Home / Forum / Mein Baby / Hilfe! stillen tut weh und belastet mich total..

Hilfe! stillen tut weh und belastet mich total..

21. März 2012 um 13:36

Hallo,

Ich bin grad sehr am Ende. Mein Sohn ist 5 1/2 Wochen alt und wohl wieder in einem Schub. er schreit generell eher viel.. und nun noch mehr..
Das Problem ist, dass meine Brustwarzen von Anfang an wund waren und es nicht besser wird, eher schlechter.. im kh wurde mir nicht gezeigt wie es geht.
Jetzt hat mein Sohn die Angewohnheit, an den Warzen zu ziehen oder ständig loszulassen um direkt wieder anzudocken.
Langsam halt ich das nicht mehr aus. Immer Schmerzen, oft am heulen.. durch den Schub schreit er auch ständig und ich bin total am Ende. ich hab Angst mein Kind nicht so lieb zu habe wie es normal ist, weil ich ihn nur mit schmerzen und schreien verbinde..

Hilfe..

Mehr lesen

21. März 2012 um 13:39


Kontaktiere bitte schnell eine Stillberaterin

http://www.afs-stillen.de/
http://www.lalecheliga.de/

Sie kann dir jetzt am besten helfen, mit dir richtig anlegen, dich aufbauen.

Vllt hilft es deinem Kleinen wenn du ihn im Tragetuch oder einer altersentsprechenden Tragehilfe trägst? Diese Nähe kann manchmal Wunder bewirken und entlastet die Mama ungemein.

Liebe Grüße
Nore

Gefällt mir

21. März 2012 um 13:42

Vielleicht
holst du dir mal hilfe bei ner stillberaterin, die haben immer gute ratschläge.
Kopf hoch, das wird schon...
www.lalecheliga.de oder afs-stillen.de, mir haben sie in solchen zeiten immer sehr gut geholfen...

LG sauregurke

Gefällt mir

21. März 2012 um 14:19

Danke
Ja Do ähnlich fühle ich mich.. hab schon echt oft ans abstillen gedacht..
Ich hab mal nachgeschaut aber davon ist keine stillberaterin in der Nähe.. vielleicht finde ich ja so eine?
Ein stillcafe gibts in der nächsten stadt, leider erst wieder am di.. ich glaub so lang steh ich das nicht durch..

Für auf die Bw hatte ich 2 andere Salben, die halfen nix.. ich geh mal in die apo..

Gefällt mir

21. März 2012 um 15:01

Stillhütchen
Hast Du schon mal Stillhütchen ausprobiert? Ich hatte am Anfang solche Schmerzen beim Stillen, dass ich dabei geheult habe, trotz richtigem Anlegen.
Ich hatte auch schlimm kaputte Brustwarzen, mit fetten Rissen drin, die natürlich nie die Gelegenheit hatten, abzuheilen. Ich habe dann die Stillhütchen genommen, um Ihnen eine Pause zu gönnen. Als mein Sohn zwei Monate alt war, gings auf einmal auch ohne. Und ohne Schmerzen...
Liebe Grüße...

Gefällt mir

21. März 2012 um 17:45
In Antwort auf holsonn

Stillhütchen
Hast Du schon mal Stillhütchen ausprobiert? Ich hatte am Anfang solche Schmerzen beim Stillen, dass ich dabei geheult habe, trotz richtigem Anlegen.
Ich hatte auch schlimm kaputte Brustwarzen, mit fetten Rissen drin, die natürlich nie die Gelegenheit hatten, abzuheilen. Ich habe dann die Stillhütchen genommen, um Ihnen eine Pause zu gönnen. Als mein Sohn zwei Monate alt war, gings auf einmal auch ohne. Und ohne Schmerzen...
Liebe Grüße...

Stillhütchen...
...hatte ich am Anfang, weil er die Brustwarze allein angeblich nicht wollte.. da ist es mir nur ständig passiert, dass es nüchtern mehr richtig saß und die Milch unten raus lief ohne dass ich es gemerkt hab.. dann hab ich es aufgegeben. Es ist die richtige Größe laut Hebi.. weiß auch nicht recht...

Die apo hatte tollerweise zu.. scheiß Dorf..

Gefällt mir

21. März 2012 um 20:39
In Antwort auf pixidust82

Stillhütchen...
...hatte ich am Anfang, weil er die Brustwarze allein angeblich nicht wollte.. da ist es mir nur ständig passiert, dass es nüchtern mehr richtig saß und die Milch unten raus lief ohne dass ich es gemerkt hab.. dann hab ich es aufgegeben. Es ist die richtige Größe laut Hebi.. weiß auch nicht recht...

Die apo hatte tollerweise zu.. scheiß Dorf..

Hm...
Aber Du probierst es noch mal damit? Wenn ich mich richtig erinnere, ist bei uns anfangs auch oft was daneben gelaufen. Das hat sich aber dann eingespielt.
Ich drücke Euch die Daumen!

Gefällt mir

21. März 2012 um 21:35

Mensch
kopf hoch!! versteh dich absolut, zumindest was die wunden brustwarzen und den schub betrifft. ging mir vor 2 wochen echt genauso... hab nur noch geheult, weil ich das gefühl hatte, dass ich mein kind nicht satt bekomme. und dann diese schmerzen... und bei uns wars auch so wie du schreibst, greta hat immer wieder abgedockt, wieder ran, wieder weg wieder ran. und immer wieder neu ansaugen ich hab gedacht ich sterb. aber wir habens geschafft... und du packst das auch!!!!
ich kann auch die multimam-kompressen empfehlen,gibts in der apo. die haben mich gerettet. die lansinoh-salbe hat bei mir net so wirklich geholfen.zusätzlich hab ich von avent so brustschalen, da kommt die ganze zeit luft an die brustwarze auch wenn man klamotten an hat. das hilft dann,dass die brustwarze abheilen kann. die kombi hat mir echt geholfen.
ansonsten wurde ja hier alles schon geschrieben. letztendlich musst du wissen, ob du abstillst oder nicht. aber wie gesagt, du kannst es packen. die schübe sind schimm, aber danach wirds wieder besser....
kopf hoch und nen schönen abend

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Urlaub Kanaren Tipps für Strandurlaub mit Kindern gesucht!
Von: pixidust82
neu
11. Juli 2017 um 17:28
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen