Home / Forum / Mein Baby / HILFE: Welche Säuglingsnahrung füttert ihr

HILFE: Welche Säuglingsnahrung füttert ihr

18. August 2009 um 12:16

Ich füttere zZ - Hipp Pre HA-Plus, habe aber das Gefühl, mein Kleiner wird nicht mehr richtig satt davon. Er kommt alle 3 Std., auch nachts und trinkt pro Flasche 150ml. Das finde ich viel, dafür dass er erst 4 Wochen alt ist.

Es gibt zB auch Hipp Pre HA-Plus 1.
Die "1" kennzeichnet, dass noch Stärke enthalten ist. Die Babies trinken weniger, die Milch ist sättigender, angeblich können aber auch leichter Verstopfungen auftreten.

Daher würde ich Euch bitten, die genaue Produktbezeichnung anzugeben und was ist in der Milch enthalten, die ihr füttert:

- Stärke
- Milchzucker
- usw.

Wie sind zudem Eure Erfahrungen hins. Bauchweh, Sättigung, Blähungen oder Verstopfung in Bezug auf die Milch?

Vielen Dank und liebe Grüße
Sandra (mit Milo - 4 Wochen alt)

Mehr lesen

18. August 2009 um 12:54

Bebivita Pre
hab 6 wochen gestillt und bin dann auf Bebivita umgestiegen, hatte leider nicht genug milch. Hat er super vertragen. Kein Bauchweh keine Blähungen. hab das die ersten vier monate oder fünf gegeben. Dann bin ich auf 1 umgestiegen. War auch super problemlos. Jetzt kriegt er die zwei. Bekommt nur noch morgens ne Flasche und den rest normal.

In pre nahrung ist nie stärke drin. Deswegen Pre. In der einser ist Stärke, deshalb würd ich dir davon abraten die schon zu geben. Erstens wegen bauchweh und zweitens werden die meisten Babys sehr schnell dick davon, wenn man zuviel gibt.

Lg Sandra + Noah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2009 um 14:02

Wir...
haben bis vor einem monat aptamil pre gefüttert.. wie schon geschrieben wurde, ist aptamil mit eine der teuersten milchpulver. fanden wir jetzt allerdings nicht schlimm, da wir ja nur das beste für unseren kleinen wollen als ich allerdings den öko-test gelesen hab, wurde ich stutzig.. aptamil pre & 1er haben mit "mangelhaft" (!!!) abgeschnitten. gut, kein milchpulver hat es besser als "befriedigend" geschafft, aber das fand ich doch schon sehr fragwürdig. somit haben wir umgestellt auf humana pre ("befriedigend"). es ist günstiger und maxim verträgt die milch super. sättigung, sowie verdauung: alles im grünen bereich.

liebe grüße,
milka & maxim (6mon.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2009 um 17:27

Aptamil Pre
verträgt unser Sohn (10 Wochen) sehr gut. Er wird satt und hat keine Probleme mit Blähungen, seit ich dem abgekochten Wasser immer ein paar Kümmelkörner beifüge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2009 um 18:24

Sorry...
dann hab ich mich wohl verguckt.. aber da wir ja die pre gegeben haben (im kh allerdings auch) fand ich das schon sehr schockierend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2009 um 11:36

Vielen Dank für die Antworten
Ich habe gestern auch noch einmal mit meiner Hebamme gesprochen. Ich bleibe wohl besser erst einmal bei der PRE-Nahrung und füttere nichts mit Stärke oder dergleichen. Sie ist auch der Meinung, dass ein 3-Std-Rhythmus völlig ok sei, auch wenn er sich mal 120 oder gar 150ml wegzieht. Ist von der Menge her wohl viel, aber da er danach fast nie spuckt, braucht er dass wohl einfach. Er ist immerhin 57cm und wiegt 4500 Gramm

Ich habe mich da wohl durch den Freundeskreis/die Verwandtschaft kirre machen lassen, dass Milo so langsam "größere Abstände" nachts bewerkstelligen müsste. Dass ein Baby mit 4 Wochen noch nicht durchschläft, sei total normal laut Hebamme. Ich füttere jetzt auch nichts anderes, nur damit ich länger schlafen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen