Home / Forum / Mein Baby / Hilfeeee Baby schreit und schreit !!!!

Hilfeeee Baby schreit und schreit !!!!

29. August 2012 um 21:13 Letzte Antwort: 30. August 2012 um 20:54

Hallöchen zusammen,

unser Sohnemann wird in 3 Tagen 3 Monate alt. Als er geboren wurde bekam er einige Tage später eine NEC die eigentlich nur bei Frühchen unter 1500g vorkommt. Damit lag er 3 Wochen im KH davon eine Woche ohne Nahrung.

Seitdem er nun Zuhause ist (knapp 2 Monate nun) schläft er quasi nur noch Nachts. Tagsüber schreit und kreischt er! Und das ca 10Std am Tag. Vor allem ab 12 Uhr bis um 20 Uhr da ist es ganz kritisch. Zumal wir auch noch unsere 2 jährige Maus hier rumflitschen haben die das ganze Theater auch nicht mehr toll findet.

Wir haben alles versucht : mehrere Kinderärzte, Kümmelzäpfchen, Windsalbe, Pupspulver, Sab Simplex, Mammut San, Vibrucol, Comfortnahrung, spezielle Nahrung für Kinder mit Kuhmilchallergie....
Wir schaukeln ihn in der Wiege, im Maxi Cosi, in der elektrischen Babyschaukel, auf dem Arm. Singen, sprechen, beschäftigen ihn,versuchen ihn im Tragetuch umher zu tragen, kuscheln mit ihm usw aber nichts hilft.

Mittlerweile ist es nicht einmal mehr möglich sich mit ihm hinzulegen da er nur "kreischt". Er hat die Tendenz zum wegschreien.

Die Ärzte sind am Ende mit ihrem Latein genau wie wir.

Wir sind nun auf die 1er Nahrung umgestiegen was auch nicht wirklich hilft. Schmelzflocken hab ich auch schon versucht ohne Erfolg....!

Benuron wirkt auch nicht also hat er vielleicht keine Schmerzen...

Muss dazu sagen er is nen Pfundskerl mit 7,5 kg...

Bitte meldet euch wenn ihr noch eine Idee oder Erklärung habt. Bin für alle Beiträge dankbar <3

Liebe Grüße

Kathi

Mehr lesen

29. August 2012 um 21:16

Schreiambulanz
Oder osteopath
Das fällt mir so ein

Gefällt mir
29. August 2012 um 21:16

!
Was mir noch einfällt ist das wir ständig das Gefühl haben er würde nicht satt werden trotz 1er Nahrung. Jedoch kann man davon ja nicht mehr füttern wie man lustig ist wegen der Stärke. Ab und zu kommt viel wie mit ner Frontäne wieder raus...

Gefällt mir
29. August 2012 um 21:19
In Antwort auf an0N_1263574999z

Schreiambulanz
Oder osteopath
Das fällt mir so ein

.
Osteopath, da waren wir schon über 10 Sitzungen

Schreiambulanz - was machen die dort, wann kann ich dorthin und wo ist sowas bitte?

Gefällt mir
29. August 2012 um 21:21
In Antwort auf sari_12373857

.
Osteopath, da waren wir schon über 10 Sitzungen

Schreiambulanz - was machen die dort, wann kann ich dorthin und wo ist sowas bitte?

Musst du mal googeln ...ich weiss nicht genau
Ich weiß nur das da ein paar von hier glaub ich mal da waren....

Google mal mit deinem ort und schreiambulanz

Gefällt mir
29. August 2012 um 21:21

Was ist denn ein
Reflux? oder meintest du Reflex?

ja es ist unendlich nervenaufreibend

Gefällt mir
29. August 2012 um 21:23
In Antwort auf an0N_1263574999z

Musst du mal googeln ...ich weiss nicht genau
Ich weiß nur das da ein paar von hier glaub ich mal da waren....

Google mal mit deinem ort und schreiambulanz

Ok
Danke das werd ich gleich mal machen.

Trotzdem wenn jemand noch ne Idee hat immer her damit

Gefällt mir
29. August 2012 um 21:25

Also ,
der Osteopath sagte uns das er nun körperlich fit ist weiß nicht ob ihm da noch Krankengymnastik helfen wird wenn der osteopath nix mehr findet????

Gefällt mir
29. August 2012 um 21:35

.
Gute Idee , wird morgen dem KA vorgestellt dann soll er mal prüfen

Gefällt mir
29. August 2012 um 21:36

Meine Anerkennung!
Schreit er nur zu Hause im Tragetuch oder auch wenn ihr draußen spazieren geht?

ich weiß, hab nichts zur Hilfe gesagt, aber es interessiert mich

Gefällt mir
29. August 2012 um 21:49

Es ist einfach ein schreibaby
finde dich damit ab, denn es hört irgendwann von alleine auf.
deinem baby fehlt bestimmt nix. es muss einfach schreien. unsere war genau so. jetzt ist sie total ausgeglichen.

tut mir wirklich leid für euch. es geht unendlich an die substanz, ich weiß... meine schlief noch nicht einmal nachts

ich wünsch euch viel kraft und ausdauer!!

Gefällt mir
29. August 2012 um 22:02
In Antwort auf lova_12277925

Es ist einfach ein schreibaby
finde dich damit ab, denn es hört irgendwann von alleine auf.
deinem baby fehlt bestimmt nix. es muss einfach schreien. unsere war genau so. jetzt ist sie total ausgeglichen.

tut mir wirklich leid für euch. es geht unendlich an die substanz, ich weiß... meine schlief noch nicht einmal nachts

ich wünsch euch viel kraft und ausdauer!!

..
Dein Beitrag ist bestimmt nett gemeint aber ich werde mich auf keinen Fall damit abfinden das er soviel schreit.

Viele sagen einfach : Schreibaby oder das sind die 3 Monatskoliken

Ich bin der Meinung das es selbst bei sogenannten Schreikindern eine Ursache geben muss.

Werde auf jedenfall weiter forschen bevor ich nichts tue denn wenn ich es versuche herauszufinden geht es zumindest mir nicht mehr so völlig mies...

Gefällt mir
29. August 2012 um 22:05


Ich versuch es immer wieder mit Pucken aber mittlerweile hilft das nicht mehr. Am Anfang zeigte es noch Wirkung...

Nun haben wir wieder Hoffnung : Schreiambulanz und Reflux

Vielleicht ist es ja was von beiden

Danke sehr

Gefällt mir
29. August 2012 um 22:07
In Antwort auf sfsp

Meine Anerkennung!
Schreit er nur zu Hause im Tragetuch oder auch wenn ihr draußen spazieren geht?

ich weiß, hab nichts zur Hilfe gesagt, aber es interessiert mich

.
Er schreit überall. Selbst im Kinderwagen. Auto geht manchmal aber wenn eine rote Ampel kommt geht es wieder los, er wird sofort wach

Gefällt mir
29. August 2012 um 22:09

Mh
der osteopath vllt ich glaube das fehlte noch in deiner Auflistung vll tut ihm der Nacken oder so weh!

Gefällt mir
29. August 2012 um 22:09

Ok
Danke für den Ratschlag das werd ich machen

Gefällt mir
29. August 2012 um 22:11
In Antwort auf an0N_1218644499z

Mh
der osteopath vllt ich glaube das fehlte noch in deiner Auflistung vll tut ihm der Nacken oder so weh!

Ja
Den hatte ich vergessen aufzuzählen, dort hatten wir schon über 10 Sitzungen (3 mal die Woche) aber er ist was das angeht fit sagt der Osteopath.

Gefällt mir
29. August 2012 um 22:12

Jop
Hab ein elastisches Tragetuch von Hoppiz und darin schreit er auch

Gefällt mir
29. August 2012 um 22:15

Liebe kathi
google doch mal nach dem kiss syndrom vllt passt das!
hòrt sich zumindest danach an!
viel kraft euch

Gefällt mir
29. August 2012 um 22:20

Grins
Also die erste hat den Jungen nicht einmal ausgezogen und rein nichts gemacht. der letzte ist qualifiziert, hat super bewertungen ich kann einem mensch nur vor den kopf schauen das ist klar aber die ganzen empfehlungen von Krankenhäusern und Ärzten das wir zu ihm gehn sollten haben mich überzeugt...

Gefällt mir
29. August 2012 um 22:21
In Antwort auf diana_12953872

Liebe kathi
google doch mal nach dem kiss syndrom vllt passt das!
hòrt sich zumindest danach an!
viel kraft euch

Hallöchen
Ja das war damals mein Verdacht aber das kann doch auch mit Osteopathie behoben werden oder???

Gefällt mir
29. August 2012 um 22:23

Danke
Das werd ich machen

Kann halt nur ein wenig dauern denk ich.

Danke dir für deine Tipps

Dir / Euch auch alles Gute

Gefällt mir
29. August 2012 um 22:24

Blöd dass der osteopath nicht weiter weiß
mir hat ne bekannte auch von ihrem schreibaby erzählt, welches ne stauung in nacken von der geburt hatte. osteopath hat geholfen

Gefällt mir
29. August 2012 um 22:28
In Antwort auf sydne_12332398

Blöd dass der osteopath nicht weiter weiß
mir hat ne bekannte auch von ihrem schreibaby erzählt, welches ne stauung in nacken von der geburt hatte. osteopath hat geholfen

.
Der Osteopath meinte es ist nun alles gut nach den ganzen Sitzungen. Bei unseren kleinen Mann half kein "anstupsen" wir mussten 3 mal die Woche hin. Am Anfang hatte er auch Stauungen im Nacken bis runter der Wirbelsäule entlang. Er war sich sicher das er dadurch Kopfweh hatte.

Hab auch oft gelesen " wir waren 2 mal beim osteopathen und danach hatten wir ein so friedliches Kind"

Tja falsch gehofft

Gefällt mir
29. August 2012 um 22:30

.
Schön zu wissen das es nicht nur uns so geht...das lindert das angespannte innerlich

Hast du vielleicht einen Link zum Video?

Gefällt mir
29. August 2012 um 22:34

Hm
Ein osteopath der dich 3 mal die woche kommen lässt kann meiner meinung nach nicht gut sein... In den ersten tagen nach der behandlung kommt es häufig zur sogenannten erstverschlimmerung und der körper muss die behandlung erstmal verarbeiten... In schlimmen fällen ist eine behandlung nach ca 4 wochen sinnvoll aber nicht drei mal die woche...

Gefällt mir
29. August 2012 um 23:20
In Antwort auf sari_12373857

Hallöchen
Ja das war damals mein Verdacht aber das kann doch auch mit Osteopathie behoben werden oder???

Das
weiß ich ni! auf einer seite sind kiss spezialisten aufgefùhrt ich schau morgen mal danach wenn du magst

Gefällt mir
30. August 2012 um 14:10

Vielleicht hilft
pucken? Hut ab das du das so durchstehst!!!

Viel Kraft weiterhin...

Gefällt mir
30. August 2012 um 20:54

Hallo Kathi
Das kenn ich , mein Sohn war auch ein Schreibaby. Ich hab auch vieles versucht. Hab gemerkt dass er sehr sensibel war und auf alles heftig reagierte. So mied ich es mit ihm zu sehr unter die Leute zu gehen, den Radio anzulassen, Besuch zu bekommen etc. Ich war mit der ZEit ziemlich am Ende und meine Nerven lage blank, denke das die mitunter auch ein Grund war - ich konnte kein Ruhepol für ihn sein. Hab dann so ein Vitaminpucher genommen, damit ich wieder zu kräften kam und als es mir dann wieder besser ging, hat sich auch bei ihm einiges beruhigt. Wenn du willst kann ich dir noch mehr Info geben dazu. (bitte PN)
Also er 10 Monate alt war und laufen konnte war er wie ausgewechselt, er lachte viel mehr Und heute ist er immer noch schnell weinerlich aber er kann die Eindrücke filtern und es läuft super. ICh sage mir immer, das schlimmste hab ich jetzt hinter mir
Wünsch dir ganz viel Kraft
Julche

Gefällt mir