Home / Forum / Mein Baby / Hilfe...welche Hautcreme nutzt ihr?

Hilfe...welche Hautcreme nutzt ihr?

7. November 2018 um 20:49

Mal ne allgemeine Frage, weil im Beautyforum nichts los ist. 

Was habt ihr für eine Haut und was ist für euch DIE Pflege für Tag, Nacht und für die Augen? 

Da ich meine alte Pflege (ich fand sie immer super) nicht mehr vertrage, suche ich was neues, aber durchprobiert ohne Feedback, das mag ich nicht. 

Also her mit euren Erfahrungen. 

Mehr lesen

7. November 2018 um 21:12

Dazu müsstest du aber mal deinen Hauttyp beschreiben.

Im Sommer habe ich die Hydrogelcreme von Alverde für mich entdeckt. Die ist da echt genial. Leicht, aber dennoch super pflegend. Aber die ist bei der jetzigen Witterung zu wenig reichhaltig... Ich muss jetzt schauen, was es als nächstes wird. Weil ich bin da noch nicht so recht angekommen.

Extra Augenpflege verwende ich nicht. Eine gute Creme sollte nicht in die Augen kriechen und so gut pflegen, dass das nicht notwendig ist, finde ich.
Ich habe aber an den Augen auch kaum Falten, wenn man mein Alter bedenkt. Meine Problemzonen liegen da eher woanders (mein strenger Blick *hüstel*)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 21:13

Achso, evt. verwende ich auch einfach Sebamed Calendula Baby. Muss schauen, wie gut ich mit der langfristig zu recht komme.

Aber das ist so eine Creme, die reichhaltig ist aber super einzieht. Und INCI auch ordentlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 23:20

Wie erkenne ich eigentlich, wie reichhaltig eine Creme ist? Brauche auch noch sowas für den Winter.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 5:36

Wasser und Seife

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 7:22
In Antwort auf carpe3punkt0

Mal ne allgemeine Frage, weil im Beautyforum nichts los ist. 

Was habt ihr für eine Haut und was ist für euch DIE Pflege für Tag, Nacht und für die Augen? 

Da ich meine alte Pflege (ich fand sie immer super) nicht mehr vertrage, suche ich was neues, aber durchprobiert ohne Feedback, das mag ich nicht. 

Also her mit euren Erfahrungen. 

Guten Morgen!

Ich hab die klassische Mischhaut und hab schon eine Menge Cremes ausprobiert. Wie auch beim Shampoo bin ich bei der Firma lush hängengeblieben und probiere gerade das (so genannte) „nackte Körperöl Amazon Primer“ aus und bin bislang begeistert. Ich nutze das morgens und nachts und hab weder trockene Haut, noch extrem fettige Stellen, keine Pickel, nichts spannt...alles super! Nicht erschrecken über den Preis und die Größe des Dings. Ich nutze den Bar seit einem Monat morgens und abends und er ist seitdem nur minimal kleiner geworden; die Ergiebigkeit ist also ebenfalls gegeben. 
Den Geruch mag ich nicht ganz so, das enthaltene Orangenöl ist sehr dominant, aber zum Glück verflüchtigt sich das sehr schnell, weil auch das Öl sehr schnell einzieht. 
Probier‘s aus!

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 9:19

Ich nutze gar keine Creme. Weder für die Augen, noch das Gesicht oder den Körper.

ich habe keine trockene oder speckige Haut. Eben normale, schöne Haut.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 10:49

Ich habe sehr trockene Haut (vor allem im Wangenbereich) und fahre mit Eucerin 5% Urea Gesichtscreme sehr gut. Wenn‘s draußen kalt wird, benutze ich zusätzlich eine selbstgemachte Fettcreme aus Kakaobutter, Mandel- & Kokosöl

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 11:18
In Antwort auf carpe3punkt0

Mal ne allgemeine Frage, weil im Beautyforum nichts los ist. 

Was habt ihr für eine Haut und was ist für euch DIE Pflege für Tag, Nacht und für die Augen? 

Da ich meine alte Pflege (ich fand sie immer super) nicht mehr vertrage, suche ich was neues, aber durchprobiert ohne Feedback, das mag ich nicht. 

Also her mit euren Erfahrungen. 

Im Gesicht lediglich für die Augen und Stirnpartie Melkfett und da wirklich nur minimal. Ich hatte periorale Dermatitis und es war so schlimm, dass ich beim Essen um den Mund geblutet habe. Ich hab das vor Jahren hier im Forum auch mal nieder geschrieben und 🤔

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 13:37
In Antwort auf waldmeisterin1

Wie erkenne ich eigentlich, wie reichhaltig eine Creme ist? Brauche auch noch sowas für den Winter.

Das merkst du, wenn du raus gehst und die Haut spannt und die Haut sich in der Kälte "pieksend" anfühlt.
Also, ich finde, man merkt das sofort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 14:25

Ich hab eine Mischhaut. 

Tagescreme hatte ich die Sanse Soucise und für die Nacht die Overnight Masque von Kiehls. Damit komme ich aber nicht mehr klar. Liegt vielleicht am Teebaumöl. 

Deswegen bin ich auf der Suche nach was neuem. Lush wollte ich mal ausprobieren. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 15:14

Meine Haut neigt zu gar nix, keine Falten, keine Pickel... ich nehm (oh neiiiin!) Niveacreme aus der blauen Blechdose. Seit Jahren und immer noch nicht dran gestorben, trotz Paraffinen, Erdöl, Plastikmikroteilchen oder was auch immer drin seinmag, was irgendein netter User bestimmt gleich feststellen muss!
Mein Mann hat eher trockene Haut und nutzt Eucerin Gesichtscreme, aus der Apotheke. Die riecht aber unangenehm, find ich. Junior nimmt genau nix,... nicht mal Seife, nur Wasser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 15:16

Huiii huiii,  viel Arbeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 15:45
In Antwort auf butterfliegenbeinchen

Meine Haut neigt zu gar nix, keine Falten, keine Pickel... ich nehm (oh neiiiin!) Niveacreme aus der blauen Blechdose. Seit Jahren und immer noch nicht dran gestorben, trotz Paraffinen, Erdöl, Plastikmikroteilchen oder was auch immer drin seinmag, was irgendein netter User bestimmt gleich feststellen muss!
Mein Mann hat eher trockene Haut und nutzt Eucerin Gesichtscreme, aus der Apotheke. Die riecht aber unangenehm, find ich. Junior nimmt genau nix,... nicht mal Seife, nur Wasser

Da kannst du froh sein. Wenn ich Nivea nehme dann blüht meine Haut regelrecht...rote Stellen, Pickel an der Stirn bis hin zum Ausbruch meiner Neuro. am Hals. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 15:53
In Antwort auf carpe3punkt0

Da kannst du froh sein. Wenn ich Nivea nehme dann blüht meine Haut regelrecht...rote Stellen, Pickel an der Stirn bis hin zum Ausbruch meiner Neuro. am Hals. 

Autsch, du Arme! Das klingt echt fies! Ich hab mir schon öfter mal teure Hautcremes geleistet, mit dem Erfolg, dass ich sie entweder wegen Austrocknens oder Pickelblüte meinem Mann überlassen habe. Bei Nivea hatte ich noch nie was!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 18:28
In Antwort auf kreuzunge

Das merkst du, wenn du raus gehst und die Haut spannt und die Haut sich in der Kälte "pieksend" anfühlt.
Also, ich finde, man merkt das sofort.

Ich meinte auch, wie ich Cremes als geeignet und fettreich erkenne.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 21:46
In Antwort auf waldmeisterin1

Ich meinte auch, wie ich Cremes als geeignet und fettreich erkenne.

Es sollte eine Wasser in Öl Emulsion sein.

Auf der Tube kann man sich da meiner Meinung nach nur an den Hauttypen orientieren. Und Meistens ist die Nachtpflege "üppiger" als die Tagespflege. Wozu ich erwähnen möchte, dass ich der Meinung bin, man braucht nur eine Creme.
Wenn man aber eine Serie hat, die man gut verträgt, kann man z.B. probieren, sommers die Tagesversion und winters die Nachtpflege.

Es gibt aber auch spezielle Emulsionstypen, die DMS (Derma Membrane Structure)-Cremes. Das sind ganz spezielle Emulsionen, die ganz anders als Wasser in Öl oder Öl in Wasser funktioniert.
Manchmal gibt es solche auch im Drogeriemarkt. Aktuell weiß ich aber keine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 21:47

Achso am INCI erkennt man Wasser in Öl oder Öl in Wasser bestenfalls natürlich auch an der Reihenfolge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2018 um 8:08
In Antwort auf kreuzunge

Es sollte eine Wasser in Öl Emulsion sein.

Auf der Tube kann man sich da meiner Meinung nach nur an den Hauttypen orientieren. Und Meistens ist die Nachtpflege "üppiger" als die Tagespflege. Wozu ich erwähnen möchte, dass ich der Meinung bin, man braucht nur eine Creme.
Wenn man aber eine Serie hat, die man gut verträgt, kann man z.B. probieren, sommers die Tagesversion und winters die Nachtpflege.

Es gibt aber auch spezielle Emulsionstypen, die DMS (Derma Membrane Structure)-Cremes. Das sind ganz spezielle Emulsionen, die ganz anders als Wasser in Öl oder Öl in Wasser funktioniert.
Manchmal gibt es solche auch im Drogeriemarkt. Aktuell weiß ich aber keine.

Das ist interessant. Darauf habe ich nie geachtet. Hatte immer nur getestet bis Was gepasst hat, aber testen mag ich nicht mehr so häufig. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2018 um 11:28
In Antwort auf thilda-1978

Guten Morgen!

Ich hab die klassische Mischhaut und hab schon eine Menge Cremes ausprobiert. Wie auch beim Shampoo bin ich bei der Firma lush hängengeblieben und probiere gerade das (so genannte) „nackte Körperöl Amazon Primer“ aus und bin bislang begeistert. Ich nutze das morgens und nachts und hab weder trockene Haut, noch extrem fettige Stellen, keine Pickel, nichts spannt...alles super! Nicht erschrecken über den Preis und die Größe des Dings. Ich nutze den Bar seit einem Monat morgens und abends und er ist seitdem nur minimal kleiner geworden; die Ergiebigkeit ist also ebenfalls gegeben. 
Den Geruch mag ich nicht ganz so, das enthaltene Orangenöl ist sehr dominant, aber zum Glück verflüchtigt sich das sehr schnell, weil auch das Öl sehr schnell einzieht. 
Probier‘s aus!

 

Thiiiiiiilda, gibt's Dich noch? Hallo
Benutzt Du das tatsächlich für's Gesicht?

LG, Katzus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2018 um 14:02
In Antwort auf katzus2010

Thiiiiiiilda, gibt's Dich noch? Hallo
Benutzt Du das tatsächlich für's Gesicht?

LG, Katzus

Hallo meine Liebe! 

Ja, mich gibt’s noch, aber die Technik hat mir jetzt bereits zweimal den Account geschrottet, deswegen gibt es meine alten Beiträge nicht mehr. Ich bin jetzt mehr im Gesellschaftsforum, weil mein Baby inzwischen kein Baby mehr ist! 

Ja, ich benutze das tatsächlich fürs Gesicht. Ich war sehr sehr skeptisch, aber die Shampoo-Bars hatten mich schon überzeugt und so hab ich es einfach mal ausprobiert. Das feste Öl schmilzt, wenn man damit über sein Gesicht fährt und hinterlässt einen Film, den man, wie eine Creme, einmassieren kann. Es fettet überhaupt nicht nach und danach kann ich sofort Make-Up/eine getönte Tagescreme/was auch immer auftragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 12:11
In Antwort auf thilda-1978

Hallo meine Liebe! 

Ja, mich gibt’s noch, aber die Technik hat mir jetzt bereits zweimal den Account geschrottet, deswegen gibt es meine alten Beiträge nicht mehr. Ich bin jetzt mehr im Gesellschaftsforum, weil mein Baby inzwischen kein Baby mehr ist! 

Ja, ich benutze das tatsächlich fürs Gesicht. Ich war sehr sehr skeptisch, aber die Shampoo-Bars hatten mich schon überzeugt und so hab ich es einfach mal ausprobiert. Das feste Öl schmilzt, wenn man damit über sein Gesicht fährt und hinterlässt einen Film, den man, wie eine Creme, einmassieren kann. Es fettet überhaupt nicht nach und danach kann ich sofort Make-Up/eine getönte Tagescreme/was auch immer auftragen.

Ich hab es mir jetzt mal bestellt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 14:45
In Antwort auf carpe3punkt0

Ich hab es mir jetzt mal bestellt 

👍🏻Berichte bitte! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2018 um 17:18

Ich hab Mischhaut und nutze Aok. Komm mit dieser Creme ganz gut klar, die Inhaltsstoffe passen und nutze sie schon ein paar Monate. 
Morgens Gesicht waschen und Tagescreme drauf, Abends das Gesicht mit Waschgel reinigen und Nachtcreme drauf. 
Fertig. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen