Home / Forum / Mein Baby / HILFE! Verlängerung der Elternzeit statt Arbeitslosmeldung?

HILFE! Verlängerung der Elternzeit statt Arbeitslosmeldung?

11. August 2008 um 13:15

Hallo!

Ich habe eine dringende Frage:

Mein Sohn wird in zwei Wochen ein Jahr alt, ich habe vorher in Vollzeit gearbeitet und nach Mutterschutz ein Jahr Elternzeit genommen. Nun habe ich dort gekündigt, da ich nicht wieder dorthin zurückgehen werde, es gibt auch keine Halbtagsstelle dort für mich, war auch schon beim Amt und wäre ab dem 23.8. arbeitslos gemeldet (Ende der einjährigen Elternzeit). Kann ich das noch umwandeln und statt der Arbeitslosmeldung eine Verlängerung der Elternzeit melden?

Mehr lesen

11. August 2008 um 13:31

Warum willst du denn nicht arbeitslos seiN?
so bekommst du jedenfalls geld, bekommst du wenn du ein Jahr verlängerst nicht!

Und das man denn arbeiten gehen muss, wnen man arbeitslos ist stimmt garnicht. Denn die ganzen Sozialschmarotzer gehen ja auch nicht arbeiten!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 13:35
In Antwort auf ginger_12376247

Warum willst du denn nicht arbeitslos seiN?
so bekommst du jedenfalls geld, bekommst du wenn du ein Jahr verlängerst nicht!

Und das man denn arbeiten gehen muss, wnen man arbeitslos ist stimmt garnicht. Denn die ganzen Sozialschmarotzer gehen ja auch nicht arbeiten!!

-
Zum einen klappt das mit der Betreuung nicht,wie es geplant war und in fremde Hände geben möchte ich ihn nicht.

Zum anderen wünschen mein Mann und ich uns ein zweites Kind und ich wüßte gar nicht, was ich bei etwaigen Vorstellungsgesprächen, die ich vom Amt vermittelt bekommen würde, sagen sollte, da ich ja dann eh nicht für lange arbeiten könnte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 13:48
In Antwort auf payton_12062223

-
Zum einen klappt das mit der Betreuung nicht,wie es geplant war und in fremde Hände geben möchte ich ihn nicht.

Zum anderen wünschen mein Mann und ich uns ein zweites Kind und ich wüßte gar nicht, was ich bei etwaigen Vorstellungsgesprächen, die ich vom Amt vermittelt bekommen würde, sagen sollte, da ich ja dann eh nicht für lange arbeiten könnte!

Wieso
willst du dein kind nicht in fremde hände geben??
es ist doch kein baby mehr!!
kannst du denn nicht loslassen??

und gekündigt hätte ich auch nicht,sei doch froh,dass du arbeit hattest!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 13:49

--
Ich habe keine Sperre bekommen, weil mein Chef gegenüber dem Amt bestätigt hat, dass Teilzeitarbeit nicht möglich ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 13:50
In Antwort auf asya_12251900

Wieso
willst du dein kind nicht in fremde hände geben??
es ist doch kein baby mehr!!
kannst du denn nicht loslassen??

und gekündigt hätte ich auch nicht,sei doch froh,dass du arbeit hattest!!

-
Nein, ich möchte auf keinen Fall dass er jetzt schon zur Betreuung zu jemand fremdes kommt. Was hat das mit nicht loslassen können zu tun? Er ist ja noch nicht mal ein Jahr alt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 13:53

-
Nein, das verstehst Du falsch, ich habe über zehn Jahre mit ihm zusammengearbeitet und stehe nach wie vor in Kontakt zu ihm. Er hat mir jetzt eröffnet, dass er mit mir darüber sprechen will, ob es möglich wäre, dass ich von zu hause aus weiter für ihn arbeite

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 13:57

-
10000mal sorry, Du hast Recht, hatte ich noch gar nicht erwähnt!

Aber kann ich das denn so einfach? Weil ich ja schon beim Amt war, Anträge und alles ausgefüllt hab und ab 23.8. arbeitslos gemeldet bin. Kann ich da jetzt einfach hin und sagen, ich möchte die Elternzeit verlängern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 14:03

-
Die Kündigung ist ja schon raus und er hat sie auch schon bestätigt. Weil ich mit ihm abgemacht habe, dass ich - wenn wir das alles geklärt haben mit der Heimarbeit - nen völlig neuen Vertrag bekomme.

Wem gegenüber melde ich die Elternzeitverlängerung denn dann an? Beim Arbeitgeber bin ich ja für den Moment offiziell gekündigt.

Übrigens: Vielen lieben Dank für Deine Antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 14:12

-
Ich weiß ja noch nicht genau, ab wann, ich treffe mich erst nächsten Monat mit meinem Chef, um das durchzusprechen. Aber es wäre mir generell lieber, dort zu sagen, dass ich nicht mehr arbeitslos und somit dem Markt zur Verfügung stehe und lieber die Elternzeit verlänger. Kann ich das einfach so umändern? Noch hab ich ja auch kein Geld vom Amt bezogen

Danke Dir, wir fangen mit dem "Üben" (wie mach ich denn die Smileys? Sorry, bin neu hier schäm*) erst im November an, wir heiraten im September kirchlich und das möchte ich noch "unschwanger" genießen! Wie ist es mir Dir,hast Du Kinder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 14:22

-
Lach, vielen lieben Dank! =

Dann werde ich nachher gleich mal bei der Kasse nachfragen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 14:23

-
Oh wie schön! Und bist Du in Elternzeit oder berufstätig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2008 um 14:30

-
*ganz doof frag* Was heißt PN??? Wie gesagt: absoluter Neuling hier!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen