Anzeige

Forum / Mein Baby

HILFEE !!! Baby schreit den ganzen tag

Letzte Nachricht: 20. August 2017 um 19:22
N
naoki_12506971
17.08.17 um 18:33

Hallo liebe Mamas , 
kann mir wer helfen mein Sohn ist 1 woche alt und seit gestern nur am weinen. Er wird voll gestillt, bäuerchen macht er keine egal wie ich es versuche, rad fahren, bauchmassage und antiflat hab ich schon versucht hilft alles nicht, brust trinkt er dann ist er ruhig schläft kurz ein danach gehts wieder los, beim trinken macht er komische Atemgeräusche. Stuhl hat er seit 2 tagen keinen, pupsen tut er aucv nicht. Magen macht laute Geräusche. Wenn er schreit gebe ich den schnuller dann ist er kurz ruhig. Achja kann das sein das er vllt nabel schmerzen hat, da leicht blutig.  
Bitte um hilfee 

Mehr lesen

L
lene_12505193
17.08.17 um 19:49
In Antwort auf naoki_12506971

Hallo liebe Mamas , 
kann mir wer helfen mein Sohn ist 1 woche alt und seit gestern nur am weinen. Er wird voll gestillt, bäuerchen macht er keine egal wie ich es versuche, rad fahren, bauchmassage und antiflat hab ich schon versucht hilft alles nicht, brust trinkt er dann ist er ruhig schläft kurz ein danach gehts wieder los, beim trinken macht er komische Atemgeräusche. Stuhl hat er seit 2 tagen keinen, pupsen tut er aucv nicht. Magen macht laute Geräusche. Wenn er schreit gebe ich den schnuller dann ist er kurz ruhig. Achja kann das sein das er vllt nabel schmerzen hat, da leicht blutig.  
Bitte um hilfee 

Hast du eine Hebamme? Frag sie doch bitte um Rat. Dein Baby ist noch so klein dass ich es gut fände wenn ein Fachmann da mal draufschauen würde. 

Gefällt mir

L
lurinc_12579013
19.08.17 um 15:51

Babysvin dem Alter müssen täglich noch 2x Stuhlgang haben . Entweder er wird nicht satt oder der Darm bildet sich nicht aus.
an deiner Stelle würde ich sofort zum Arzt gehen .

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
roxane_12828261
20.08.17 um 17:06

Hallo marrti3,

vielleicht konntest du ja mittlerweile mit dem Kleinen zum Arzt bzw ins KH?
Laut meiner Hebamme ist es ganz normal, dass der Nabel leicht blutet, Schmerzen empfinden die Babys dabei in der Regel nicht.
Wenn er beim Trinken komische Atemgeräusche macht, könnte es sein, dass er nicht richtig saugt und deshalb ganz viel Luft schluckt? Und dann eben die Luft im Bauch hat, was ihm Schmerzen verursacht?
Manchen Babys kann auch ein Osteopath helfen.
Alles Gute für euch!

Gefällt mir

Anzeige
M
maile_12152338
20.08.17 um 19:22

ja, wobei vermutlich auch beim Stillen darauf geachtet werden muss, das Kind nicht zu schnell wieder in sein Bettchen zu legen - auch dann nicht, wenn es bereits wieder schläft.
Nach dem Füttern hilft am besten, ein Lätzchen leicht über die eigenen Schulter zu legen, um das Köpfchen des Babys darauf sicher abstützen zu können, nach der Fütterung - mit der freien Hand das Köpfchen vorsichtig halten. Meist folgt das Bäuerchen sehr rasch.
Wenn es aber kein Bäuerchen gibt, muss man sich Hilfe holen - zumindest solange es nicht mal einen Monat alt ist!
Wichtig ist aber, dass für das Bäuerchen der Körper des Babys aufrecht gehalten ist. Kann sein und passiert nach dem Stillen auch häufiger, dass das Kind mit dem Aufstoßen auch spuckt - entsprechend muss sich die Mama vorbereiten.
Und bitte versuchen, Ruhe zu bewahren - das ist besser für die Verdauung.
Und wenn mal was nicht so klappen will, auf jeden Fall jemanden um Hilfe bitten, wie hier schon geschrieben.

Es wäre lieb, wenn Du uns hier kurz berichtest. Es ist nämlich keineswegs so, dass man beim ersten Baby schon alles weiß - aber wir haben alle gelernt und Du wirst auch bald das richtige Gespür dafür haben, was zu tun ist   Alles Liebe für die Mama und ihr Baby

Gefällt mir

Anzeige