Forum / Mein Baby

Hilfe! wunde brustwarzen

Letzte Nachricht: 24. August 2009 um 16:53
I
io_12062837
24.08.09 um 12:15

hallo mamis,

hab mal ne dringende frage.
durch meine schwangerschaft sind meine brustwarzen sehr empfindlich geworden. mein kleiner hat sich allerdings nicht abgestillt und stillt in der regel noch zwei mal am tag, jeweils vor dem einpennen.
das ist echt schmerzhaft zumal er beim einnicken auch schon mal draufbeißt *autsch. abstillen möchte ich ihn trotzdem nicht, aber mir graut schon ein bissl vorm stillen.

hat jemand das ultimative patentrezept für mich, was ein bisschen erleichterung verschafft oder der haut hilft, sich zu regenerieren?

lg

Mehr lesen

I
io_12062837
24.08.09 um 12:23

Vorm
stillhütchen scheu ich ich ein wenig, damit jetzt noch anzufangen.....

Gefällt mir

T
terry_12551755
24.08.09 um 12:26

Ab einem gewissen Grad
hilft nur noch ein Stillhütchen. Doch auch damit kann es noch weh tun.

Was ich noch empfehlen kann (ist aber irre teuer) sind diese MotherMates. Die hatte ich auch, denn meine Brustwarzen waren wirklich offen!
Doch mit den Dingern war es schon innerhalb eines Tages viel besser. Allerdings hatte ich das Glück die von meiner Hebi zu bekommen. Gekauft hätte ich mir die nicht.

Gefällt mir

I
io_12062837
24.08.09 um 12:30
In Antwort auf terry_12551755

Ab einem gewissen Grad
hilft nur noch ein Stillhütchen. Doch auch damit kann es noch weh tun.

Was ich noch empfehlen kann (ist aber irre teuer) sind diese MotherMates. Die hatte ich auch, denn meine Brustwarzen waren wirklich offen!
Doch mit den Dingern war es schon innerhalb eines Tages viel besser. Allerdings hatte ich das Glück die von meiner Hebi zu bekommen. Gekauft hätte ich mir die nicht.


was sind denn mothermates? noch nie gehört...und wie teuer ist das?

Gefällt mir

T
terry_12551755
24.08.09 um 12:33
In Antwort auf io_12062837


was sind denn mothermates? noch nie gehört...und wie teuer ist das?

Das sind
Gelpads, die man wie Stilleinlagen im BH trägt und währenddas Stillen im Kühlschrank zwischenlagert.
Das Material bzw. die Inhaltsstoffe helfen den Brustwarzen abzuheilen.


Hier hast du einen Link:
http://www.google.de/products?q=Mothermates

Gefällt mir

H
hettie_12117072
24.08.09 um 12:34

Beinwellsalbe
Beinwellsalbe hat mir sehr geholfen und halt viel Luft ...

Meine Hebi hat mir noch so" Brustwarzenschoner"(weiß nit mehr wie die heißen )
empfohlen, ich fand die Dinger aber blöd !

Wat sind denn Mother Mats?

Den ultimativen Tip hab ich nicht... Trotzdem Gute Besserung!!

Lg Gina

Gefällt mir

T
terry_12551755
24.08.09 um 12:37
In Antwort auf terry_12551755

Das sind
Gelpads, die man wie Stilleinlagen im BH trägt und währenddas Stillen im Kühlschrank zwischenlagert.
Das Material bzw. die Inhaltsstoffe helfen den Brustwarzen abzuheilen.


Hier hast du einen Link:
http://www.google.de/products?q=Mothermates

"während des Stillens"
sollte es heißen!


Gefällt mir

I
io_12062837
24.08.09 um 12:40
In Antwort auf terry_12551755

Das sind
Gelpads, die man wie Stilleinlagen im BH trägt und währenddas Stillen im Kühlschrank zwischenlagert.
Das Material bzw. die Inhaltsstoffe helfen den Brustwarzen abzuheilen.


Hier hast du einen Link:
http://www.google.de/products?q=Mothermates

Ui
das klingt ja gut (der preis weniger, wie wahr). werde mir das auf jeden fall merken und wenn nix mehr geht bestellen.
für das kind in das ganz unschädlich, nehm ich an?! weißt du was darüber?

Gefällt mir

I
io_12062837
24.08.09 um 12:42
In Antwort auf hettie_12117072

Beinwellsalbe
Beinwellsalbe hat mir sehr geholfen und halt viel Luft ...

Meine Hebi hat mir noch so" Brustwarzenschoner"(weiß nit mehr wie die heißen )
empfohlen, ich fand die Dinger aber blöd !

Wat sind denn Mother Mats?

Den ultimativen Tip hab ich nicht... Trotzdem Gute Besserung!!

Lg Gina

Beinwellsalbe?
dachte immer das hilft nur bei schweren beinen?! danke für den tipp!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
io_12062837
24.08.09 um 12:48

Ja...
...hab ich mir auch schon gedacht, aber ich glaube ich habe garkeine milch mehr durch die erneute ss. zumindest kann ich nix rausstreichen. nur mein kleiner hats offensichtlich noch nicht gemerkt...

Gefällt mir

T
terry_12551755
24.08.09 um 12:50
In Antwort auf io_12062837

Ui
das klingt ja gut (der preis weniger, wie wahr). werde mir das auf jeden fall merken und wenn nix mehr geht bestellen.
für das kind in das ganz unschädlich, nehm ich an?! weißt du was darüber?

Das hoffe ich doch!
Ich denke/hoffe mal, dass es nicht "schädlicher" ist als die gute, alte Nippelcreme.

Also in der Gebrauchsanweisung steht, dass man vor dem Stillen die BruWas mit warmen Wasser abspülen soll. So habe ich es auch gemacht und meiner Kleinen sind noch keine grünen Schuppen auf dem Rücken gewachsen.

Ich denke einfach mal positiv.

Gefällt mir

I
io_12062837
24.08.09 um 12:50

Lol
das mit dem ohne bh lass ich mal lieber, bin auf ne stützende wirkung wirklich angewiesen... obwohl... vllt garnicht so schlecht, still-bh anziehen und klappen einfach runter lassen.

Gefällt mir

H
hettie_12117072
24.08.09 um 12:50
In Antwort auf io_12062837

Beinwellsalbe?
dachte immer das hilft nur bei schweren beinen?! danke für den tipp!


Für die Beine

Also schau mal bei der Bahnhof Apotheke im Internet ... Ich habe die immer im Kühlschrank gehabt und es hat mir geholfen!
Oder ich glaube schwarze Teebeutel sollen auch helfen! Schwarzer Tee meine ich

Lg

Gefällt mir

T
terry_12551755
24.08.09 um 12:52

Ich nochmal:
Kartoffelmehl kannst du auch mal versuchen, aber auch dafür war es bei mir schon zu spät.
Doch bei leichteren "Beschädigungen" hilft das auch.

Gefällt mir

I
io_12062837
24.08.09 um 12:52
In Antwort auf terry_12551755

Das hoffe ich doch!
Ich denke/hoffe mal, dass es nicht "schädlicher" ist als die gute, alte Nippelcreme.

Also in der Gebrauchsanweisung steht, dass man vor dem Stillen die BruWas mit warmen Wasser abspülen soll. So habe ich es auch gemacht und meiner Kleinen sind noch keine grünen Schuppen auf dem Rücken gewachsen.

Ich denke einfach mal positiv.


na, dann ist es ja gut...grüne schuppen wären auch meine horrorvorstellung!

Gefällt mir

I
io_12062837
24.08.09 um 16:53
In Antwort auf terry_12551755

Ich nochmal:
Kartoffelmehl kannst du auch mal versuchen, aber auch dafür war es bei mir schon zu spät.
Doch bei leichteren "Beschädigungen" hilft das auch.

@lifeburns
kartoffelmehl? was mach ich denn damit? oral einnehmen? oder in wasser anrühren und drauf damit? lieb, wenn du nochmal antworten würdest...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers