste nicht,dass nan das testen kann am tuer.
scheisse...

Na,
Kann man schon, aber bringt ja auch nix. Selbst wenn die Zecke Träger wäre, müsste man abwarten, ob dein Junior Symptome zeigt. Und das dauert.

Gefällt mir
20. Mai 2014 um 22:38

Wahnsinn!
Vielen dank für diesen erleuchtenden Beitrag.

Gefällt mir
20. Mai 2014 um 22:44

Also man zieht keine zecken raus
wenn man das nicht kann. da hilft dir auch kein youtube-video oder so. wenn jetzt noch was drin ist, puhl da nicht rum, lass es auf jeden fall von nem arzt ansehen, ob sich was entzündet.

gegen borrelien kann man leider nicht impfen und leider kann man auch noch 2 jahre nach biss symptome aufweisen. gut beobachten, am besten vom arzt, weil der die symptome am besten kennt.

merk dir die stellen auf jeden fall.

zukünftig solltest du dein kind mit autan oder ähnlichen sachen eincremen, die helfen auch gegen zecken. und grundsätzlich gilt für wald und wiese: lange hose anziehen, am besten in die socken stopfen.

noch eine gute info auf den weg: in den meisten regionen in Dt leben "gesunde" zecken. gegen fsme solltest du auf jeden fall impfen lassen. bei über 3jährigen sind die nebenwirkungen auch nicht so schlimm.

Gefällt mir
20. Mai 2014 um 22:47

Er hatte nur
Lange Kleidung an,socken sogar über der hose,war mit zeckenspray eingesprüht.
Mein mann hat sie raus gezogen;der weiss gsd auch wies geht.
die zecken waren am oberen brustbereich vielleicht 3cm ausrinander.

Gefällt mir
20. Mai 2014 um 22:56

Also ich gebs ja immer wieder zum besten
Ich habe den ersten Teil der Impfung bekommen, erst war nichts.... Dann war ich nur noch am brechen, Fieber, bekam überall am Körper schwarze Flecken mit einem roten Hof.... Lag lange wirklich flach....
Die Impfreaktion wurde damals gemeldet aber es konnte keiner sagen ob ich nicht irgendwann noch etwas davon haben werde.

Ja und deswegen lasse ich nicht impfen.... Also diese Impfung!
junior ist ansonsten komplett standartmässig geimpft und ich befürworte das auch!

Achja und ich bin allergiefrei und hab sonst auch keine allgemeinen Unverträglichkeiten

Lg

Gefällt mir
21. Mai 2014 um 6:31

Hallo liebe elswedy,
Die wahrscheinlichkeit dass er tatsächlich fsme oder borriose dadurch bekommen hat ist wirklich gering, wenn du die zecken gleich weg gemacht hast. Ich hatte aufgrund meiner wohnlage seit meiner kindheit schon weit über 20 zecken, die mal mit mal ohne kopf raus kamen. Fast jedes mal hatte ich wanderröte und manchhmal waren sie auch mehrere tage an mir (sieht man ja je nach dem wie vollgesogen die sind).

Das soll natürlich nicht heissen, dass dein sohn das auf keinen fall bekommt, aber die wahrscheinlichkeit ist wirklich nicht sehr groß.

Womit entfernst du die zecken? Es gibt inzwischen zecken-karten, damit gehen die köpfe eigentlich immer sehr gut raus. Besser als mit den zangen.

Ich kenne übrigens keinen hier in der umgebung der die fsme impfung gut vertragen hat....

Ich wünsche dir und deiner familie alles gute!

Lg kathi

Gefällt mir
21. Mai 2014 um 8:46

...
Ist jetzt wahrscheinlich schon zu spät, aber man kann die Zecken einschicken lassen und auf Krankheit untersuchen lassen.

Ich würde ihn so in 6 Wochen mal auf Borreliose testen lassen. Ich hab den Mist selber

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers