Home / Forum / Mein Baby / Hochzeitskleid ausleihen

Hochzeitskleid ausleihen

17. September 2010 um 13:09

Jetzt hab ich auch mal eine Nichtbabyfrage

Hat sich jemand schon mal ein Hochzeitskleid ausgeliehen oder kann mir jemand sagen wie das abläuft? Ich war zwar schon beim probieren von einem neuen Kleid und finde das auch toll, hab mir jetzt aber mal überlegt ob ich nicht dochmal schaun sollte ob ich ein Gebrauchtes nehmen soll oder mir eins ausleihen.
Es heisst doch das eigentlich jedes Kleid "angepasst" werden muss, wie ist das mit den geliehenen? Die ändern doch nicht jedesmal das Kleid oder? Was kostet sowas?

Könnt ihr mir vielleicht ein paar Erfahrungen schreiben???

Danke lg

Mehr lesen

17. September 2010 um 13:25

Ausleihen
Muss da samira ein wenig widersprechen

Ich hab mir unter ca. 25 Kleidern in einem(!) Laden das Passende ausgesucht. Es wurde - wie bei einem gekauften Kleid - mehrmals angepasst. Das letzte Mal zwei Tage vor der Hochzeit. Sie haben mir sogar noch Träger drangenäht, weil ich das schöner fand. Die machen dir auch Raffungen rein, wenn du möchtest.

Der ganze Spaß hat mich insgesamt (inkl. Stola, Täschchen und Reinigung) EUR 230,00 gekostet. Und das in der Hamburger Innenstadt, wo die Preise eigentlich ziemlich hoch sind.

War super! Und: Es hängt jetzt nicht nutzlos irgendwo rum und stört. Das ist das Beste dabei!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2010 um 13:26

Hab mir schon
so was gedacht. Das Problem ist halt ich möchte auf keinen Fall eins kaufen das ich vorher nicht probiert habe. Eine Freundin bestellt sich eins im Internet, aber ich hab beim anprobieren ja gesehen das 2 fast gleiche Kleider am Körper unterschiedlich aussehen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2010 um 14:06
In Antwort auf melia_12299465

Ausleihen
Muss da samira ein wenig widersprechen

Ich hab mir unter ca. 25 Kleidern in einem(!) Laden das Passende ausgesucht. Es wurde - wie bei einem gekauften Kleid - mehrmals angepasst. Das letzte Mal zwei Tage vor der Hochzeit. Sie haben mir sogar noch Träger drangenäht, weil ich das schöner fand. Die machen dir auch Raffungen rein, wenn du möchtest.

Der ganze Spaß hat mich insgesamt (inkl. Stola, Täschchen und Reinigung) EUR 230,00 gekostet. Und das in der Hamburger Innenstadt, wo die Preise eigentlich ziemlich hoch sind.

War super! Und: Es hängt jetzt nicht nutzlos irgendwo rum und stört. Das ist das Beste dabei!

LG

Ok
jetzt weiss ich bescheid. Also wird es am besten sein ich schau mal bei so nem Laden vorbei und frag da selber nach. Mein Problem ist ich möchte das perfekte Kleid für den Tag, egal ob es neu, gebraucht, geliehen oder von mir aus auch gestohlen ist

Danke trotzdem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2010 um 14:14


ich habe meins auch geliehen, fand das zu viel geld für einmal tragen

meins wurde 3 mal angepasst
umgenäht, kürzer gemacht, die träger versetzt und kürzr gemacht, eine stola dafür genäht

der ganz spaß hat mich 90 gekostete (mit reinigung)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2010 um 1:21

Ich weiß nicht
wo man sich da was ausleihen kann, aber ich habe auch erst am Monatag ein Kleid ausgesucht und die Verkäuferin meinte, dass ab November die Kleider der Kollektion 2010 reduzuiert werden. In dem Laden wo ich war, gab es reduzierte Kleider schon ab 150 Euro und die waren auch wunderschön...

Aber ich wünsche dir viel Glück und hoffe dass du bald dein Brautkleid finden wirst...

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen