Home / Forum / Mein Baby / ****Hoffnungsschimmer*****dass mein Kleiner bald bei mir ist...

****Hoffnungsschimmer*****dass mein Kleiner bald bei mir ist...

13. Januar 2007 um 7:58

"LANGERSEHNTER HOFFNUNGSSCHIMMER****"
Gesendet von trauerauge am 11 Januar um 20:05


Endlich war eine Verfahrenspflegerin (Anwältin für das Kind vom Gericht) im Kinderheim und bei uns zu Hause. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!--!!!!!!!!!!!!Sie hat sich sehr lange mit mir und meiner Mutter über alles unterhalten was bisher keinen interessiert hat.
Ich habe so eine Hoffnung!
Nun wird sie noch alle anderen Beteiligten befragen und dann ihre Stellungnahme zum Wohl von meinem Kleinem ans Gericht schreiben!
Ich hoffe es geht gut aus!
"PS"
Gesendet von trauerauge am 11 Januar um 20:06


MEIn anwalt hat nun natürlich auch wiederspruch erhoben*freu* und alles begründet


"Außerdem wollte"
Gesendet von trauerauge am 11 Januar um 20:09


ich euch allen für eure lieben Beiträge danken !!!(habe immer so viel um die ohren wegen all dem dass ich kaum schaffe auf jeden einzeln zu antworten (auch die PN's)
ABER ICH LESE SIE ALLE!


"Seit wochen das erste mal mit glücksgefühl aufgewacht"
Gesendet von trauerauge am 12 Januar um 08:09


.............
ich hatte heute mal keine Alptträume und bin mit Hoffnung aufgewacht. Vielleicht überschätze ich diese Verfahrenspflegerin auch...(?)
hat jemand Erfahrung mit soetwas mal gehabt?

Nach dem Frühstück düse ich los was erledigen und heute Nachmittag darf ich meinen Mausfuß besuchen!!!
Er stellt sich mittlerweile schon auf alle viere und schauckelt hin und her als wollte er krabbeln*freu*

@Camicazycat: zu deiner Tagesmutterfrage:
ich wollte dort aus der WG ausziehen und mich diesbezüglich über alles informieren, den ganzen Kostenkram,
möglichkeiten der weiterbetreuung
und auch ob ich eine Tagesmutter bekäme wenn ich die schule weiter mache ......usw

Mehr lesen

14. Januar 2007 um 8:08

Danke
liebe Mona..
konnte heute nach allem gestern nicht schlafen.
man schmiss mich aus dem kinderheim,,, mein sohn könne auch einen tag ohne mich,,,
(wegen dieser "neuen"regelung "nur jeden zweiten tag"
dass sie mich richtig rausschmeissen hätte ich nicht gedacht,dabei war ich noch nicht mal eine stund sie da.als ich die frau fragte ob sie keine eigenen kinder hätte,kam nur"nein ich habe mich für die arbeit im heim entschieden) immerhin gibt es da noch erzieherinnen die selbst auch kinder haben,,, deshalb verstehe ich diese einstellung nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2007 um 8:10
In Antwort auf jano_12909954

Danke
liebe Mona..
konnte heute nach allem gestern nicht schlafen.
man schmiss mich aus dem kinderheim,,, mein sohn könne auch einen tag ohne mich,,,
(wegen dieser "neuen"regelung "nur jeden zweiten tag"
dass sie mich richtig rausschmeissen hätte ich nicht gedacht,dabei war ich noch nicht mal eine stund sie da.als ich die frau fragte ob sie keine eigenen kinder hätte,kam nur"nein ich habe mich für die arbeit im heim entschieden) immerhin gibt es da noch erzieherinnen die selbst auch kinder haben,,, deshalb verstehe ich diese einstellung nicht...

Eh,,
meinte natürlich"stunde da!"nicht was da steht*g*
.......
man grinst schon aus verdrengung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2007 um 16:00
In Antwort auf jano_12909954

Eh,,
meinte natürlich"stunde da!"nicht was da steht*g*
.......
man grinst schon aus verdrengung.

Nichts rührt sich
....
und die idee mit den medien hab ich auch erstmal unter den tisch gekehrt.(zu feige)aber vielleicht auch grad richtig so.

wieso muss es so lang dauern bis sowas vor gericht kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2007 um 22:55
In Antwort auf jano_12909954

Nichts rührt sich
....
und die idee mit den medien hab ich auch erstmal unter den tisch gekehrt.(zu feige)aber vielleicht auch grad richtig so.

wieso muss es so lang dauern bis sowas vor gericht kommt

Hallo trauerauge
Ich bin Biggi und ich habe dir auch eine PN geschrieben. Ich will dir ja deine Hoffungen nicht zu nichte machen aber ich kenne das auch mit einer Verfahrenspflegerin. Die können leider nicht viel bei Gericht erreichen, bestimmt wird noch ein Gutachter eingesetzt. Ich würde mich freuen wenn du dich melden würdest.
Wünsche dir trotzdem viel Glück.


Gruß Biggi124

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 17:31
In Antwort auf evonne_11937628

Hallo trauerauge
Ich bin Biggi und ich habe dir auch eine PN geschrieben. Ich will dir ja deine Hoffungen nicht zu nichte machen aber ich kenne das auch mit einer Verfahrenspflegerin. Die können leider nicht viel bei Gericht erreichen, bestimmt wird noch ein Gutachter eingesetzt. Ich würde mich freuen wenn du dich melden würdest.
Wünsche dir trotzdem viel Glück.


Gruß Biggi124

Liebe Biggi
ich habe dir schon auf die Pn geantwortet...
heute war ich wieder beim j.amt...
sie wollen (mich würde es auch nicht stören!vielleicht ist es sogar gut)wahrscheinlich vor gericht ein erziehungsfähigkeitsgutachten machen.
nochmal habe ich darüber gesprochen dass doch nichts vorgefallen ist und naja bekam vor allen zeugen die antwort dass es aber nicht ausgeschlossen ist dass mal was passieren könnte wenn ich überlastet sein werde (dass ich da unsachgemäß reagiere und meinem kind was antue) als ich fragte was ich denn getan habe wurde gesagt: noch nichts aber ausgeschlossen ist es nicht!(wegen meiner diagnose von vor 1jahr auf depression) und das im beisein meines anwaltes.. naja in paar tagen ist die verhandlung....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2007 um 12:22
In Antwort auf jano_12909954

Liebe Biggi
ich habe dir schon auf die Pn geantwortet...
heute war ich wieder beim j.amt...
sie wollen (mich würde es auch nicht stören!vielleicht ist es sogar gut)wahrscheinlich vor gericht ein erziehungsfähigkeitsgutachten machen.
nochmal habe ich darüber gesprochen dass doch nichts vorgefallen ist und naja bekam vor allen zeugen die antwort dass es aber nicht ausgeschlossen ist dass mal was passieren könnte wenn ich überlastet sein werde (dass ich da unsachgemäß reagiere und meinem kind was antue) als ich fragte was ich denn getan habe wurde gesagt: noch nichts aber ausgeschlossen ist es nicht!(wegen meiner diagnose von vor 1jahr auf depression) und das im beisein meines anwaltes.. naja in paar tagen ist die verhandlung....

bald..bald,,
habe immer mehr hoffnung da in paar tagen eine gerichtsentscheidung fällt!- scheint positiv zu werden!!!
sind noch paar mamis da die mir geschrieben haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2007 um 22:21

Mist
hätt ich auch sehen wollen.Kommt da irgendwann ne wiederholung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen