Home / Forum / Mein Baby / Hund abgeben wann/wie sag ich es...

Hund abgeben wann/wie sag ich es...

13. November 2013 um 18:36

...den kindern am besten. Muss leider meinen hund abgeben(((((

Nächsten freitag wird sie abgeholt. Bin so traurig.

Meine kinder sind 2 und 5. Wie, vor allem wann sag ich es ihnen. Hab jetzt schon bauchweh

Lg

Mehr lesen

13. November 2013 um 18:49

Mein mann
Und ich haben uns getrennt. Und ich alleine kann mir sie net leisten. Komme grad mit meinen kinder rum. Und bald werde ich auch wieder arbeiten gehen und keine zeit mehr für sie haben:'-(

Das will ich ihr nicht antun. Habe ne tolle familie gefunden. Wo sie leben kann wie sie es verdient.

Gefällt mir

13. November 2013 um 18:56


und da geht wirklich gar nichts?

Ich meine, wenn Dein Mann und Du Euch nicht getrennt hättest, wärst Du denn dann nicht mehr arbeiten gegangen? Und hättest so viel mehr Zeit für das Tier gehabt?

Und Dein Mann kann das Tier auch nicht behalten?
Dass die Kinder dann wenigstens bei Besuchswochenenden etc. noch Kontakt zu dem Hund haben könnten?

Oder Dir mit Deinem Noch-Mann den Hund teilen?

Gefällt mir

13. November 2013 um 19:14
In Antwort auf wachsperle8


und da geht wirklich gar nichts?

Ich meine, wenn Dein Mann und Du Euch nicht getrennt hättest, wärst Du denn dann nicht mehr arbeiten gegangen? Und hättest so viel mehr Zeit für das Tier gehabt?

Und Dein Mann kann das Tier auch nicht behalten?
Dass die Kinder dann wenigstens bei Besuchswochenenden etc. noch Kontakt zu dem Hund haben könnten?

Oder Dir mit Deinem Noch-Mann den Hund teilen?

Nee
Leider net. Hab schon alles durchgerechnet. Mein exmann möchte sich nicht beteiligen. Sie muesste geimpft werden, entwurmt, sie hat immer wieder milben im ohr das behandelt werden muss und wenn mal was größeres passiert steh ich da mit nichts.

Und mein exmann kann sie net nehmen. Er ist selbst den ganzen tag ausser haus. Da wär sie noch mehr alleine wie mit mir. Und ausserdem fragt er seit 8 wochen nicht einmal nach ihr. Dann geb ich sie lieber der Familie, die sie schon wahnsinnig ins herz geschlossen hat.

Find es selbst scheiße, aber es wär einfach nur egoistisch von mir. Es tut mir in der seele weh, aber dort hätte sie es wirklich gut und ich kann jederzeit anrufen und mich nach ihr erkundigen.

Gefällt mir

13. November 2013 um 19:25

Tut mir leid
Das allerwichtigste ist es es ihnen zu sagen. Meine mutti hat unseren hund damals auch aus den gleichen gründen weggegeben und mir erzählt sie wäre nur eine woche weg... sie hat es sich aucg nicht getraut und es vor sich hergeschoben. War ihr schlimmster Fehler. Denn das halte ich ihr innerlich immer noch vor. Hätte sie mir die Wahrheit gesagt, wäre es sehr, sehr schlimm gewesen, aber nicht so schlimm wie das der Hund einfach weg war und in dem fall noch die Lüge.
Deine Kinder werden es noch nicht verstehen und traurig sein, aber sie werden besser damit umgehen können und es schneller überwinden, wenn du ihnen die Wahrheit sagst und ihnen vor Augen hältst wie viel besser es eurem Hund gehen wird.

Sei für sie da und vllt kannst du ihnen nochmal einen tollen Tag zu viert schenken!

Gefällt mir

13. November 2013 um 19:53

Genau
leicht. Die waren heute nur hier um mit ihr spazieren zu gehen und ich hab schon rotz und wasser geheult, obwohl ich wusste sie kommt wieder!!!
Sie ist kein Lebensabschnitt! !

Aber was soll ich machen bitte schön?? Ich alleine muss jetzt ein haus abbezahlen, kiga, essen, Versicherungen und sonstiges!!

Sorry, aber sowas macht mich wütend!! Du kennst mich nicht und wirfst mir sowas vor!!!

Gefällt mir

13. November 2013 um 20:09
In Antwort auf 0ojillvalentineo0

Genau
leicht. Die waren heute nur hier um mit ihr spazieren zu gehen und ich hab schon rotz und wasser geheult, obwohl ich wusste sie kommt wieder!!!
Sie ist kein Lebensabschnitt! !

Aber was soll ich machen bitte schön?? Ich alleine muss jetzt ein haus abbezahlen, kiga, essen, Versicherungen und sonstiges!!

Sorry, aber sowas macht mich wütend!! Du kennst mich nicht und wirfst mir sowas vor!!!


warum musst Du alleine ein Haus abbezahlen?

Wenn da ein Kredit existiert, wäre dann Mann doch ebenfalls tilgungsverpflichtet.

Und an den Kosten für den Kiga hat er sich auch zu beteiligen, und zwar neben dem allgemeinen Kindesunterhalt.

Gefällt mir

13. November 2013 um 20:31
In Antwort auf wachsperle8


warum musst Du alleine ein Haus abbezahlen?

Wenn da ein Kredit existiert, wäre dann Mann doch ebenfalls tilgungsverpflichtet.

Und an den Kosten für den Kiga hat er sich auch zu beteiligen, und zwar neben dem allgemeinen Kindesunterhalt.

Mein mann
Ist ausgezogen und will mit dem haus nix mehr zutun haben. Er will es verkaufen. Und ich will das haus behalten, erstens wegen der kinder und zweitens weil wir es ohne Schulden zu machen net losbekommen.

Und er kann/will mir net mehr als den unterhalt geben, weil er schon so knapp am selbstbehalt ist.

Gefällt mir

13. November 2013 um 20:34

Danke
Schön das net gleich alle einen über den gleichen kamm scheren, sondern über den tellerrand gucken!

Danke auch an seven!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen