Home / Forum / Mein Baby / Hohes fieber aber sonst fit - medikamente oder nicht

Hohes fieber aber sonst fit - medikamente oder nicht

25. März 2014 um 10:38

meine tochter (2 3/4) hat fieber, ist aber sonst ganz normal, daher habe ich es bisher nicht nötig gefunden, ihr ein zäpfchen zu geben... nun habe ich gerade nochmals gemessen: 39.7 so hohes fieber hatte sie noch nie, sie fiebert nicht schnell hoch...

würdet ihr nun etwas geben, auch wenn sie eigentlich fast gesund wirkt ?
ich fühle mich in solchen situationen immer total überfragt...

Mehr lesen

25. März 2014 um 10:43

Ja.
Meiner war auch mit fieber immee fit. Erst ab 40 wurde er etwas ruhiger.
Ich gebe ab 39.5 tagsüber was. Hab angst vor krämpfen etc.

Gute besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 10:45

Ich
würde meiner Tochter nichts geben. Fieberzäpfchen gebe ich nur, wenn sie Nachts nicht schlafen kann oder tagsüber wenn sie "komisch" ist. Also anders als knatschig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 11:02

Wenns ihr gut geht
Und sie gut trinkt, würde ich noch nichts geben.
Ist sie deutlich schlapp, dann ja.

Mal zu den unten erwähnten fieberkrämpfen:

Fieberkrämpfe treten nicht auf weil die temperatur zu hoch ist, sondern weil sie zu schnell steigt, senken hilft da nur bedingt, denn auch ein zu schnelles fallen der temperatur kann so einen krampf auslösen.
Solche krämpfe sind eine art notabschaltung des gehirns, weil die temperaturregulation gestört ist.
Man rät deshalb bei kindern die schon einen krampf hatten ab 38,5 fiebersenker zu geben, weil die temperaturspanne sowohl zum steigen, als auch zum fallen recht gering ist und so die wahrscheinlichkeit für einen krampf sinkt. Wenn die temperatur aber schon bei über 39 ist, ist die spanne nach oben eh schon recht gering, daher bringt das senken dann in bezug auf das verhinderm eines krampfes nicht mehr allzu viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 11:07

Nein, ich würde nichts geben
ich würde vllt häufiger messen, wenn du dir unsicher bist, aber erst was geben, wenn sie merklich schlapp wirkt.
Ich würde sie dennoch zu ruhigeren Spielen animieren, viel auf dem Sofa kuscheln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 11:46

Danke für die vielen antworten...
...ich habe nun öfter gemessen und das fieber war noch immer steigend. da es über 40 gestiegen ist und sie nun doch jammerte, habe ich ihr nun etwas gegeben. sie ist nun auch im bett und ich hoffe, dass sie etwas schlafen kann und das etwas hilft...

sie war nun im letzten monat sehr oft krank und hatte auch jedesmal fieber. das fieber stieg aber nie so hoch...trotzdem war die dann aber jedes mal echt schlapp, darum habe ich mich heute so gewundert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Radtour
Von: shisha_12084166
neu
8. März 2017 um 8:37
Noch mehr Inspiration?
pinterest