Home / Forum / Mein Baby / Hochschwanger mit Kleinkind

Hochschwanger mit Kleinkind

11. Juni 2011 um 18:57

Ich bin so unendlich dankbar, dass das nächste Woche vorbei ist. Meine Große ist 26 Monate alt und steckt natürlich tief und fest in ihrer Selbstfindungsphase Ich bin normalerweise für meine elastischen Nerven bekannt, aber die sind inzwischen kurz vor dem zerreißen. Meine arme Tochter tut mir manchmal sooo leid. Sie möchte so gerne mit mir rum kabbeln und toben und ich kann es einfach nicht mehr. Ich bin dann viel zu oft genervt und maule sie auch mal an wenn sie anfängt auf mir rum zu turnen. Was mich total nervt ist ihr Weglauftendenz. Sie hat wohl inzwischen auch schon verstanden, dass ihr Walross Mutter einfach kein Stück mehr hinter her kommt. Sobald wir irgendwie vor der Tür sind macht sie sich vom Acker. Schon der Weg zum Auto (ca. 20 Meter) wird ausgenutzt. Mir bleibt nichts anderes übrig als zu warten dass sie wieder kommt, was sie zum Glück auch relativ schnell macht wenn sie merkt, dass keiner hinterher läuft. Ich habe es auch aufgegeben zu schimpfen, das bringt ja irgendwie eh nichts.

Ich bin jetzt echt froh, wenn es vorbei ist obwohl ich soo gerne schwanger bin!!!

Sorry fürs rum jammern

Lg
die Suppe

Mehr lesen

11. Juni 2011 um 19:03

Ähm
wieso nimmst du sie nicht einfach an die hand? dann klappt das schon. kenn das mit dem rumturnen , meine is auch ne flitze und als ich hoch schwanger war war sie gerade mal 16 monate lach

da musste klein schwesterle schon was einstecken lach, zumal sie beim wickeln hier und da willkührlich trat und da hats auch mal den bauch getroffen. aber is ja alles scheinbar gut gepolstert (dank pizza haha) gewesen.

lass dich nicht stressen, es ist einfacher mit kugel als mit kiwa hinter einem kind her... also klare regel...sie ist alt genug, läuft sie weg geht es entweder wieder rein (das würde ich auch vorher sagen) und nimm sie an die hand bevor du die tür aufmachst... das sollte vlt helfen..bei meiner zumindest derzeit.

genieß die letzte ruhe, 2 sind anders als eins grins*

bk mit cori 2 und line 1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2011 um 19:10
In Antwort auf lara_12046308

Ähm
wieso nimmst du sie nicht einfach an die hand? dann klappt das schon. kenn das mit dem rumturnen , meine is auch ne flitze und als ich hoch schwanger war war sie gerade mal 16 monate lach

da musste klein schwesterle schon was einstecken lach, zumal sie beim wickeln hier und da willkührlich trat und da hats auch mal den bauch getroffen. aber is ja alles scheinbar gut gepolstert (dank pizza haha) gewesen.

lass dich nicht stressen, es ist einfacher mit kugel als mit kiwa hinter einem kind her... also klare regel...sie ist alt genug, läuft sie weg geht es entweder wieder rein (das würde ich auch vorher sagen) und nimm sie an die hand bevor du die tür aufmachst... das sollte vlt helfen..bei meiner zumindest derzeit.

genieß die letzte ruhe, 2 sind anders als eins grins*

bk mit cori 2 und line 1

Hmmm
ich bräuchte schon ein Laufgeschirr für sie, an der Hand reißt sie sich los, oder lässt sich sofort fallen und ich krieg sie jetzt auch nicht mehr hoch. Es hagelt für sie dann auch Konsequenzen, so ist das nicht. Aber mit dem wieder rein gehen geht eben nicht immer. Wenn ich weg MUSS kann ich sie ja schlecht allein zuhause lassen

Kinderwagen wird es bei uns nur im Notfall mal geben, ich werde die zweite ebenso wie die erste immer tragen, das ist einfacher und ich habe beide Hände für die Große frei!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2011 um 19:15


nächste Woche *Paaaaanik* wird sie geholt!!

Ja, so ist es mit meiner auch. Um so mehr ich so tue als wäre mir egal was sie tut, um so schneller kommt sie zurück. Sie läuft auch eigentlich nicht einfach auf die Straße, aber die Angst dass sie es dann doch mal tut ist immer da!

Es sind zwar bald zwei Kinder da und ich muss versuchen mich zu zerreißen, aber wenigstens fühle ich mich dann nicht mehr wie ein gestrandeter Wal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2011 um 19:25


Willkommen im Club - nur dass ich noch ca.6 Wochen vor mir habe.
Weißt du, was ich mir dann immer denke, wenn ich das Gefühl habe: ich flipp gleich aus? WIE oft werde ich mich nach der Geburt in die der Zeit VOR der Geburt wünschen Ist doch sicher wie bei der ersten Ss wo man danach oft denkt: wie schön ruhig war es noch, als das Baby im Bauch war.
Demnach: "genießen" wir die Zeit noch und es ist ganz normal, dass man nervlich nicht mehr so belastbar ist, mein Sohn (24 Mon.) hat auch schon ein paar mal nen Wutausbruch unberechtigter Weise über sich ergehen lassen müssen
Ich hoffe ihr habt eine tolle erste Zeit und deine Bedenken wegen der Zytomegalie (?gelle?) in den ersten Wochen sind unbegründet gewesen.
Alles Liebe
Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2011 um 19:34
In Antwort auf luna8073


Willkommen im Club - nur dass ich noch ca.6 Wochen vor mir habe.
Weißt du, was ich mir dann immer denke, wenn ich das Gefühl habe: ich flipp gleich aus? WIE oft werde ich mich nach der Geburt in die der Zeit VOR der Geburt wünschen Ist doch sicher wie bei der ersten Ss wo man danach oft denkt: wie schön ruhig war es noch, als das Baby im Bauch war.
Demnach: "genießen" wir die Zeit noch und es ist ganz normal, dass man nervlich nicht mehr so belastbar ist, mein Sohn (24 Mon.) hat auch schon ein paar mal nen Wutausbruch unberechtigter Weise über sich ergehen lassen müssen
Ich hoffe ihr habt eine tolle erste Zeit und deine Bedenken wegen der Zytomegalie (?gelle?) in den ersten Wochen sind unbegründet gewesen.
Alles Liebe
Julia


Ja, das ist war. Aber wenn das Baby erst mal da ist, ist man Körperlich nicht mehr so eingeschränkt. Mein total niedlicher 116 cm Bauch wächst nur nach vorne und macht mir dadurch echte Probleme. Aber mir wird die Kugel auch echt fehlen

Tja, und nächste Wochen wissen wir dann, ob die CMV Infektion irgendwelche Auswirkungen gehabt hat. Aber ich glaube es ist alles in Ordnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2011 um 20:22
In Antwort auf botum_12548912


Ja, das ist war. Aber wenn das Baby erst mal da ist, ist man Körperlich nicht mehr so eingeschränkt. Mein total niedlicher 116 cm Bauch wächst nur nach vorne und macht mir dadurch echte Probleme. Aber mir wird die Kugel auch echt fehlen

Tja, und nächste Wochen wissen wir dann, ob die CMV Infektion irgendwelche Auswirkungen gehabt hat. Aber ich glaube es ist alles in Ordnung

Wow
nicht schlecht der Bauch
Stimmt schon mit dem körperlich eingeschränkt sein, nur dann muss man eben das Baby viel so tragen. Ach,wir werden es erleben. Auf jeden Fall würde ich mich freuen nach der Geburt von euch zu hören - natürlich ist alles gut!!!!
LG JULIA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2011 um 21:36


Kann alles nachvollziehen. In 3 Wochen ist es geschafft.Diese Bock- und Trotzphase, das morgendliche Anziehen für den Kiga.... es kostet mich Nerven ohne Ende.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper