Home / Forum / Mein Baby / Hilfe woran erkenne ich ob mein Sohn Missbraucht wurde im Kindergarten?

Hilfe woran erkenne ich ob mein Sohn Missbraucht wurde im Kindergarten?

10. April 2016 um 11:36

Eben gerade rief eine Freundin an deren Sohn in der selben Gruppe war.

Ein Erzieher hätte sich wohl an kleine Jungs vergriffen.

Da der Erzieher schon länger dort ist also auch schon zu Krippenzeit unserer Jungs da war, wurde aufgerufen mit den Kidern vorsichtig zu reden.

Mein Sohn ist 8 Jahre alt / 2 Klasse jetzt und war eigentlich immer mehr auf die Erzieherinnen fixiert. Der Erzieher war nicht sein Bezugserzieher.

Ich denke nicht das da was war, aber wenn wie merke ich das? Mein Sohn ging immer gerne hin und sein Verhalten war immer normal.

Aber jetzt mache ich mir doch Sorgen?????

Das soll jetzt keine Hetz gegen männliche Erzieher werden!!!!

Vertraue Colins Horterzieher weiter zu 100 %.

Mehr lesen

10. April 2016 um 11:52

Nicht selbst befragen,
lieber zu einer Stelle gehen,die ds profesionell macht. Man kann Kinder schneller beeinflussen wie man denkt.
Das Problem ist auch wie Kinder sich äußern.
Damit möchte ich keinem Kind etwas unterstellen,sondern einfach nur dass tatsächliche Geschehnisse nicht immer mit dem Erleben des Kindes und der Wiedergabe übereinstimmen müssen.

Es gab doch diesen KIGA in Mainz, wo die Erzieherinnen beschuldigt worden sind, Übergriffe unter den Kindern geduldet zu haben. Sie wurden fristlos gekündigt. Später kam wohl heraus,dass das Ganze eben doch nicht so passiert sei.
Den Erzieherinnen wird dies aber wohl ein Leben Lang angehängt werden.

Man soll und muss als Eltern aufmerksam sein und handeln.Aber gerade hier sehr sensibel,dass es keine falschen Täter gibt oder wirklich ein unbemerktes Opfer zuviel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2016 um 12:06

Sie hat mir den kita ausdruck
darüber Geschickt von der Stadt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2016 um 12:07
In Antwort auf xxomandragoraoxx

Nicht selbst befragen,
lieber zu einer Stelle gehen,die ds profesionell macht. Man kann Kinder schneller beeinflussen wie man denkt.
Das Problem ist auch wie Kinder sich äußern.
Damit möchte ich keinem Kind etwas unterstellen,sondern einfach nur dass tatsächliche Geschehnisse nicht immer mit dem Erleben des Kindes und der Wiedergabe übereinstimmen müssen.

Es gab doch diesen KIGA in Mainz, wo die Erzieherinnen beschuldigt worden sind, Übergriffe unter den Kindern geduldet zu haben. Sie wurden fristlos gekündigt. Später kam wohl heraus,dass das Ganze eben doch nicht so passiert sei.
Den Erzieherinnen wird dies aber wohl ein Leben Lang angehängt werden.

Man soll und muss als Eltern aufmerksam sein und handeln.Aber gerade hier sehr sensibel,dass es keine falschen Täter gibt oder wirklich ein unbemerktes Opfer zuviel.

Er wurde erwischt
von anderen Erzieherinen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2016 um 12:12

Es gibt ein sonder eltern abend
diese Woche. die Leitung von der Stadt, der Bürger Meister. Kinder Psychologen waren vor Ort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2016 um 12:18

Aber selbst oder
Gerade wenn er schon erwischt wurde, ist es wichtig, dass die Einrichtung mit Hilfestellen und der Polizei zusammen arbeitet.
Da sollten dann nicht Telefonate unter den Eltern stattfinden.Wie steht das denn in dem Schreiben drin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen