Home / Forum / Mein Baby / Hilfe ! Suche arabisch/ türkische Namen !

Hilfe ! Suche arabisch/ türkische Namen !

30. Mai 2014 um 12:48

Huhu Mädls, ich bin in der 11gen Woche schwanger, solangsam mach ich mir über Namen Gedanken, mein Verlobter ist Türke ich Österreicherin, natürlich geben wir unseren kleinen Schatz einen muslimischen Namen! Da wir ja noch nicht wissen was es wird auch ich für Jungen als auch für Mädchen !

Mir ist eins wichtig ! Er sollte nicht allzu türkisch klingen, und meine Familie sollte ihm auch aussprechen können
Ich finde ja ILYAS so schön <3 aber mein Freund sagt er will das nicht weil es leicht mit einen Juden verwechselt wird ( Elias ) ... Du finde es persönlich jetzt übertrieben ... Vielleicht kann ich ihm noch umstimmen ...

Für ein Mädchen Hab ich gar keinen Plan , hatte Laleh im Kopf nur dann dachte ich mir das die kleine es dann schwer haben wird ... Schule etc ... Für ein Mädchen will ich einen richtig niedlichen Namen haben der eine süße Bedeutung hat

Habt ihr Ideen ?

Ich danke euch

Mehr lesen

14. Juni 2014 um 16:14

Erste Vorschläge
Namensberatung für jacqueline0000 bei gofeminin:

Wieso sollte es eine Laleh schwer haben?
Ich bin Lehrerin und habe ein paar wenige Lales kennengelernt. Also Lale, ohne h am Ende.
Das hießt "Tulpe" im Türkischen, soweit ich weiß, oder? Lale wird auch gern von deutschsprachigen Eltern, die einen besonderen Namen suchen, ausgewählt.

Also ich persönlich finde türkische Mädchennamen, nicht so schwer, zumal für deine deutschen Verwandten.

Ich habe eine fünfjährige Tochter, die den türkischen Namen Ayla trägt. (Deutsch gesprochen ganz einfach: Eila.)
Wir haben keine türkischen Wurzeln, finden den Namen aber eben sehr schön. Vor allem seine Bedeutung.
Mondschein/Strahlenkranz des Mondes.

Bei Jungennamen finde ich das schwieriger, auch mit der Aussprache für Deutsche.

Also mal ein paar Vorschläge: (ich kann aber nicht immer 100%ig sagen, welche als türkische Namen gelten und welche als arabische, da dies ja nicht immer als eines gesehen wird. Das muss dein Mann dann wissen)

Mädchen:

Lale (bedeutet: die Tulpe)
Leyla (spricht sich Läila - mit kurzem ä - ohne Lautschrift ist das immer schwer hier... der ist also etwas schwieriger für die österreichische Verwandtschaft, aber ich finde, das könnten sie lernen! , bedeutet: Die Nacht)
Aleyna (ey = äi, ebenso wie Leyla)
Dilara (für Deutsche gesprochen wie geschrieben, bedeutet Die das Herz Erfreuende)
Seval (gesprochen = Schewal)
Yasmin / Yasemin
Berfin
Soraya
Almila (bedeutet: roter Apfel)
Ayla
Aylin
Amira
Amina
Emine (bedeutet: Die Zuverlässige; vertrauenswürdig)
Fidan
Jale (bedeutet: der Tau auch ein Name, den zur Zeit gerne deutschsprachige Leute nehmen, wenn sie eher auf einen ungewöhnlicheren Namen aus sind)
Kardelen (bedeutet: das Schneeglöckchen)
Merve (ein in Deutschland zwar seltener aber auch gebräuchlicher Name, obwohl arabisch ich weiß nicht, wie es mit dem in Österreich ist?)
Nesrin (bedeutet: Wildrose)
Nilay (bedeutet: der prächtige Mond)
Nisa (kenne ich auch eine Kleine. wird mit zischendem s gesprochen auch einfach für Deutschsprachige)
Pinar (bedeutet: die Quelle auch leicht zu sprechen für deutschsprachige Leute)
Rabia (auch hübsch und leicht zu sprechen)
Selen (bedeutet: Der Klang)
Selin (bedeutet: Die Begabte; die Talentierte)
Selma (auch sehr bekannt in deutschsprachigen Ländern, bedeutet: Harmonie, Frieden)
Sibel (auch leicht zu sprechen und in deutschsprachigen Ländern bekannt)
Suna
irin / Shirin (kennen auch viele)

Also ich mag viele dieser Namen und könnte mir vorstellen sie zu vergeben!


Jungen:

Hier wird es schwierig, finde ich! Tut mir leid, aber Namen wie: Ahmet, Ali, Muhammed, Abdullah, Atilla, Mustafa usw. finde ich einfach nicht schön.
Sie klingen auch oft recht hart.

Aslan (bedeutet: der Löwe)
Batu (heißt das Kind einer Freundin, die Deutsche ist und auch einen türkischen Mann hat. Den finde ich schön. Außerdem hat sie noch ein Mädchen: Anuk, und einen Jungen: Kaan.)
Kaya (bedeutet: Der Felsen und spricht sich für deutschsprachige: Kaja)
Can (aber der ist vielleicht schwierig zu sprechen für die deutschsprachige Verwandtschaft? Das C spricht man ja ähnlich wie Dsch)
Cem (genau wie bei Can)
Deniz (kenne ich viele, bedeutet: das Meer)
Emre (kenne ich auch viele, bedeutet: Der Kamerad)
Enes (kenne ich auch einige, bedeutet: Freundlichkeit, Wohlwollen)
Erol
Ilkay (bedeutet: Der Neumond)
Kamil (bedeutet: Der Vollkommene; der Anständige)
Kemal (bedeutet: der Vollkommene kann man auch leicht aussprechen)
Kerem (bedeutet: Der Edelmut)
Kerim (bedeutet: Der Gütige)
Levent (wird auch von deutschsprachigen Eltern vergeben, ist arabisch und bedeutet: Die Welt; die Existenz)
Levin (wird auch von deutschsprachigen Eltern vergeben, da es auch ein friesischer Name ist, der Freund bedeutet - ist aber auch arabisch und bedeutet: Farbe; Charakter)
Mert (auch für deutschsprachige leicht auszusprechen und ein gängiger türkischer Name bedeutet: Der Männliche; tapfer)
Metin (ist auch leicht auszusprechen, bedeutet: Der Standhafte)
Naim (bedeutet: friedvoll, ruhig; ungezwungen)
Nuri (leicht zu sprechen, sehr klangvoll. Den finde ich toll! Ist arabisch und bedeutet: Hell; erleuchtet)
Samir (bedeutet: Der Schöne; Prinz)
Serdar
Sergen
Sinan (kann man auch gut sprechen)
Tan (bedeutet: der Sonnenaufgang)
Tanju
Tarik (bedeutet: Der Morgenstern; der Wegbegleiter)
Teoman (klingt ähnlich wie so einige deutschsprachige Namen mit der Endsilbe Mann. z.B. Tillmann. Die Silbe Teo ist hier ja auch als Theo bekannt.)
Timur (geben auch deutschsprachige Eltern zur Zeit häufiger ihren Kindern, osttürkische Form des Türkeitürkischen Demir)
Tunay
Yasin (spricht sich für Deutschsprachige wie Jasin, Einleitungsbuchstaben der Koransure Yasin)
Zeki (spricht sich für Deutschsprachige so, wie man es liest, bedeutet: Der Aufgeweckte; der Geistreiche und Kluge hier in Deutschland zur Zeit bekannt aus dem Film Fack ju Göhte, ich weiß nicht, ob man den in Österreich kennt? ;-D)

Also meine Favoriten wären für ein Mädchen:
Ayla, Lale, Jale
und dann mit etwas Abstand: Dilara, Leyla, Aleyna, Amira, Amina, Emina, Nisa, Pinar, Rabia.

und meine Favoriten für einen Jungen wären:
Nuri, Zeki, Batu, Kaya, Timur, Levent, Levin, Tarik, Yasin.

Gib doch mal eine Rückmeldung, ob etwas für dich dabei ist und auch, ob dein Mann etwas mit den Namen anfangen kann?
Sowieso würde ich mich freuen zu hören, was für einen Namen ihr ausgesucht habt, wenn das Baby da ist!

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen