Home / Forum / Mein Baby / HIPP HA 1....

HIPP HA 1....

22. Oktober 2005 um 8:22

Hallo! Wollte mal fragen was ihr euren Süßen so zu essen gebt?
Mit dem Stillen hat es leider nicht geklappt, worüber ich ziemlich traurig war, und deshalb bekommt mein kleiner schatz jetzt Hipp HA1...
Habe jetzt schon mehrfch gehört das die Nahrung nicht so toll sein soll!
Habe allerdings auch angst seine Nahrung umzustellen, da er sehr starke drei monats kolliken hat!!!
Mein kleiner ist am 16.8 geboren!
Viele Grüße
Katty und luke, die sich über antworten freuen...

Mehr lesen

22. Oktober 2005 um 10:23

Hallo
Meiner ersten Tochter hab ich nach dem 6. Monat auch Hipp 3 gegeben, bei der zweiten und dritten Tochter hab ich dann aber auf Beba umgestellt. Beide haben das super vertragen. Laut Warentest ist Beba wohl besser als Hipp. Meine Kleinste hatte auch Blähungen, allerdings nicht so schlimm.
Mit dem Umstellen hab ich keine Erfahrungen, wenn du es aber machen willst, dann würde ich langsam immer mehr von der neuen und weniger von der alten Milch beimischen bis du dann nach einiger Zeit nur noch die neue Milch fütterst. Dann kann ich mir nicht vortsellen, daß du Probleme haben wirst.
LG, BQ

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2005 um 10:35

Humana!!!
Hallo!
Mein Kleiner(3 Monate) hat am Anfang auch Hipp bekommen.Da er aber das so garnicht vertragen hat(viel bauchweh und Blähungen) hat mir mein kinderarzt Aptamil Comformil empfohlen.Er hatte zwar dadurch keine bauchweh und Blähungen mehr aber er hat ohne Ende gespuckt(schmeckt total bitter).das habe ich sofort abgesetzt!!!Viele haben mir HUMANA Dauermilch(von Geburt an darf man das geben) empfohlen...das bekommt er jetzt knapp 1 1/2 Monate.Seit dem hat er selten Blähungen und absolut keine bauchweh mehr.Der Stuhlgang fluppt nur noch so raus,ohne ghroße Anstrengung und Schmerz.
Ich kann Dir Humana nur empfehlen!Seit 2 Wochen gebe ich meinem Sohn humana mit Bananengeschmack(das sättigt noch mehr)und ist nicht so langweilig Wir essen ja auch nicht jeden Tag nur Salami
Aber auch das verträgt er total gut!

Viel Erfolg,fienchen mit Leon(3 Monate und 1 Tag)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2005 um 21:35

HIPP PRE-Nahrung
hallo-meine hebamme hatte mir geraten, am anfang ausschließlich die PRE-nahrung zu verwenden, da diese der muttermilch am ähnlichsten sei.(von welcher firma auch immer.) die diversen hersteller müssen sich alle an äußerst strenge richtlinien halten, die ihnen kaum spielraum lassen-was soviel heißt wie-es ist fast egal, welchen hersteller du verwendest, da in allen fast das gleiche drin ist und die inhaltsstoffe eben mehr oder weniger gleich angestezt sind. hipp soll nach meiner information tatsächlich nur bio-anbau verwenden und äußerst pingelig bei der herstellung sein etc, und hat ein gutes preis-leistungsverhältnis.
die pre-nahrung hat meine kleine dann auch sehr gut vertragen. im 4 monat etwa hab ich dann auf die 1er umgestellt, das sie von der pre-nahrung nicht mehr so richtig satt wurde. auch das kein problem.
auf die 2er soll man erst umstellen, wenn die kleinen mindestens 2 feste nahrungen am tag schon bekommen. ab einem jahr etwa kann man dann auch die 3er verwenden.
HA-Nahrungen sollten nur bei hypoallergie-gefährdeten kindern verwendet werden, also wenn die mutter oder vater auch starke allergien haben.
soviel zu meinen informationen.
was den geschmack angeht (weil das unten jemand erwähnt hatte): man darf sich davon nicht abschrecken lassen, dass einem die milch evtl selbst nicht schmeckt etc-babys haben noch viiiiiel zartere geschmacksknospen als unsereiner, mögen z.b. salziges noch überhaupt nicht, süß sehr gerne etc-für die babys schmeckt das ganz anders als wie für uns. das sollte demnach kein kriterium sein. 8außer natürlich, das baby spuckt alles mit angewidertem gesicht wieder aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen