Home / Forum / Mein Baby / HODENHOCHSTAND (13Monate), Kur mit Kryptocur - Erfahrungen bitte!

HODENHOCHSTAND (13Monate), Kur mit Kryptocur - Erfahrungen bitte!

18. März 2009 um 8:51

Hallo ihr Lieben, mein Kleiner hat einen beidseitigen Hodenhochstand und jetzt muss ich ihn für 1 Monat mit dem Kryptocur Nasenspray behandeln, und ich habe gelesen das viele diese Kur machen in der Hoffnung das der Hoden dorthin wandert wo er hin soll.

Aber das ist nicht so, es ist einfach eine Kur für die Samenstränge und den Hoden, denn das der Hoden damit in den Hodensack ganz runter wandert ist fast unmöglich!!!!

Also nehmen wir den Spray für 1 Monat und dann haben wir einen OP Termin, das hat uns die Ärztin schon gesagt!
Es ist einfach eine Hormonbehandlung bei den Kleinen, kann mir jemand aus Erfahrung was dazu sagen, wie die Kinder dann sind, ob sie anders sind, denn so eine Hormonbehandlung bei so Kleinen stell ich mir gar nicht so ohne vor, wobei die Ärztin sicher weiss was sie mir sagt oder auch nicht!!??


Danke und lg Mirjam mit David (13Monate)

Mehr lesen

16. Mai 2010 um 9:58

Nachfrage
Es ist schon über ein Jahr her als du dieses schriebst.
Ich möchte jetzt von dir wissen wie es aus gegangen ist. Ich muss meinem Sohn auch das Spay geben. Ich habe auch noch Fragen. Vielleicht bist du noch hier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2010 um 7:43
In Antwort auf fanney_12088784

Nachfrage
Es ist schon über ein Jahr her als du dieses schriebst.
Ich möchte jetzt von dir wissen wie es aus gegangen ist. Ich muss meinem Sohn auch das Spay geben. Ich habe auch noch Fragen. Vielleicht bist du noch hier.

Hallo
Hallo Susi.
Bei unserem sohn wurde der Hodenhochstand erst mit 5 Jahren festgestellt. Wir haben sofort operieren müssen, da es einfach so spät war. Kann nur sagen das die Op gar nicht so schlimm war wie befürchtet. Selbst mein Sohn hat noch im Krankenhaus gesagt, dass es gar nicht schlimm war. Wir haben es ambulant machen lassen. Morgens hin und mittags wieder heim. Er war so fit das du ihn fast nicht ruhig bekommen hast. Jetzt ei n halbes jahr später ist der Hoden leider schon wieder arg weit oben. Unser Hausarzt meint wir sollen das Spray versuchen. Ich selber möchte das aber eigentlich nicht, da man fast nur negatives hört und kaum erfolg hört. Am Donnerstag müssen wir nochmal zum Urologen. Also ich würde wahrscheinlich eher nochmal operiieren lassen als das Spray zu benutzen.
Als ich mit meinem Sohn drüber geredet habe, meinte er nur das eine weitere op doof wäre, wegen dem ekligen Saft den er vorher nehmen muss. das war alles. Er erzählt heute noch wie lieb die Ärzte waren. hoffe ich konnte dir etwas helfen, auch wenn es nicht ganz deiner frage entspricht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen