Home / Forum / Mein Baby / Hömopatische Mittelchen

Hömopatische Mittelchen

25. Januar 2007 um 14:48

Wer von euch bekommt auch von seiner Hebamme hömopatische Mittelchen.
Ich habe jetzt 1 Woche 5 Kügelchen von Gelsemium genommen. Jetzt soll ich Pulsatilla 5 Kügelchen 3 x täglich nehmen.
Soll angeblich den Geburtsablauf verkürzen (nicht die Geburt auslösen).
Habe keinerlei Nebenwirkungen, fühle mich gut. Habe das Gefühl, das sich etwas tut, seit ich diese Dinge nehme. Kind ist ins Becken gerutscht...
Außerdem bekomme ich noch Akupunktur um die Geburt zu verkürzen.
Wer hat Erfahrungen??

Eure Rezzi

Mehr lesen

6. Februar 2007 um 14:26

Hallöchen,
habe auch hömopatische Mittelchen empfohlen bekommen. Zwei meiner Freundinnen hatten die bereits auch schon genommen und hatten schöne und relativ kurze Geburten. Bei mir ist es caulophyllum, cimicifuga und pulsatilla. wobei ich mich mit pulsatilla nicht ganz so wohl fühle. kann nicht direkt sagen warum. werde sie nochmal testen und wenn ich mich an diesem tag dann wieder so komisch fühle werde ich pulsatilla vermutlich weg lassen.

Doch vielleicht hast Du inzwischen schon Dein Baby bekommen und kannst berichten ob es aus Deiner Sicht etwas gebracht hat?

Grüßle sunshiny

Gefällt mir

6. Februar 2007 um 14:32
In Antwort auf pam_12884323

Hallöchen,
habe auch hömopatische Mittelchen empfohlen bekommen. Zwei meiner Freundinnen hatten die bereits auch schon genommen und hatten schöne und relativ kurze Geburten. Bei mir ist es caulophyllum, cimicifuga und pulsatilla. wobei ich mich mit pulsatilla nicht ganz so wohl fühle. kann nicht direkt sagen warum. werde sie nochmal testen und wenn ich mich an diesem tag dann wieder so komisch fühle werde ich pulsatilla vermutlich weg lassen.

Doch vielleicht hast Du inzwischen schon Dein Baby bekommen und kannst berichten ob es aus Deiner Sicht etwas gebracht hat?

Grüßle sunshiny

Hey Sunshiny
Nein, habe mein Baby leider noch nicht. Habe genau die gleichen Kügelchen bekommen wie du. Ich habe sie aber alle hintereinander genommen. Nicht zusammen. immer 3 x täglich 5 Kügelchen. spätestens 19 Uhr die letzte Dosis. Habe alle sehr gut vertragen.
Über das Ergebnis kann ich erst später berichten..... Bekomme gleichzeitig auch noch Akupunktur um die Geburt zu "verkürzen". Mal sehen, ob es wirklich so sein wird.

Die Rezzi

Gefällt mir

6. Februar 2007 um 15:29
In Antwort auf harper_12382084

Hey Sunshiny
Nein, habe mein Baby leider noch nicht. Habe genau die gleichen Kügelchen bekommen wie du. Ich habe sie aber alle hintereinander genommen. Nicht zusammen. immer 3 x täglich 5 Kügelchen. spätestens 19 Uhr die letzte Dosis. Habe alle sehr gut vertragen.
Über das Ergebnis kann ich erst später berichten..... Bekomme gleichzeitig auch noch Akupunktur um die Geburt zu "verkürzen". Mal sehen, ob es wirklich so sein wird.

Die Rezzi

Hallo Rezzi,
die gleiche Dosis nehme ich auch und an jedem Tag andere Kügelchen.
Meine zwei Freundinnen schwören jedenfalls drauf. Ich bin da auch ganz optimistisch.
Man soll jedenfalls im Kreissaal die Hebammen darüber informieren, da die Geburt durch die Mittelchen oftmals schneller geht wie sie erwarten.

Akupunktur mache ich auch. In welcher Woche hat denn Deine Hebi damit begonnen?
Meine bereits 36+1 und das ganze nun einmal wöchentlich. Ist das nicht zufrüh? Bin mir da nicht so sicher, nicht dass sie sich verrechnet hat und der Kleine kommt einiges früher.
Morgen kommt meine Hebi wieder, ist dann praktisch die 2. Sitzung (37+0).

Lg sunshiny

Gefällt mir

6. Februar 2007 um 18:05
In Antwort auf pam_12884323

Hallo Rezzi,
die gleiche Dosis nehme ich auch und an jedem Tag andere Kügelchen.
Meine zwei Freundinnen schwören jedenfalls drauf. Ich bin da auch ganz optimistisch.
Man soll jedenfalls im Kreissaal die Hebammen darüber informieren, da die Geburt durch die Mittelchen oftmals schneller geht wie sie erwarten.

Akupunktur mache ich auch. In welcher Woche hat denn Deine Hebi damit begonnen?
Meine bereits 36+1 und das ganze nun einmal wöchentlich. Ist das nicht zufrüh? Bin mir da nicht so sicher, nicht dass sie sich verrechnet hat und der Kleine kommt einiges früher.
Morgen kommt meine Hebi wieder, ist dann praktisch die 2. Sitzung (37+0).

Lg sunshiny

Dosis
Hallo Sunshiny,
ich habe ca. 4 Wochen vor dem errechneten ET mit den Kügelchen begonnen, 1. Woche die eine Sorte, 2. Woche die andere Woche usw. Habe sie nie zusammen in einer Woche genommen. Ob und wie die Dosis besser ist, kann ich natürlich nicht sagen, aber ich denke schon, das es was gebracht hat.
Hatte 04.02. meinen ET. Morgen bekommen ich einen hömo. Wehencocktail damit die Wehen evtl. ausgelöst werden. Bin mal gespannt ob das was wird.
Die Hebi meinte das es ca. 4-6 Stunden bis es entweder wirkt, also Wehen, oder ich habe nur Durchfall...kicher (waren die Worte der Hebi).

Die langsam nerviös werdende
Rezzi

Gefällt mir

7. Februar 2007 um 11:03
In Antwort auf harper_12382084

Dosis
Hallo Sunshiny,
ich habe ca. 4 Wochen vor dem errechneten ET mit den Kügelchen begonnen, 1. Woche die eine Sorte, 2. Woche die andere Woche usw. Habe sie nie zusammen in einer Woche genommen. Ob und wie die Dosis besser ist, kann ich natürlich nicht sagen, aber ich denke schon, das es was gebracht hat.
Hatte 04.02. meinen ET. Morgen bekommen ich einen hömo. Wehencocktail damit die Wehen evtl. ausgelöst werden. Bin mal gespannt ob das was wird.
Die Hebi meinte das es ca. 4-6 Stunden bis es entweder wirkt, also Wehen, oder ich habe nur Durchfall...kicher (waren die Worte der Hebi).

Die langsam nerviös werdende
Rezzi

Da bin ich ja mal gespannt
ob es dann bei Dir heute los geht.

Ich denke auf jeden Fall an Dich!!!!!!
Es wird bestimmt eine schöne Geburt werden!!!!

Das glaub ich dass Du langsam nervös wirst gehört dazu gelle. Vorallem wenn man wehenfördernde Mittel bekommt, da warten man schließlich regelrecht darauf. Aber freue Dich auf Deinen süßen, kleinen Nachwuchs!!

Liebe Grüße
sunshiny

Gefällt mir

8. Februar 2007 um 14:48
In Antwort auf pam_12884323

Da bin ich ja mal gespannt
ob es dann bei Dir heute los geht.

Ich denke auf jeden Fall an Dich!!!!!!
Es wird bestimmt eine schöne Geburt werden!!!!

Das glaub ich dass Du langsam nervös wirst gehört dazu gelle. Vorallem wenn man wehenfördernde Mittel bekommt, da warten man schließlich regelrecht darauf. Aber freue Dich auf Deinen süßen, kleinen Nachwuchs!!

Liebe Grüße
sunshiny

Heul
Alsooooooooo,
es hat bei mir nix gebracht Der WEHENCOCKTAIL. Meine Hebi war gestern um 9.30 Uhr bei mir. Hat dann etwas in der Küche zusammengebraut.(Grundlage war wohl Aprikosensaft, Öle etc.) ca. 500 ml., schmeckte irre ekelig. Aber ich habe mich überwunden und artig ausgetrunken. Wirkung sollte dann nach 6-8 Stunden kommen.
Gute Vorzeichen wären: Durchfall, Müdigkeit etc.
Mir war es nach dem Cocktail sehr übel - hätte fast "geko..." Müde wurde ich auch. Die ersten 2 Stunden nach dem Trinken habe ich echt gedacht es tut sich was. Hatte dann auch Durchfall ohne Ende. Meine Hebi hat sich alle 2 Stunden gemeldet um zu fragen wie es mir geht.
Dann ging es mir aber mega-plötzlich "sauwohl"..zum Bäume-ausreißen.
Aber keine Wehen....
Bin dann noch 1 Stunde auf raten der Hebi spazieren gegangen...ohne Erfolg.
Bis 20.15 Uhr hat sich nix getan.
Meine Hebi ist dann noch mal gekommen um zu schauen, wie es dem Baby ging und ob der MuMu sich geöffnet hätte...Nein alles wie vorher. Baby fit wie Turnschuh, MuMu weich aber sonst nix.
Wir werden abwarten.Morgen muss ich wieder zum Doc......Mache mir aber keine Hoffnung, das sich in den nächsten Tagen was tut.
Schnief, Heul,....

Die Rezzi

PS: Die Hebi sagte - weil es nicht geklappt hat - das das Baby dann nicht will, dann kann man auch noch so viele Cocktails "saufen". Wenn es nicht will, dann sollte man abwarten...

Gefällt mir

9. Februar 2007 um 11:12
In Antwort auf harper_12382084

Heul
Alsooooooooo,
es hat bei mir nix gebracht Der WEHENCOCKTAIL. Meine Hebi war gestern um 9.30 Uhr bei mir. Hat dann etwas in der Küche zusammengebraut.(Grundlage war wohl Aprikosensaft, Öle etc.) ca. 500 ml., schmeckte irre ekelig. Aber ich habe mich überwunden und artig ausgetrunken. Wirkung sollte dann nach 6-8 Stunden kommen.
Gute Vorzeichen wären: Durchfall, Müdigkeit etc.
Mir war es nach dem Cocktail sehr übel - hätte fast "geko..." Müde wurde ich auch. Die ersten 2 Stunden nach dem Trinken habe ich echt gedacht es tut sich was. Hatte dann auch Durchfall ohne Ende. Meine Hebi hat sich alle 2 Stunden gemeldet um zu fragen wie es mir geht.
Dann ging es mir aber mega-plötzlich "sauwohl"..zum Bäume-ausreißen.
Aber keine Wehen....
Bin dann noch 1 Stunde auf raten der Hebi spazieren gegangen...ohne Erfolg.
Bis 20.15 Uhr hat sich nix getan.
Meine Hebi ist dann noch mal gekommen um zu schauen, wie es dem Baby ging und ob der MuMu sich geöffnet hätte...Nein alles wie vorher. Baby fit wie Turnschuh, MuMu weich aber sonst nix.
Wir werden abwarten.Morgen muss ich wieder zum Doc......Mache mir aber keine Hoffnung, das sich in den nächsten Tagen was tut.
Schnief, Heul,....

Die Rezzi

PS: Die Hebi sagte - weil es nicht geklappt hat - das das Baby dann nicht will, dann kann man auch noch so viele Cocktails "saufen". Wenn es nicht will, dann sollte man abwarten...

Ach schade...
und ich dachte schon fest Dein Baby macht sich auf den Weg...

Aber ist schon ne blöde Warterei wenn der ET verstrichen ist und man noch keine Anzeichen hat.

Hat Deine Hebi Dir bei der Akupunktur schon in den kleinen Zehen gepiekst? Das soll dann anscheinend unterstützend für die Wehen sein..
Dann hab ich noch gehört oder gelesen dass Zimt, Petersilie und Basilikum wehenfördernde Gewürze sind.
Vielleicht ist es ein Versuch wert.

Das wird schon bald werden!

Weisst Du eigentlich was es wird?

Lg sunshiny

Gefällt mir

9. Februar 2007 um 12:59
In Antwort auf pam_12884323

Ach schade...
und ich dachte schon fest Dein Baby macht sich auf den Weg...

Aber ist schon ne blöde Warterei wenn der ET verstrichen ist und man noch keine Anzeichen hat.

Hat Deine Hebi Dir bei der Akupunktur schon in den kleinen Zehen gepiekst? Das soll dann anscheinend unterstützend für die Wehen sein..
Dann hab ich noch gehört oder gelesen dass Zimt, Petersilie und Basilikum wehenfördernde Gewürze sind.
Vielleicht ist es ein Versuch wert.

Das wird schon bald werden!

Weisst Du eigentlich was es wird?

Lg sunshiny

Versuchskaninchen
Habe das alles schon über mich ergehen lassen. Inkl. dem Wehen-Anreg-Cocktail. Auch die Nadel in den kleinen Zeh "autsch" habe ich auch schon 2 x ertragen.
Aber, wenn das Baby nicht will, dann kann man machen was man will. Das Baby gibt den Startschuss.

Die Rezzi

PS: Heute hat der FA erst wieder deutlich gesehen - ich auch - das es ein Junge wird. Hatte zwischenzeitlich Panik, das es doch ein Mädchen wird und wir ja eigentlich nie über einen Namen 100 % geredet hatten. Auch Karten etc. waren für einen Jungen'abgestimmt'.

Gefällt mir

10. Februar 2007 um 17:09
In Antwort auf harper_12382084

Versuchskaninchen
Habe das alles schon über mich ergehen lassen. Inkl. dem Wehen-Anreg-Cocktail. Auch die Nadel in den kleinen Zeh "autsch" habe ich auch schon 2 x ertragen.
Aber, wenn das Baby nicht will, dann kann man machen was man will. Das Baby gibt den Startschuss.

Die Rezzi

PS: Heute hat der FA erst wieder deutlich gesehen - ich auch - das es ein Junge wird. Hatte zwischenzeitlich Panik, das es doch ein Mädchen wird und wir ja eigentlich nie über einen Namen 100 % geredet hatten. Auch Karten etc. waren für einen Jungen'abgestimmt'.

Hallo Rezzi,
da hast Du recht im Endeffekt kommt das Baby selbst wann es meint das ist der richtige Zeitpunkt..
Wird schon noch kommen. Irgendwann ist man halt froh wenn man die Kugel nicht mehr mit sich rumtragen muss und sich endlich wieder ohne Einschränkung bewegen kann. Oh, darauf freue ich mich auch schon!!

Süß, ein Junge!! So wie bei uns
Das wäre was gewesen wenn es doch noch ein Mädchen geworden wäre. Da kommt man dann wegen Namen usw. doch noch ins schwitzen.
Habt ihr schon im Vorfeld solche "Geburtskarten" vorbereitet, oder? Ist auch keine schlechte Idee. Denn wenn das Baby erstmal da ist, ist man froh wenn soetwas schon so gut wie erledigt ist. Muss ich auch noch danach schauen.

Grüße sunshiny

Gefällt mir

14. April 2010 um 15:40
In Antwort auf pam_12884323

Hallo Rezzi,
da hast Du recht im Endeffekt kommt das Baby selbst wann es meint das ist der richtige Zeitpunkt..
Wird schon noch kommen. Irgendwann ist man halt froh wenn man die Kugel nicht mehr mit sich rumtragen muss und sich endlich wieder ohne Einschränkung bewegen kann. Oh, darauf freue ich mich auch schon!!

Süß, ein Junge!! So wie bei uns
Das wäre was gewesen wenn es doch noch ein Mädchen geworden wäre. Da kommt man dann wegen Namen usw. doch noch ins schwitzen.
Habt ihr schon im Vorfeld solche "Geburtskarten" vorbereitet, oder? Ist auch keine schlechte Idee. Denn wenn das Baby erstmal da ist, ist man froh wenn soetwas schon so gut wie erledigt ist. Muss ich auch noch danach schauen.

Grüße sunshiny

Hallo
Hallo Mädels!

Ich suche eigentlich nach Geburtskarten und bin hier gelandet. Habt ihr schon welche bestellt? Ich würde nämlich gerne bald welche verschicken, hab aber noch keinen Plan wie und wo ich das machen kann. Wenn ihr also einen Tipp habt oder n tollen Anbieter kennt ,saht Bescheid, ich würde mich freuen.

LG.
MAren

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen