Home / Forum / Mein Baby / Hilfe!! ;-( Stillen ist nur Stress !!

Hilfe!! ;-( Stillen ist nur Stress !!

1. August 2012 um 18:19

Hallo zusammen!

Ist mein erster Beitrag hier, aber ich verfolge dieses forum eigentlich seit ich schwanger war. Hat mir bei jedem aua geholfen, aber jetzt weiss ich einfach nicht weiter...

Bin total traurig, am verzweifeln und nur noch gestresst. Meine Tochter ist jetzt 12 Wochen alt, und seit der Geburt habe ich Probleme mit dem Stillen. Am Anfang musste ich Stillhutchen tragen und regelmasig abpumpen, weil meine kleine hatte Probleme mit meinen Brustwarzen, was naturlich jedes mal mit einem Geschrei begleitet war. Nach der Entlassung vom Krankenhaus habe ich es muhsam geschafft das Sie ohne diese Dinger trinken kann. Und immer noch hat Sie bei jedem Stillen geschrieen (ausser nachts - da geht es eigentlich gut). Sie schreit weil sie die Brustwarze nicht richtig zu fassen bekommt (habe sehr grosse Bruste, leider zwei Sandsacke muss auch jedes mal aufpassen das ihre Nase frei bleibt...), und wenn sie dann angedockt hat trinkt sie ne weile, fangt an zu zappeln und irgendwann lauft sie entweder rot an und schreit laut noch mit Milch im Mund. Irgendwie habe ich selber nach der Losung gesucht, probierte verschiedene still Positionen, habe sie oft aufstossen lasen, sie beruhigt. Nichts hat geholfen, als Sie dann nicht mehr gut zunahm, ging ich zu einer Stillberatung. Das Problem - ein zu starker Milchfluss. Da kann mann eigentlich nicht viel machen. Ich habe angefangen ausschliesslich im liegen zu stillen und Sie bei jeder 2 Mahlzeit mit 50 ml Muttermilch (abgepumpt) zuzufuttern und es hat sich ein Bischen verbessert. Aber immer noch mehr als die Helfte der Mahlzeiten ist fur mich eine Geduldprobe. Ich weiss nicht was ich noch machen soll. Abstillen will ich nicht. Ich wollte eine Tiefe Bindung mit meiner Tochter aufbauen, habe so viel schones uber das stillen gehort und gelesen. Inzwischen denke ich nur das ich meine Tochter jedes mal zwinge zum trinken und das Sie mich nicht so interessant findet und garnicht mehr mag. Hat jemand ein ahnliches Problem? Wie lange geht das noch so ? Ich suche nur ein bischen Verstaendnis und Unterstuetzung. Habe sonst niemanden... Mein Mann arbeitet den ganzen Tag und der Versteht das sowieso nicht so toll... Meine Schwiegermutter die ist sowieso PERFEKT... Sie hatte ja soooooo vieeeel Milch, sie hat jeden Tag 12 Flaschen ins KH gebracht, weil sie ja so vieeel hatte und es so gut bei ihr geklappt hat. Und ich bin ein Flaschenkind, meine Mutter musste bei mir und meinen Geschwistern leider bei jedem mal nach 2 Wochen abstillen, also kann ich sie nicht fragen. Und sowieso sind sie alle im Ausland. Und Freundinen habe ich leider hier auch keine. Bin erst vor kurzem hierher gezogen. Bin also ziemlich einsam die Tage... Und beneide die Frauen bei denen es so super klappt und die so glucklich aussehen beim Stillen...

Mehr lesen

2. August 2012 um 13:57

Hey du
Mir gehts grad ähnlich wie dir!meine maus ist am sa 7 wochen und bei uns ist stillen im moment auch nuuur stressig da sie immer während dem stillen die hosen füllt und manchmal denk ich sie müsste noch gar nicht wieder aber drückt dann läuft rot an und schreit und verschluckt sich oft weil sie so schreit und und und so wirds imner zum stress!dazu kommt das sie glaube ich noch so n wachstumsschuub hatt sie ist quengelig und schlecht gelaunt! sie will alle 2 stunden trinken und ich fühl mich schon so als währe ich nicht gut für sie!hab schon mit dem gedanken gespielt abzustillen aber glaube es wird dan auch nicht besser mit der flasche!und ich will stillen!mein sohn ist 5 und den habe ich auch 6 monate voll gestillt und auch bei ihm hatte ich diese probleme!
Tja augen zu und durch oder ich weiss auch nicht!
Übrigens bin ich aus der schweiz,woher kommst du!lg

2 LikesGefällt mir

2. August 2012 um 23:20
In Antwort auf rhonda_12124059

Hey du
Mir gehts grad ähnlich wie dir!meine maus ist am sa 7 wochen und bei uns ist stillen im moment auch nuuur stressig da sie immer während dem stillen die hosen füllt und manchmal denk ich sie müsste noch gar nicht wieder aber drückt dann läuft rot an und schreit und verschluckt sich oft weil sie so schreit und und und so wirds imner zum stress!dazu kommt das sie glaube ich noch so n wachstumsschuub hatt sie ist quengelig und schlecht gelaunt! sie will alle 2 stunden trinken und ich fühl mich schon so als währe ich nicht gut für sie!hab schon mit dem gedanken gespielt abzustillen aber glaube es wird dan auch nicht besser mit der flasche!und ich will stillen!mein sohn ist 5 und den habe ich auch 6 monate voll gestillt und auch bei ihm hatte ich diese probleme!
Tja augen zu und durch oder ich weiss auch nicht!
Übrigens bin ich aus der schweiz,woher kommst du!lg

Winterthur
Hi ich komme aus Winterthur! Ich glaube langsam auch Augen zu und durch ist das einzige was mann da machen kann. Meine hatte in dieser Zeit sowieso eine Phase wo sie andauernd an Die Brust wollte. Ich hatte Sie eine Stunde dran, sie schlief ein. Sobald ich Sie ins Bett brachte war Sie nach zehn Minuten oder maximum einer halben Stunde wach und wollte wieder an die Brust. Danach hatte Sie ungefähr 2-3 Wochen einen 3-4 Stunden Rythmus und jetzt kommt sie all 2 Stunden oder auch 3 aber ich glaube das liegt an der Hitze. Ich hab mich damit abgefunden dass das Stillen nicht mega schön ist... Dafür gibts halt mehr kuscheleinheiten oder ein schönes Bad mit ihr zusammen wo der Hautkontakt da ist. Und manchmal ab und zu trinkt Sie doch ziemlich schön. Das geniesse ich dann in vollen Zügen.

Gefällt mir

2. August 2012 um 23:25
In Antwort auf karin_12326336

Winterthur
Hi ich komme aus Winterthur! Ich glaube langsam auch Augen zu und durch ist das einzige was mann da machen kann. Meine hatte in dieser Zeit sowieso eine Phase wo sie andauernd an Die Brust wollte. Ich hatte Sie eine Stunde dran, sie schlief ein. Sobald ich Sie ins Bett brachte war Sie nach zehn Minuten oder maximum einer halben Stunde wach und wollte wieder an die Brust. Danach hatte Sie ungefähr 2-3 Wochen einen 3-4 Stunden Rythmus und jetzt kommt sie all 2 Stunden oder auch 3 aber ich glaube das liegt an der Hitze. Ich hab mich damit abgefunden dass das Stillen nicht mega schön ist... Dafür gibts halt mehr kuscheleinheiten oder ein schönes Bad mit ihr zusammen wo der Hautkontakt da ist. Und manchmal ab und zu trinkt Sie doch ziemlich schön. Das geniesse ich dann in vollen Zügen.

Das wird
Und das mit dem Geschäft legt sich glaube ich auch noch. Meine hat auch immer wärend dem Stillen oder danach gemacht. Jetzt macht Sie es nur selten. Auch auf dem Wickeltisch überascht Sie mich nicht mehr :P aber wenn Sie dann macht ajajaj ich glaube solche Windeln gibt es nicht Die diese Fühlung überstehen können :P

Gefällt mir

3. August 2012 um 11:01

Woow
Du bist auch aus der schweiz ist ja cool!und wie heisst deine maus und wie alt ist sie jetzt?unsere tochter heisst leonie und wird morgen 7 wochen jung und mein grosser ist 5 und heisst timo!wir wohnen im gontenbad das ist in der nähe von appenzell! Ich bin dieses jahr 30 geworden und du? meine gotte wohnt in winterberg das ist bei dir in der nähe glaub ich!
Meiner maus gehts heute wieder besser gestern hatt sie sehr oft geweint wegen bauchweh das würde man den süssen dan gerne abnehmen!aber heute kotzt sie viel keine ahnung wiso???ach irgendwas ist immer los wenn man kinder hatt!ist es dein erstes oder hast du schon kinder?sorry wenn ich zu neugierig bin einfach ignorieren!
So ich sollte kochen!mhhh...!

Gefällt mir

8. August 2012 um 23:12

Hallo
meine wollte auch nicht von der brust,
pumpe jetzt reglm. ab und fütter mit der flasche.
kann ich dir empf. und den rest kannste ja einfrieren. dann hasste noch was wenn du abgestillt hast.
meine truhe ist jetzt schon voll
lg

Gefällt mir

9. August 2012 um 7:44
In Antwort auf rhonda_12124059

Woow
Du bist auch aus der schweiz ist ja cool!und wie heisst deine maus und wie alt ist sie jetzt?unsere tochter heisst leonie und wird morgen 7 wochen jung und mein grosser ist 5 und heisst timo!wir wohnen im gontenbad das ist in der nähe von appenzell! Ich bin dieses jahr 30 geworden und du? meine gotte wohnt in winterberg das ist bei dir in der nähe glaub ich!
Meiner maus gehts heute wieder besser gestern hatt sie sehr oft geweint wegen bauchweh das würde man den süssen dan gerne abnehmen!aber heute kotzt sie viel keine ahnung wiso???ach irgendwas ist immer los wenn man kinder hatt!ist es dein erstes oder hast du schon kinder?sorry wenn ich zu neugierig bin einfach ignorieren!
So ich sollte kochen!mhhh...!

Danke !!!
Meine mausi heisst Elena Jetzt hat sie gerade 13 wochen und ein Tag . Ist am 8 mai auf die Welt gekommen. Ist mein Erstes und sicher nicht letztes Kind Ich werde dieses Jahr 25, also haben wir beide nen schönen Geburtstag zum feiern :P
Ist das schlimm mit dem kotzen ? Oder spuckt Sie nur nach dem Stillen und einige Zeit danach ? Meine hat auch sehr viel anverdaute Milch gespuckt, jetzt ist es ein Bischen besser geworden, die Stillberaterin hat mir gesagt ich soll Sie einfach oft aufstossen lassen. Sie hat immer viel Luft geschluckt und pro Mahlzeit waren es sogar manchmal 9 Bäuerchen. Und weil Die Luft ziemlich druckte kamm da immer noch ein Bischen Milch mit... Kein Problem mit der Neugier Ich kommunieziere gerne wenn ich mal dazu komme.

Schuzzeli
Mit dem Stillen auf mir habe ich es auch Versucht. Manchmal ging es einiger massen, war aber ziemlich unbequem, für uns beide. Für mich, weil ich Sie immer halten musste, was ich nur mit einer Hand konnte, und für die kleine sowieso, weil Sie die Bauchlage nicht sehr mag, dann hat sie gezapelt weil Sie nicht aufm Bauch sein wollte und ich hatte Angst sie fählt irgendwie runter.
Danke für die Unterstützende Worte!! Ich werde sicher durchhalten, brauchte nur bischen Verständnis und zu wissen das ich nicht alleine bin. Habe langsam das Gefühl das es besser wird und hoffe das es sich auch einpendelt und ich das stillen immer geniessen kann. Ich muss sagen es tut wirklich gut wenn Sie mal ruhig trinken kann und nicht zapelt und mich anschreit oder böse Augen macht. Am schönsten ist es wenn Sie fertig trinkt und einschläft, nach 5-10 minuten wieder wach wird und mich anlächelt Bleibe meisstens bei Ihr liegen nach dem Stillen weil Sie das eben so macht manchmal das Sie kurz einnickt die Brust verliert und enttäuscht ist wenn da plötzlich nichts mehr zum nukceln da ist

Gefällt mir

9. August 2012 um 7:48
In Antwort auf dosia_12942399

Hallo
meine wollte auch nicht von der brust,
pumpe jetzt reglm. ab und fütter mit der flasche.
kann ich dir empf. und den rest kannste ja einfrieren. dann hasste noch was wenn du abgestillt hast.
meine truhe ist jetzt schon voll
lg

Geht das ?
Ich dachte auch erst das ich es so mache habe aber dann gelesen, wenn man nur abpumpt das die Milch zurück geht, weil die Milchpumpe nicht so anregt wie das Kind ?

Gefällt mir

9. August 2012 um 9:29
In Antwort auf karin_12326336

Geht das ?
Ich dachte auch erst das ich es so mache habe aber dann gelesen, wenn man nur abpumpt das die Milch zurück geht, weil die Milchpumpe nicht so anregt wie das Kind ?

Nein
ic denke es kommt drauf an was du für eine pumpe hast, ich habe mir eine von medela ausgeliehen(elektrische) zahlt die krankenkasse
ist zwar aufwendig das teil mitzuschleppen wenn du irgendwo hingehst aber das macht mann ja gern.
bei mir ist es sogar mehr geworden. in der nacht lasse ich es sogar einmal ausf. das ich schlafen kann und dann kommt sogar die doppelte menge raus
lg

Gefällt mir

9. August 2012 um 10:34
In Antwort auf dosia_12942399

Nein
ic denke es kommt drauf an was du für eine pumpe hast, ich habe mir eine von medela ausgeliehen(elektrische) zahlt die krankenkasse
ist zwar aufwendig das teil mitzuschleppen wenn du irgendwo hingehst aber das macht mann ja gern.
bei mir ist es sogar mehr geworden. in der nacht lasse ich es sogar einmal ausf. das ich schlafen kann und dann kommt sogar die doppelte menge raus
lg

Ich auch
Ich habe auch von medela die elektrische aber swing die kleine Version. Bei mir kommt nie die richtige menge Raus. Auch als ich letztens bei einem Geburtstag war und meine kleine zwei mal die Flasche bekommen hat (hab fast ne Woche gebraucht das ich so viel Milch abgepumpt hatte...) und ich dachte ich platze gleich, ging ich ans stille Örtchen abpumpen und da kamen nur knapp 100 ml in 15-20 min... Und in der Nacht sowieso... Wenn die kleine mal ne Mahlzeit auslässt bin ich morgens am platzen und die Helfte ist ja sowieso ausgelaufen und aufm Pyjama gelandet ;P Ist mega blöd

Gefällt mir

13. August 2012 um 7:56

Danke
Danke Euch allen für eure nette Worte und Eure Unterstützung. Ich stille immer noch, aber es ist mittlerweile wieder schlimmer geworden. Na ja, werde trotzdem weiter stillen, ist sicher nicht das letzte mal wo mich die kleine anschreit wenn ich mal so zurück denke an meine Kindheit... So lange sie an Gewicht zunimmt ist es ja gut. Werde vielleicht noch mal zur Stillberaterin gehen und abklären ob vielleicht nichts anderes sich dahinter verbirgt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen