Home / Forum / Mein Baby / Himbeerblättertee und Akupunktur

Himbeerblättertee und Akupunktur

17. Juni 2009 um 13:22

Hallo ihr lieben mamas

könnt ihr mir sagen ob diese beiden sachen bei euch was gebracht haben??? fang heut die akupunktur an und den tee trink ich auch schon fleissig, und die hebammen schwören ja sooft drauf.
wie sind eure erfahrungen.

Vielen dank schonmal für eure Antworten

lg biene mit colin inside 36ssw

Mehr lesen

17. Juni 2009 um 13:36

Hallo!
Was bei mir geholfen hat weis ich nicht genau, aber es hat geholfen! ich habe den Tee getrunken (ich fande den echt voll ecklig!) und Akupunktur machen lassen, doch von den 6 Sitzungen habe ich es nur zu 3 geschafft!! Der ET war der 13.02.08 (wurde aber auf Grund der Größe auf den 19. verlegt!) Und prompt am 12.02. um 20:15 uhr fingen die ersten leichten Wehen an (ich dachte es sind senkwehen) Mein Mann war 400km weit weg auf Arbeit. Um 23:20Uhr platzte auf einmal die Blase, da wusste ich erst mal das es richtige Wehen sind, dann machte ich erst mal die Pfütze weg, zog mich um und rief meinen Mann an das er losfahren kann.Dann wurden die Wehen auf einmal immer stärker, sodass ich mir einen RTW holte, um 00:10 Uhr war ich in der Klinik mit voll offenen Muttermund!!! dann gaben sie mir noch Wehenhemmer für 20 min und um 01:03Uhr war unsere Kleine Aileen Sofie da!

Also ich würde es immer wieder machen!

Ich wünsch dir viel Erfolg!

LG Sylvia mit Aileen (16 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2009 um 13:37

.
Hi
ich habe auch Akkupunktur bekommen, und die Geburt hat nur 1 3/4 Stunden gedauert....flupps war die Kleine da
Würde das bei einer erneuten Schwangerschaft erneut machen.

LG
Bella und Leni 20 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2009 um 13:52

Ja
geh heut das erste mal. macht die hebi direkt vorm gvk
bin auch echt gespannt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2009 um 14:14


Zur Akupunktur kan ich nix sagen.

Hatte es mit Himbeerblätter Tee versucht und muss leider sagen, dass der bei mir absolut garnix gebracht hat. Meine Kleine ist erst bei 41+1 zur Welt gekommen, mein MM ist einfach nicht weich geworden, trotz des Tees, badens, usw..
Hab wirklich alle probiert, aber nix hat mir geholfen.

Wünsche dir alles gute für die Geburt

LG Geli und Josefina 9 Wochen alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2009 um 14:50

..
hab gehört zwei tassen am tag und ab der 36ssw so etwa
koch mir aber immer ne kanne und trink den kalt und auch bissel mehr
denk mehr schadet da nich wirklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen