Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Hörbücher - Kann mir jemand gute empfehlen?

Hörbücher - Kann mir jemand gute empfehlen?

10. Januar 2014 um 12:39 Letzte Antwort: 10. Januar 2014 um 22:17

Ich habe gerade gesehen, dass ich 1,5 Guthaben bei Audible habe und möchte MIR nun auch mal ein Hörbuch holen.

Sonst kaufe ich nur welche für meine Tochter.

Was könnt ihr mir denn da gutes empfehlen?

Die Geschichte sollte nicht nur gut sein, sondern auch der Sprecher und es sollte nicht so eintönig alá Sparky sein (How I met your mother )

Dankeschön

Achja, es kann ruhig alle Arten sein. Gerne mag ich aber Fantasy

Mehr lesen

10. Januar 2014 um 12:44

Fantasy
Da denk ich sofort an Eragon, hat als Sprecher Peter von den ???, fand den richtig klasse. Falls Historien Dinger deins sind, sind Säulen der Erde vllt was für dich

Gefällt mir
10. Januar 2014 um 12:48
In Antwort auf lyria79

Fantasy
Da denk ich sofort an Eragon, hat als Sprecher Peter von den ???, fand den richtig klasse. Falls Historien Dinger deins sind, sind Säulen der Erde vllt was für dich

Ach cool
das ist die Stimme von Edward Norton

Eragon muss ich mal gucken, ich hab jetzt immer den Film im Kopf. und so Historien sind nicht so meins^^

Danke

Gefällt mir
10. Januar 2014 um 12:49

Ach ja
Der Name des Windes soll auch richtig gut sein, hab ich aber selber bisher weder gelesen noch gehört

Gefällt mir
10. Januar 2014 um 12:49

Alle
Sebastian Fitzek Bücher (vor allem"der Seelenbrecher) kann ich empfehlen. Gelesen werden die Hörbücher von Simon Jäger der das immer toll liest, finde ich.

Gefällt mir
10. Januar 2014 um 12:50
In Antwort auf xsouleaterx

Ach cool
das ist die Stimme von Edward Norton

Eragon muss ich mal gucken, ich hab jetzt immer den Film im Kopf. und so Historien sind nicht so meins^^

Danke

Bloß nicht
An den Film denken, sowas schlechtes!!! Die Bücher und auch Hörbücher sind gigantisch mMn

Gefällt mir
10. Januar 2014 um 14:29

Ich mag
Die ganzen" Harry Potter " Hörbücher (Rufus Beck liest). Und besonders gut gefällt mir auch "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand. "

Gefällt mir
10. Januar 2014 um 17:00

Ja
Der name des windes ist super.oder auch die zwerge!
der schwarm von Frank schätzing...das kann ich auch empfehlen.
Lg

Gefällt mir
10. Januar 2014 um 19:16

Scheibenweltromane.
Aber da muss man ein wenig aufpassen, gibt auch miese Sprecher, Sebastian Krumbiegel konnte ich beispielsweise echt nicht anhören.
Allerdings muss man sich ein wenig einlesen, bzw hören.
Ich kann mal schauen, welche gut sind, wenn du magst, wir haben annähernd alle da.

Gefällt mir
10. Januar 2014 um 19:21
In Antwort auf euphemisma

Scheibenweltromane.
Aber da muss man ein wenig aufpassen, gibt auch miese Sprecher, Sebastian Krumbiegel konnte ich beispielsweise echt nicht anhören.
Allerdings muss man sich ein wenig einlesen, bzw hören.
Ich kann mal schauen, welche gut sind, wenn du magst, wir haben annähernd alle da.

Achso,
ich mag es sehr, wenn Katharina Thalbach vertont.
Sie vertont die Hexenromane der Scheibenwelt, aber auch da müsste man möglichst einen Anfang finden und ich habs gerade nicht so im Kopf^^ Prinzipiell kann man zwar "irgendwo" anfangen, aber es gibt " Einsteigerromane", die den Zugang zur Scheibenwelt ein wenig erleichtern.
Wissenschaft für sich aber seeehr toll.

Gefällt mir
10. Januar 2014 um 21:50

Ich habe gerade
Ein ganzes halbes Jahr gehört das war sehr gut gelesen von Louise Helm und noch drei weiteren. In dem Buch geht es um einen Tetraplegiker und seine pflegekraft .....

Gefällt mir
10. Januar 2014 um 22:13

Ich finde
Hummeldumm und der 100jährige der aus dem Fenster stieg und verschwand super als Hörbuch.

Gefällt mir
10. Januar 2014 um 22:17


Die Hörbücher von Harry Potter gelesen von Rufus Beck.
Tintenherz etc. war auch ok.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers