Home / Forum / Mein Baby / Hüftsonographie, falsche Infos vom Arzt?????

Hüftsonographie, falsche Infos vom Arzt?????

18. Oktober 2012 um 21:23

Hallo Ihr lieben,
Ich war heute bei der Ortophädin mit L.eni,
eine Blockade ist es wohl nicht, sondern durch die frühe Schädellage, sind die Muskeln auf der anderen Seite stärker als auf der anderen, weswegen sie den Kopf nicht so gut drehen kann. Da hat sie uns eine Übung gezeigt die wir machen sollen.

So gut so schön,
nun hat L.eni aber, da die eine Pobacke höher ist als die andere, wohl Probleme mit der Hüfte. (Die Bänder sind alle in Ordnung)

Bei der Hüftsono sagte mir aber der Arzt das alles in Ordnung ist, die Ortophädin sagte aber das die Alpha Winkel nicht in Ordnung sind.
Links hat sie einen von: 69 Grad, rechts von 76 Grad, das sei zu viel und sollte nocheinmal Überprüft werden.

Hatte jemand ähnliches?
was wurde getan?

Lg Mel

Mehr lesen

18. Oktober 2012 um 21:36

Mein kleiner hatte auch hüftdysplasie
Wurde aber 2 Tage nach der Geburt bei der hüftsonographie festgestellt und wir mussten ein halbes Jahr die thübinger hüftschiene tragen. Komisch das deinem Arzt das nicht aufgefallen ist. Wie alt ist denn dein baby? Würde es auf jeden fall nochmal kontrollieren lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2012 um 21:38
In Antwort auf brynja_12636691

Mein kleiner hatte auch hüftdysplasie
Wurde aber 2 Tage nach der Geburt bei der hüftsonographie festgestellt und wir mussten ein halbes Jahr die thübinger hüftschiene tragen. Komisch das deinem Arzt das nicht aufgefallen ist. Wie alt ist denn dein baby? Würde es auf jeden fall nochmal kontrollieren lassen.


meine kleine ist jetzt 3 Monate+3 Wochen alt....

Wie hat sich das bei deinem kleinen geäußert?
Weißt du die Werte noch?

Lg Mel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2012 um 21:56
In Antwort auf nachtvvandlerin


meine kleine ist jetzt 3 Monate+3 Wochen alt....

Wie hat sich das bei deinem kleinen geäußert?
Weißt du die Werte noch?

Lg Mel

Also die Pobacken waren auch unterschiedlich
So hat man ihn es nicht angemerkt. Aber er hatte schon eine ziemlich schlechte Hüfte. Ich weiß nicht mehr genau die Werte. Links war auf jeden fall viel schlechter als rechts. Wäre es durch diese Schiene nicht besser geworden hätte er eingegipst werden müssen. Man sagte uns mal das beide grad zahlen über 60 sein müssten und nach einem halben Jahr über 65 grad. Könnte mal morgen nach schauen nach den Werten wenn du möchtest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2012 um 22:03
In Antwort auf brynja_12636691

Also die Pobacken waren auch unterschiedlich
So hat man ihn es nicht angemerkt. Aber er hatte schon eine ziemlich schlechte Hüfte. Ich weiß nicht mehr genau die Werte. Links war auf jeden fall viel schlechter als rechts. Wäre es durch diese Schiene nicht besser geworden hätte er eingegipst werden müssen. Man sagte uns mal das beide grad zahlen über 60 sein müssten und nach einem halben Jahr über 65 grad. Könnte mal morgen nach schauen nach den Werten wenn du möchtest.


ja, das wäre lieb...

Also über 60 sind sie ja....
und beide Seiten sind m,it: la/lb angekreuzt, weiß jemand was das bedeutet???

ich ruf morgen mal beim kinderarzt an und frag,
sollten die mir keine auskunft geben können (durch Umzug sind wir gewechselt) werde ich das nocxhmal abchecken lassen----

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2012 um 6:22

...
Hallo

Meine Tochter hatte auch eine Hüftdysplasie. Sie bekam direkt beim Orthopäden eine Tübinger Hüftschiene, die wir bis zum Termin in der Kinderklinik tragen sollten (Praxis hat direkt einen Termin für die folgende Woche gemacht)...
In der Klinik wurde dann festgestellt, dass die Schiene nicht reicht; d.h. sie musste für 6 Wochen einen Hüftgips tragen

Die Werte ihrer Hüfte müsste ich nachsehen, aber jedenfalls sehr schlecht...

Wo müsst ihr denn jetzt zur Kontrolle hin?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2012 um 8:42


ist denn davon auszugehen das sie eine Hüftdisplasie hat????
Im Internet steht, ja nur das alles was unter 60 Grad ist nicht gut ist, aber nicht wies über 70 aussdieht.... =/

Der Arzt sagte mir ja nur das alles in Ordnung ist, das ich auch nicht mehr breit wickeln bräuchte (wurde im KH bis zur U3 gemacht) und das auch nichts nachkontrolliert werden müsste-.-

Gestern bei der Osteopathin (ohje schreib die ganze Zeit das falsche ) sagte diese ja erst, wir sollten nochmal nachschaun....
ich hatte jetzt ja auf den Kinderarzt vertraut....

Lg Mel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2012 um 10:31
In Antwort auf nachtvvandlerin


ist denn davon auszugehen das sie eine Hüftdisplasie hat????
Im Internet steht, ja nur das alles was unter 60 Grad ist nicht gut ist, aber nicht wies über 70 aussdieht.... =/

Der Arzt sagte mir ja nur das alles in Ordnung ist, das ich auch nicht mehr breit wickeln bräuchte (wurde im KH bis zur U3 gemacht) und das auch nichts nachkontrolliert werden müsste-.-

Gestern bei der Osteopathin (ohje schreib die ganze Zeit das falsche ) sagte diese ja erst, wir sollten nochmal nachschaun....
ich hatte jetzt ja auf den Kinderarzt vertraut....

Lg Mel


Ob sie eine hat kann dir nur ein Fachmann sagen...
Nochmal drüber gucken lassen würde ich auf jeden Fall...

Habe gerade mal in das U-Heft geguckt:
Links Alpha-Winkel 40 (!!!) und lllb
Rechts 68 und la/lb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper