Home / Forum / Mein Baby / Hilfe! wer kennt das noch bei seinem baby ? voll trockene u.rote backen

Hilfe! wer kennt das noch bei seinem baby ? voll trockene u.rote backen

4. Januar 2010 um 8:21

HALLO,werde noch wahnsinnig....
war schon beim hautarzt und kinderarzt ...keiner kann richtig helfen! mein kleiner ist 5 monate jetzt und er hat total rote und trockene haut, teilwese aufgekrasst. ihm juckt das auch total !!! alptraum.habe schon viele cremes ausprobiertaber nix hilt
liegt es vielleicht an der milch ? hat jemand das gleiche problem vielleicht ??? was is das bloß???
LG

Mehr lesen

4. Januar 2010 um 8:51

Bekommt er vielleicht zähnchen?
justin hatte wo er die ersten beiden bekam auch total rote rauhe bäckchen
und jetzt rutschen die nächsten nach und er hats vom sabbern wieder
da hilf nicht wirklich was
ich creme die haut mit wollfett ein um sie etwas weicher zu machen
wenn sonst keine ursache gefunden wurde kanns das sein
lg
maren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2010 um 12:31

Ach man
das so ein sch.... !!!
aha die zähne ech jetzt schon mit 5 monaten ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2010 um 12:43

Danke !!!
fürs anworten !
ist ja schon etwas beruhigend ! aber das da auch kein arzt ma was sagt.... unmöglich. ich dachte es liegt an der milk vielleicht ode allergie was weiß der geier..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2010 um 14:26


das ist aber am kompletten körper verteilt diese rote ,trockenen stellen !!! trotzdem zähne ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2010 um 14:32

Hey Dolly,
du schreibst mir aus der Seele... Mein kleiner Jonas ist ja genauso alt und bei ihm ist es ... Gleiche. Dachte auch schon an Milchunverträglichkeit etc. Aber mein Kinderarzt ging da auch nicht so sehr drauf ein obwohl ich ihn fragte ob es denn schon Neurodermitis sein könnte. Er meinte zu mir nur, dass man es jetzt so eh noch nicht feststellen könne weil die Babys in dem Alter oft mal so trockene schuppige Stellen haben. Bei ihm ists am Haaransatz an der Stirn und an den Wangen seitlich ganz schlimm. Er kratzt sich manchmal sogar blutig.

Naja allerdings hatte er das auch davor schon als ich noch stillte. Von daher konnte es nicht von der Milumil alleine kommen. Bin auch überfragt und hoffe einfach das es keine Allergie ist. Würde nicht soviel cremen, das macht das ganze noch schlimmer meinte mein Arzt. Naja jetzt mach ich gar nix mehr drauf und bade ihn nur in Wasser.

Glg Zuga

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2010 um 0:32
In Antwort auf ninon_12641521

Hey Dolly,
du schreibst mir aus der Seele... Mein kleiner Jonas ist ja genauso alt und bei ihm ist es ... Gleiche. Dachte auch schon an Milchunverträglichkeit etc. Aber mein Kinderarzt ging da auch nicht so sehr drauf ein obwohl ich ihn fragte ob es denn schon Neurodermitis sein könnte. Er meinte zu mir nur, dass man es jetzt so eh noch nicht feststellen könne weil die Babys in dem Alter oft mal so trockene schuppige Stellen haben. Bei ihm ists am Haaransatz an der Stirn und an den Wangen seitlich ganz schlimm. Er kratzt sich manchmal sogar blutig.

Naja allerdings hatte er das auch davor schon als ich noch stillte. Von daher konnte es nicht von der Milumil alleine kommen. Bin auch überfragt und hoffe einfach das es keine Allergie ist. Würde nicht soviel cremen, das macht das ganze noch schlimmer meinte mein Arzt. Naja jetzt mach ich gar nix mehr drauf und bade ihn nur in Wasser.

Glg Zuga

So
werde in den nächsten tagen sehen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram