Home / Forum / Mein Baby / HILFE - Wie bekommt ihr die Popel aus der Nase eures Babys?

HILFE - Wie bekommt ihr die Popel aus der Nase eures Babys?

31. Januar 2008 um 23:25

Hi Mädels,

sorry für mein etwas ekliges Anliegen aber unsere Kleine hat jeden Tag wirklich große Popel in der Nase, welche ihr das Atmen schwer machen.
Mit dem Tip der Hebamme, Kosmetiktücher spitz zu drehen und die Popel damit rauszuholen, kommen wir nicht klar, da drücken wir die Popel nur weiter nach hinten...

Habt ihr Tips für mich?
Lg
Kerstin mit Laura (22 Tage alt)

Mehr lesen

31. Januar 2008 um 23:31

Hallo,
mit den wattestäbchen für babies funktioniert das bestens.
da läufts du auch nicht gefahr, zu tief in der nase zu landen!

gruße
hibbel1

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2008 um 7:49

Das ist ja ein lustiges Anliegen,
aber du hast recht,die Frage stell ich mir auf des öfteren..meine Tochter sträubt sich wie eine Wilde wenn ich an ihrer Nase "herumpopele" und meistens sind meine Popelherausfummelversuche nicht von Erfolg gekrönt,aber:Vom Popeln muss sie dann ordentlich niesen und so haut`s den Inhalt dann mit Nachdruck raus!



LG

Kris




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2008 um 10:31

Ich mache es so
weil unser sohn auch oft dieses problem hat, bin ich schon zu einer meisterin im entpopeln geworden
meine vorgehensweise sieht so aus:
wichtig, popel vorher mit muttermilch oder kochsalzlösung für säuglinge befeuchten.
dann kurz warten und das baby auf den bauch legen (nicht direkt nach dem stillen).
mein sohn reibt sich an der decke dann regelrecht den popel aus der nase heraus.
wenn er das nach langem warten nicht tut, schaue ich ihm in die nase und fals der popel gut sichtbar liegt, hole ich ihn mit einem spitz gefaltenem kosmetiktuch schnell heraus. es erfordert etwas geschick und schnelligkeit, weil babies das bekanntlich nicht mögen.
lg

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2008 um 12:44
In Antwort auf hibbel1

Hallo,
mit den wattestäbchen für babies funktioniert das bestens.
da läufts du auch nicht gefahr, zu tief in der nase zu landen!

gruße
hibbel1

Also
das mit dem nasensauger ist keine gute idee, sagen fast alle...
mach es doch so, wenn sie schläft nimmst du ein normales wattestäbchen und holst den popel raus, du musst nur aufpassen das du ihn nicht reinschiebst
oder du drückst das nasenloch in dem der popel ist kurz zu und dann hängt er an der einen seite und kommt tiefer und so kannst du ihn rausziehen.
mit den babywattestäbchen ist das ein bischen blöd wegen diesem knubbel
und die kosmetiktücher sind nicht fest genug wenn man mal einen hartnäckigen popel hat
also ich benutze heut noch während dem schlafen die wattestäbchen methode, und sie funktioniert immer

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest