Anzeige

Forum / Mein Baby

Hoher Blutdruck nach der Entbindung

Letzte Nachricht: 14. September 2009 um 10:12
T
tola_12044055
13.09.09 um 21:41

Zunächst Hallo an alle die meinen Beitrag lesen. Bin seit heute neu im Forum und hoffe mir hilft es hier einiges los zu werden und vielleicht auch Tips zu bekommen.

So nun zu meinem Problem:
Vor ca. sechs Wochen habe ich nach drei Tagen Einleitung meinen Sohn entbunden. Noch während der Einleitung bekam ich plötzlich einen hohen Blutdruck, starke Kopfschmerzen und Sehstörungen. Mein Blut wurde untersucht, aber es gab keine Anzeichen auf eine Schwangerschaftsvergiftung. Auch die Eiweißwerte im Urin gaben keinen Hinweis. Nachdem ich dann entbunden hatte stiegen meine Blutdruckwerte zunächst auf 150/105 und ein Tag später auf 150/115. Irgendwie wusste im Karkenhaus keiner worauf das zurückzuführen ist. Aller zwei Stunden Blutdruck messen und Tabletten nehmen - bestimmten die ersten Tage mit meinem neuen Kind. Es war zum heulen. Mit einem Blutdruck von 150/110 hat man mich dann entlassen. Daheim gingen die Werte nach zwei Wochen Tabletten nehmen auf 130/90 runter. Da ich stille habe ich die Dosis zunächst gemindert und die Tabletten dann ganz weg gelassen. Leider wurde der Blutdruck über die Zeit wieder höher und nun nehme ich wieder Tabletten. Laut Kinderarzt und einigen Ärzten die ich mittlerweile ganz schön nerve ist das auch kein Problem mit dem stillen. Mittlerweile habe ich schon fast Panik vor dem Blutdruckmessen und dem Ergebnis was mir das Gerät anzeigt. Obwohl es schon wieder besser geworden ist. Da sich die Werte jetzt auch schon mal um die 120/85 bewegen. Gestern allerdings wieder ein herber Rückschlag bei einer Messung 150/110. Heute wieder besser. Es nervt mich und zieht mich runter dieses ewige Messen und rauf und runter. Schließlich habe ich zwei kleine Kinder die meine Aufmerksamkeit brauchen.

Hatte jemand von Euch ähnliche Probleme und Erfahrungen gemacht.

Danke Euch jetzt schon für Eure Beiträge und Antworten.

Liebe Grüße wonsche

Mehr lesen

I
in'am_11930447
13.09.09 um 21:45

Vielleicht
solltest du dich mal von einem Kardiologen durchchekcne lassen, also Langzeit-RR und Langzeit-EKG

Gefällt mir

T
tola_12044055
13.09.09 um 22:02
In Antwort auf in'am_11930447

Vielleicht
solltest du dich mal von einem Kardiologen durchchekcne lassen, also Langzeit-RR und Langzeit-EKG

Hoher Blutdruck nach der Entbindung
Vielen Dank für den Tip. Bin schon in Behandlung bei einem Internisten. EKG war in Ordnung. Langzeit-Blutdruckmessen war für mich zu davonlaufen. Dieses Gerät hat mich ganz verrückt gemacht. Später ist es auch noch ausgefallen und der Kasten hat nichts aufgezeichnet. Jetzt haben wir das mal gelassen, da ich da den ganzen Tag so aufgeregt bin, dass es die Ergebnisse sowieso verfälscht.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
in'am_11930447
13.09.09 um 22:04
In Antwort auf tola_12044055

Hoher Blutdruck nach der Entbindung
Vielen Dank für den Tip. Bin schon in Behandlung bei einem Internisten. EKG war in Ordnung. Langzeit-Blutdruckmessen war für mich zu davonlaufen. Dieses Gerät hat mich ganz verrückt gemacht. Später ist es auch noch ausgefallen und der Kasten hat nichts aufgezeichnet. Jetzt haben wir das mal gelassen, da ich da den ganzen Tag so aufgeregt bin, dass es die Ergebnisse sowieso verfälscht.

So groß
war der Tip ja nicht, hätte dich aber dein Internist schon eibnmal hinschicken können.

Gefällt mir

Anzeige
T
tola_12044055
14.09.09 um 10:12

Ich
hoffe auch dass bei mir bald alles besser wird. Es war ja jetzt mit Tabletten zunächst ganz gut. Bis Samstag als mein Blutdruck plötzlich wieder so hoch war. Der Arzt meint es könnte daran gelegen haben, das ich während ich die Tablette genommen habe nen Activia Joghurt gegessen habe und die Tabletten nicht gewirkt haben. Jetzt sind die Werte wieder ganz okay. Bin ja schon froh wenn ich einen Tag lang keine 100 als Unterwert habe sondern nur 80er und 90er Werte.

Musstest Du Tabletten nehmen?

Liebe Grüße

Gefällt mir

Anzeige