Home / Forum / Mein Baby / HODENHOCHSTAND mit 13 Monaten, Kryptocur für 1 Monate, hat jemand Erfahrung???

HODENHOCHSTAND mit 13 Monaten, Kryptocur für 1 Monate, hat jemand Erfahrung???

18. März 2009 um 9:27

Ich soll jetzt für 1 Monat das Kryptocur anwenden, das ist eine Hormonbehandlung für die Kleinen sicher net so toll oder nicht??
Hab meinen Arzt noch nicht gefragt, hab dieses Rezept vom KH und die sagte das macht man so, aber eine genaue Erklärung, für die hatte sie keine Zeit anscheinend!

Mein Grosse ist auch operiert worden an Hodenhochstand aber ohne diese Kur!

Und einen Termin für den Kleinen hab ich auch schon bekommen, also operieren so und so!

Hat jemand Erfahrung, Veränderungen der Kleinen oder so??

DANKE lg Mami003

Mehr lesen

18. März 2009 um 10:47

???
wirklich keiner??

Gefällt mir

25. März 2009 um 18:51

Hat keiner
so was wie mein kleiner??? DANKE

Gefällt mir

29. Juni 2018 um 20:51

Bei meinem Sohn würde das anfangs auch diagnostiziert woraufhin ich micj belesen. Habe. 
Hormonspray ist Völliger wahbsinnefolgsquots 20%,dafur wird dein Kind vorzeitig in die Pubertät versetzt, schamhaare, stimmbruch usw. 
Niemals. 
Hodenhochstand kann man Osteopathisxh und homöopathisch behandeln. 
Auch die Zeit ist ein guter heiler, -) 

Gefällt mir

29. Juni 2018 um 22:12

Der Thread ist zwar schon älter und die Thread-Stellerin hat das Kind mit Sicherheit schon behandeln lassen, aber was du hier schreibst ist so dermaßen falsch und fahrlässig, dass ich das nicht so stehen lassen kann!

hodenhochstand muss im ersten Lebensjahr behandelt werden! Ob operativ oder zunächst mit einem Hormon-Nasenspray. Davon geht kein 1-jährigen Kind in die Pubertät!!!!

homöopathisch kann man da nichts ausrichten, ebenso wenig mit osteopathie.

behandelt man das zu spät oder gar nicht oder FALSCH steigt die Wahrscheinlichkeit an hodenkrebs zu erkranken um ein Vielfaches, ebenso die Möglichkeit der Unfruchtbarkeit!!! 

Welche Mama will dafür Jahre später verantwortlich sein? 

Also... bitte an alle Mamas, die das hier noch lesen... geht zu einem versierten Kinderarzt oder kinderchirurgen, der das nicht auf die lange Bank schiebt, sondern innerhalb des ersten LJ eine Behandlung beginnt.
 

1 LikesGefällt mir

30. Juni 2018 um 9:30

Bitte nicht mit "Pseudomedizin" bei so wichtigen Themen ran gehen!
Das ist echt verantwortungslos!

Homöopathie und Co ist von mir aus ok, wenn es nicht um so etwas wichtiges wie die Zeugungsfähigkeit(!!!) geht, aber ich kann es echt nicht fassen, bei so einem wichtigen Themen rumpfuschen zu wollen.

Bewusst klare Worte meinerseits

3 LikesGefällt mir

30. Juni 2018 um 17:16
In Antwort auf kreuzunge

Bitte nicht mit "Pseudomedizin" bei so wichtigen Themen ran gehen!
Das ist echt verantwortungslos!

Homöopathie und Co ist von mir aus ok, wenn es nicht um so etwas wichtiges wie die Zeugungsfähigkeit(!!!) geht, aber ich kann es echt nicht fassen, bei so einem wichtigen Themen rumpfuschen zu wollen.

Bewusst klare Worte meinerseits

Da geb ich dir vollkommen recht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen