Home / Forum / Mein Baby / Hochzeitfeier mit einem Baby erfahrung

Hochzeitfeier mit einem Baby erfahrung

8. Juni 2011 um 12:13

Hallo!

Wir haben am Samstag eine Einladung zur Hochzeit und die wird in einem Restaurant gefeiert. Ich stille voll und mache mir deswegen noch keinen Kopf. Ich könnte mein Baby doch im Auto füttern. Weil in der Öffentlichkeit habe ich meine Schwierigkeiten...und besonders in einem Restaurant find ich es ein wenig doof...(steinigt mich deswegen stillen=die natürlichste sache der welt)

Wie lange seid ihr denn geblieben? Wie haben sich euere Babies denn mit so viel drum-herum und unter so vielen Menschen verhalten? Wie waren sie danach drauf?

Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir euere Erfahrungen mitteilt.

Ganz liebe Grüsse,
Sofia und Lucas Kilian 17 Wochen

Mehr lesen

8. Juni 2011 um 12:17

Also
Meiner war bei der letzten familien feier total genervt und hat dauer-geschrien.jeder kommt ind macht gutschi gu.
Überleg es dir das ist auch stress für den klein.wir sind nur bis22 uhr geblieben und hatten mühe ihn dann nocj zu beruhigen.

Gefällt mir

8. Juni 2011 um 12:26

Hallo Du,
es ist bei jedem Kind unterschiedlich....manche schauen sich interessiert den Trubel an, anderen wird alles schnell zuviel.
Ich würde die Dauer des Besuchs davon abhängig machen, wie gut das Kind mitmacht.
Wir waren in dem Alter mit unserem Kind auf einem Firmenausflug und es lief ganz gut. Abends als wir im Restaurant waren, hat sie bei mir auf dem Schoß geschlafen, so dass ich sogar in Ruhe essen konnte. Für den Kinderwagen war da gerade nicht viel Platz...
Ansonsten war sie eben im Kinderwagen, den kannte sie schon von Spaziergängen oder im Tragetuch.
Vermeide es nur, dass er ständig hin- und hergereicht wird, das macht die Kleinen nervös oder das er ständig bequatscht wird.....Und wenn er unruhig ist, kann jemand draßen mit ihm spazieren gehen, das beruhigt .....
Probier es einfach aus...

LG

Gefällt mir

8. Juni 2011 um 12:42

Jedes kind ist anders
Geh hin, kündige an, dass du dich nach deinem Baby richtest wann du gehen wirst.

Jedes Kind reagiert anders auf solch neue Situationen. Und wie sich dein Kind verhält weißt du erst, wenn du es selbst ausprobiert hast.
Nur Mut, den meisten Stress macht man sich nur selbst.

Wir haben jetzt 4 Tage mit Familientreffen, langen Autofahrten, einer 300km IC-Fahrt und vielen anderen neuen Dingen hinter uns. Mein Sohn ist 3 1/2 Monate alt. Wir haben uns einfach so verhalten, als sei dass alles das normalste der Welt. Nicht nervös werden, wenns Kind mal weint. Alles so machen wie immer. Gestillt habe ich im Auto oder in einem ruhigen Zimmer. Zum einen stille ich ungern in der Öffentlichkeit, zum anderen hatte mein Sohn auch mal Ruhe und konnte etwas runterkommen.

Alles in einem war er etwas knatschiger. Eine kurze, ruhige Stillpause, und die Welt war wieder in Ordnung. Am ersten Abend hatte er Probleme beim einschlafen. Fand nur an der Brust in den Schlaf. War er aber erstmal eingeschlafen, schlief er wie immer bis 5 Uhr durch.

Gefällt mir

8. Juni 2011 um 12:43


Unterschiedlich ... An Weihnachten hat er nur geschrien, aber als wir mal im Restaurant waren oder Geburtstag von meinem Vater und auch Silvester war er total lieb
Denke mal kommt auf das Kind drauf an und auch auf die Laune von dem Baby Also schau einfach wie er sich verhält und wenn er nur meckert geht ihr halt win bisschen eher

LG Steffi mit klein Lennard

Gefällt mir

8. Juni 2011 um 13:11

Danke
euch allen für die beiträge. ich hoffe dass es nichts schlimmes daraus kommt...mein kleiner ist schon manchmal sehr launisch und kriegt schreiattacken...eigentlich aus dem nix...aber es wird schon...eine mimose hab ich Gott sein dank nicht!

lg

Gefällt mir

10. Juni 2011 um 12:23

Hmmm...
falls eine von euch diese buch hat "Oje, ich wachse!"....muss ich euch was berichten : Lucas steckt in dem 19.wochen-schub drin...

ich hoffe er wird nicht allzusehr von dem ganzen getrübel noch mehr irritiert...

achja,die entscheidung ist getroffen...und mama und baby müssen durch...

lg

Gefällt mir

10. Juni 2011 um 12:28
In Antwort auf november809

Hmmm...
falls eine von euch diese buch hat "Oje, ich wachse!"....muss ich euch was berichten : Lucas steckt in dem 19.wochen-schub drin...

ich hoffe er wird nicht allzusehr von dem ganzen getrübel noch mehr irritiert...

achja,die entscheidung ist getroffen...und mama und baby müssen durch...

lg

...
Perfekter Zeitpunkt.
Naja... Seh es so: Wenn es wirklich in die Hose geht...Jede folgende Feier wird dagegen ein Klacks!

Gefällt mir

10. Juni 2011 um 12:30

.......
also ich bin mit meiner tochter überall hingegangen.
zwar dann nicht soo lange, aber auf hochzeitsfeiern da war ich schon so bis 9,10 und dann bin ich nach hause.
solange das kind sich wohlfühlt und nicht quängelt kann man denke ich schon mal zu einer feier gehen, und wenn das kind nicht mehr "mitmacht" geht man einfach nach hause.
lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen