Home / Forum / Mein Baby / Hilfe was ist das an der Lippe bei meiner Maus

Hilfe was ist das an der Lippe bei meiner Maus

17. Januar 2009 um 17:08

Hallo,
heute morgen als ich meiner Maus im KiWa ihre Teeflasche gab, dachte ich erst sie blutet an der (innen) Lippe (unten). Beim genauen hinschauen, sah ich, dass sie lauter große und kleine rote Flecken (Punkte) an der Lippe hat, die aussehen wie Blutergüsse nur in rot. Die Flecken sind nicht oberhalb, eher unter der Haut. Gestern hatte sie es noch nicht. Beim abtasten und leichtes drüberstreichen, merkte ich das es ihr nicht weh tut. Sie ist ein großer Schnullifan und nuckelt auch auf alles rum was gerade in ihrer Reichweite ist!

Was ist das? Ich mache mir sehr große Sorgen, da sie an ihrer Unterlippe seit der Geburt einen blauen Fleck hat der ausschaut wie ein Muttermal oder Blutschwam. Laut Kia müsse man es beobachten, dass es nicht größer wird.
Werde vorsichtshalber trotzdem am Monatg zum Kia gehen. Aber vielleicht könnt ihr mich bis dahin beruhigen, oder auch nicht!?

LG Andrea mit Charline (am Di. 9 Monate)

Mehr lesen

17. Januar 2009 um 17:16

...
Hat deine Maus schon Zähnchen? Vielleicht hat sie sich auf die Lippe gebissen oder hat sich selber so eine Art Knutschfleck verpasst Leni hat das auch schon mal auf der Zunge gehabt. Habe mich auch erst erschrocken, was das jetzt ist und siehe da, Madame kaute öfters mal auf ihre Zunge rum
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 17:21
In Antwort auf abeni_12721919

...
Hat deine Maus schon Zähnchen? Vielleicht hat sie sich auf die Lippe gebissen oder hat sich selber so eine Art Knutschfleck verpasst Leni hat das auch schon mal auf der Zunge gehabt. Habe mich auch erst erschrocken, was das jetzt ist und siehe da, Madame kaute öfters mal auf ihre Zunge rum
LG

Nein
noch kein einziger Zahn in Sicht...
Nachts schläft sie super unruhig...was sie macht ist die Unterlippe manchmal einsaugen (wenn du verstehst was ich meine?!) und mit der Zunge gleichzeitig "klacksen"!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 17:25
In Antwort auf mamandrea1

Nein
noch kein einziger Zahn in Sicht...
Nachts schläft sie super unruhig...was sie macht ist die Unterlippe manchmal einsaugen (wenn du verstehst was ich meine?!) und mit der Zunge gleichzeitig "klacksen"!

...
Dann tippe ich mal auf einen Knutschfleck. Meine Maus hat es sogar schonmal geschaftt sich einen an ihrer Hand zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 17:34
In Antwort auf abeni_12721919

...
Dann tippe ich mal auf einen Knutschfleck. Meine Maus hat es sogar schonmal geschaftt sich einen an ihrer Hand zu machen.

Hmmm
5 kleine und große Knutschflecken? Meinste sicher???

Sieht aber recht komisch aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 17:37
In Antwort auf mamandrea1

Hmmm
5 kleine und große Knutschflecken? Meinste sicher???

Sieht aber recht komisch aus


Hm... ich habs zwar nicht gesehen, aber ich gehe davon aus das es welche sind. So wie du es beschrieben hast... Der Kiarzt kann dir bestimmt am Montag genaueres sagen. Haste mal gegoogelt? Vielleicht findet sich da ja noch der ein oder andere Tip

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 17:41
In Antwort auf abeni_12721919


Hm... ich habs zwar nicht gesehen, aber ich gehe davon aus das es welche sind. So wie du es beschrieben hast... Der Kiarzt kann dir bestimmt am Montag genaueres sagen. Haste mal gegoogelt? Vielleicht findet sich da ja noch der ein oder andere Tip


lese nur etwas über Krebs...aber eher bei erwachsenen Menschen um die 60 Jahren...

ich werd noch verrückt!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 17:48
In Antwort auf mamandrea1


lese nur etwas über Krebs...aber eher bei erwachsenen Menschen um die 60 Jahren...

ich werd noch verrückt!


Krebs? Ach nee das glaube ich nicht. Mach dich mal nicht verrückt. Wenn du keine Ruhe hast, dann fahr doch zur Notfallpraxis oder Kinderklinik. So bisste dann auf der sicheren Seite und kannst beruhigt sein.
Lg & alles Gute für deine Maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 17:59

Gott sei dank kennt das noch jemand
bei Noah trat das mit 7 Wochen auch ganz plötzlich auf!
War dann beim Kindernotdienst, die meinte es wäre ein Bluterguss (innen? Ausgelöst durchs Stillen )
Tut ihm nicht weh, verändertsich auch nicht.... hab jetzt meine KiA gefragt, die meinte es sei wohl ein Häangiom aber ob das innen an den Schleimhäuten auftreten kann weiß sie auch nicht, soll zum Hautarzt, aber die kennen sich mit Kindern ja gar nicht aus. Warte jetzt mal zu...

Verena und Noah (9 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 18:11
In Antwort auf psyche_12928493

Gott sei dank kennt das noch jemand
bei Noah trat das mit 7 Wochen auch ganz plötzlich auf!
War dann beim Kindernotdienst, die meinte es wäre ein Bluterguss (innen? Ausgelöst durchs Stillen )
Tut ihm nicht weh, verändertsich auch nicht.... hab jetzt meine KiA gefragt, die meinte es sei wohl ein Häangiom aber ob das innen an den Schleimhäuten auftreten kann weiß sie auch nicht, soll zum Hautarzt, aber die kennen sich mit Kindern ja gar nicht aus. Warte jetzt mal zu...

Verena und Noah (9 Wochen)

Hallo Verena,
was isn ein Häangiom? Ich stille nicht mehr. Kam von heut auf morgen
Hautarzt der sich mit Kinder auskennt, haben wir hier auch nicht...ach son mist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 18:14
In Antwort auf abeni_12721919


Krebs? Ach nee das glaube ich nicht. Mach dich mal nicht verrückt. Wenn du keine Ruhe hast, dann fahr doch zur Notfallpraxis oder Kinderklinik. So bisste dann auf der sicheren Seite und kannst beruhigt sein.
Lg & alles Gute für deine Maus

Notfallpraxis
hört sich besser an als Kinderklinik...die is ne stunde autofahrt weit weg von uns.
hmmm...meinste nicht die zeigen mir deswegen den Vogen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 18:29

Ein Blutschwamm
ist ein Hämangiom, aber normalerweise tritt das nur auf der Haut auf bzw weiß meine KiA nicht ob es das auch auf Schleimhäuten geben kann...
war auch total panisch als das plötzlich kam (er hat es oben rechts, ca 2 cm lang) und bin deshalb zum Notdienst und dann kam nur die doofe Aussage: was ist das denn? Bestimmt ein Bluterguss und jetzt will ich von ihnen wissen woher... da steht man da wie blöd oder das man irgendwas seinem Kind antut... Hsb mir überlegt wohl eher einen Kinderzahnarzt zu konsultieren?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2009 um 18:34
In Antwort auf mamandrea1

Notfallpraxis
hört sich besser an als Kinderklinik...die is ne stunde autofahrt weit weg von uns.
hmmm...meinste nicht die zeigen mir deswegen den Vogen?

...
Ach quatsch! Wir sind mal zur Kinderklinik gefahren, weil Leni so ein Knubbel am Hinterkopf hatte.. Und was wars? Die Lymphknoten (scheibt man das so ) Wusste ich ja nicht. Lieber einmal zuviel als zuwenig! Denk an dich und deiner Maus! So gehts dir aber besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest