Home / Forum / Mein Baby / Hilfe! wie soll ich das meinen "schwieger" eltern beibringen

Hilfe! wie soll ich das meinen "schwieger" eltern beibringen

16. Juli 2006 um 22:24

hallo zusammen

ich habe ein kleines problem. ich war heute mit meinem schatz bei seinen eltern zum abendessen eingeladen und zum nachtisch gabs tiramisu, mein kleiner schatz 7 monate alt sas bei seinem nonno auf dem schoss, als ich meinen augen nicht traute... mein schwiegervater gab meinem sohn ohne mich zu fragen tiramisu was haupsächlich aus amaretto, mascarpone und rohen eiern besteht! Als ich dasd sah hatte ich einen riesenschock, ich sprach ihn sofort drauf an und er gab ihm noch einen löffel....

(am liebsten hätte ich ihm den kleinen aus dem arm genommen!!!)
Ich hab ihm erklärt aus waws tiramisu besteht und dass es auf keinen fall etwas für kinder geschweige denn babys ist...

mein schatz steht in solchen situationen immer hinter mir...

im auto hab ich meinem schatz gesagt dass ich das der absute hammer fand, und wenn ich nein sage ist doch nein????

ja das ist halt jetzt passiert, sie wissen genau das unser sohn kein zucker bekommt und nur wasser zum trinken bekommt warum macht er das???

am freitag gehen wir mit ihnen in die ferien, was wenn noch mal sowas vorkommt???

ich finde bevor mann einem baby was vom tisch geben will kann man wenigstens ein elternteil fragen bevor man es dem baby in den mund steckt???

sorry für meinen langen beitrag aber ich kann es jetzt noch nicht fassen...


was denkt ihr darüber??

liebe grüsse aus der schweiz

ramona

Mehr lesen

17. Juli 2006 um 0:42

Ich stimme Dir zu.
Hallo Ramona,
finde ich auch unmöglich von dem Opa. Ich gestehe ihm ein, dass er den ersten Löffel unbedacht gegeben hat. Aber wenn ein Eltern ausdrücklich NO sagt und man ihm auch erklärt warum-und er das dann mit einem Wischwasch wiederholt, ist das unmöglich.
Bei meiner Mutter habe ich so ähnliche Probleme...sie weiss es besser und wenn ich No sage, dann erst recht.
Kläre das lieber bevor in Urlaub fahrt. Es ist euer Kind, egal das dein Mann es bei Ihnen als Baby auch überlebt hat. Das ist euer recht und ist ein Grundsatzgespräch auch für später. Es wäre zu schade wenn wegen aufkommender Umstimmung der Urlaub vermiesst wird. Klar ist so ein Gespräch nicht toll, aber selbst die Omas und Opas hatten solche Gefühle irgendwann mal als sie ihre Babys hatten!

Viel Glück und Erfolg!
Ach ja, und einen schönen Urlaub

Liebe Grüsse
Linda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2006 um 10:45

Hallo Ramona!
...bin auch aus der Schweiz!

Du hast natürlich total recht!!!! Das hätte mich auch völlig geschockt! Meine Schwiegererltern geben mir auch immer so tolle Tips...

Gib doch Dem Opa Dein Baby einfach nicht mehr so oft, oder nimm es ihm oft weg, unter Vorwand, vielleicht merkt er's dann ja..

Tiramisu, ich kann es kaum fassen...

Liebe Grüsse,
und bleib hart!!!!
renate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2006 um 7:15
In Antwort auf adora_12377287

Ich stimme Dir zu.
Hallo Ramona,
finde ich auch unmöglich von dem Opa. Ich gestehe ihm ein, dass er den ersten Löffel unbedacht gegeben hat. Aber wenn ein Eltern ausdrücklich NO sagt und man ihm auch erklärt warum-und er das dann mit einem Wischwasch wiederholt, ist das unmöglich.
Bei meiner Mutter habe ich so ähnliche Probleme...sie weiss es besser und wenn ich No sage, dann erst recht.
Kläre das lieber bevor in Urlaub fahrt. Es ist euer Kind, egal das dein Mann es bei Ihnen als Baby auch überlebt hat. Das ist euer recht und ist ein Grundsatzgespräch auch für später. Es wäre zu schade wenn wegen aufkommender Umstimmung der Urlaub vermiesst wird. Klar ist so ein Gespräch nicht toll, aber selbst die Omas und Opas hatten solche Gefühle irgendwann mal als sie ihre Babys hatten!

Viel Glück und Erfolg!
Ach ja, und einen schönen Urlaub

Liebe Grüsse
Linda

Hallo zusammen...
vielen dank für eure zustimmung ich hatte gestern ein gespräch mit ihm und er hat toll reagiert. Es tut im leid er hat nicht daran gedacht was es alles drinn hat... Ich danke euch Ihr seid die besten....

Liebe Grüsse

Ramona mit Gianluca

www.unserbaby.ch/gianlucafehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest