Home / Forum / Mein Baby / Hundeexperten

Hundeexperten

22. August 2015 um 23:51

was ist das für eine rasse bzw wie sind die hunde in der regel?

Mehr lesen

23. August 2015 um 6:56

Das ist ein
mopsgedackelter Windhundspitz! Spaß beiseite, ich würde sagen, es ist ein Mischling mit u.a. Golden Retriever und was terrierartiges, vielleicht Fox? Schwer zu sagen, ist ja noch ein Jungtier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2015 um 8:02

Ein tierschutzhund aus spanien
er ist von april...seine mutter ist nur 30cm groß, er wird wahrscheinlich auch nicht viel größer. sonst stand nicht viel bei... hab die zwar angeschrieben , aber noch keine antwort bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2015 um 8:47

Würde auch auf
Labrador-Terrier Mix tippen, ein Rassehund ist er definitiv nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2015 um 9:09
In Antwort auf kyra1607

Würde auch auf
Labrador-Terrier Mix tippen, ein Rassehund ist er definitiv nicht

Muss auch kein rassehund sein
fragte nur, weil manche rassen ja nicht so einfach sind. ein beagle wär so gar nicht meins.
der hier sieht einfach nur lieb aus auf den ersten blick... meine sorge ist aber das er vielleicht doch einen extremen jagdtrieb zb hat oder andere negative eigenschaften. labradore sind doch eigentlich gute familienhunde? terrier wiederrum von natur aus jagdhunde oder ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2015 um 9:19

Naja in mischlingen steckt oft ein terrier drin
die meisten hunde haben ja auch einen natürlich jagdtrieb...
womit ich auch gut leben könnte. nur wenn der mir ständig ausbüchst und allem hinterherjagt , was kleiner als er ist, wirds schwierig. also wär er hier schon so ein fall??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2015 um 9:21

Nein nur das hier

Rüde, geb. 04/2015, geimpft, gechipt

Limbo wurde zusammen mit zwei Geschwistern und der Mutter ( Lisa ) in unser Tierheim gebracht. Lisa kümmert sich vorbildlich um ihre Welpen, die drei sind putzmunter und gedeihen prächtig. Lohan hat zwei verschieden farbige Augen, ein blaues und und ein grünes. Die Geschwister werden vermutlich relativ klein bleiben, die Mutter ist nur ca. 30 cm groß.

hab die angeschrieben , aber noch keine antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2015 um 11:07
In Antwort auf ano100

Ein tierschutzhund aus spanien
er ist von april...seine mutter ist nur 30cm groß, er wird wahrscheinlich auch nicht viel größer. sonst stand nicht viel bei... hab die zwar angeschrieben , aber noch keine antwort bekommen.

Wenn der aus Spanien ist
(Da lebe ich), kann ich vielleicht nen Tipp geben.
Festland?
Dann spricht dieses raue Haar sehr wahrscheinlich für einen Podenco. Diese Jagdhunde sind beliebt, aber wenn sie nicht erfolgreich sind, werden sie "raus geschmissen", ist also der Top Nr.1 Streuner.
Nur weil die Hündin klein ist, heißt nicht, dass ihr Lover kein grosser Hund war. Es kann,und das ist bei Streunern garnicht so unwahrscheinlich, auch Welpen mit verschiedenen Vätern geben. Mein Ex Schwiemu hat ne Hündin, die rennt nur hier im Ort rum und war auf einmal trächtig, sie ist nur wadenhoch. Sie hat 5 Welpen bekommen, die verschiedener nicht sein könnten, keiner hat gleiches Haar, weder in Struktur noch Farbe, und sie sind alle unterschiedlich gross, vom krummbeinigen Dackel Typen, zum mittleren Terriertyp, zum sogar kniegrossen, weissen Irgendwas ....

Wenn dir bestimmte Eigenschaften wichtig sind, nimm keinen unbekannten Mischling! Meist macht man sich unglücklich oder muss ihn sogar wieder abgeben wegen Probleme.

Ich hab auch zwei aus dem Tierheim( ich lebe auf Mallorca), meine Alte vor 10Jahren als Miniwelpe adoptiert, sie war zu klein, um abzusehen, was ddin war,ich hab sie mit Milch großgezogen. Heute ist sie ein 60kg Hund, haart wie Sau, wohl ein MastinoMix, vom Charakter und Wesen Rippe ich mit Boxer. Ein sehr treuer, beschützendee Hund, aber leicht irre und unter Strom in einer Wohnung wäre das nix! Mein zweiter ist auch ein Boxer Mix( ziemlich eindeutig) und ich bereue es grad scbonz fast,er macht grad alles kaputt, alles....Aber das wird schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2015 um 11:19
In Antwort auf vanessaworth

Wenn der aus Spanien ist
(Da lebe ich), kann ich vielleicht nen Tipp geben.
Festland?
Dann spricht dieses raue Haar sehr wahrscheinlich für einen Podenco. Diese Jagdhunde sind beliebt, aber wenn sie nicht erfolgreich sind, werden sie "raus geschmissen", ist also der Top Nr.1 Streuner.
Nur weil die Hündin klein ist, heißt nicht, dass ihr Lover kein grosser Hund war. Es kann,und das ist bei Streunern garnicht so unwahrscheinlich, auch Welpen mit verschiedenen Vätern geben. Mein Ex Schwiemu hat ne Hündin, die rennt nur hier im Ort rum und war auf einmal trächtig, sie ist nur wadenhoch. Sie hat 5 Welpen bekommen, die verschiedener nicht sein könnten, keiner hat gleiches Haar, weder in Struktur noch Farbe, und sie sind alle unterschiedlich gross, vom krummbeinigen Dackel Typen, zum mittleren Terriertyp, zum sogar kniegrossen, weissen Irgendwas ....

Wenn dir bestimmte Eigenschaften wichtig sind, nimm keinen unbekannten Mischling! Meist macht man sich unglücklich oder muss ihn sogar wieder abgeben wegen Probleme.

Ich hab auch zwei aus dem Tierheim( ich lebe auf Mallorca), meine Alte vor 10Jahren als Miniwelpe adoptiert, sie war zu klein, um abzusehen, was ddin war,ich hab sie mit Milch großgezogen. Heute ist sie ein 60kg Hund, haart wie Sau, wohl ein MastinoMix, vom Charakter und Wesen Rippe ich mit Boxer. Ein sehr treuer, beschützendee Hund, aber leicht irre und unter Strom in einer Wohnung wäre das nix! Mein zweiter ist auch ein Boxer Mix( ziemlich eindeutig) und ich bereue es grad scbonz fast,er macht grad alles kaputt, alles....Aber das wird schon

O je
das ist auch meine sorge. das tierheim ist wohl in andalusien... was für ein charakter oder wie groß der wirklich wird, ist denk ich mal noch zu früh zu sagen, er ist grad mal 4 monate alt. wir sind auch absolute laien was hunde angeht. ich hab noch nicht rausgekriegt, ob der hund noch in spanien ist oder doch schon in deutschland. ich würde ihn natürlich gern vorher sehen bzw paar mal besuchen...aber ob das bei so hunden aus spanien geht, bevor ich mich entscheide? nicht das ich ihn dann am ende wieder abgeben muss, weil eben total erziehungsresistent. das würde meiner tochter wohl das herz brechen , sie weiss noch nichts von meinem plan, wär ne überraschung... es ist ihr größter wunsch, seit 2 jahren redet sie fast täglich von einem hund.platz wär kein problem ...wir haben ein haus und garten. trotzdem möchte ich keinen hund der mir alles kaputt macht.wenn er größer wird als die mutter, wär jetzt nicht weiter tragisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2015 um 11:58

An den pfoten??
ich hab noch ein foto...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2015 um 12:17

Terrier
is auf alle Fälle drin, allein schon von der Fellstruktur und der Schnauze her würde ich sagen. Das mit den 30 cm Schulterhöhe müsste schon ungefähr hinkommen, ein Riese wird es bestimmt nicht. Er ist ja auch schon knapp 5 Monate alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2015 um 12:38
In Antwort auf ano100

An den pfoten??
ich hab noch ein foto...

Putzig
ich glaube, da ist auf jeden Fall auch ein Labrador drin..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2015 um 20:53

Also wenn es ein
Hund aus Spanien/ Andalusien ist, sollte man schon zu hier vorherrschenden Rassen was überlegen.
Ein Goldie/Labbi auf der Strasse wäre wie ein 6er im Lotto....

In Andalusien gibt es viele Podencos, weitere Jagdhunde, autoktone Rassen.

Jackies, Pudel, Terrier, Malties, findet man hier kaum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2015 um 4:16

Ich hab antwort gekriegt
zwar jetzt auch nicht übermässig viel info...

vielen Dank für ihr Interesse an unseren Hunden. Limbo kommt mit allem und jedem klar, er hat weder mit anderen Hunden, noch mit Kindern ein Problem. Natürlich kommt es auch darauf an, wie die Kinder mit dem Hund umgehen. Ob er Jagdtrieb hat können wir leider nicht sagen, er lebt im Tierheim in einem Zwinger,dort haben wir leider keine Möglichkeit das zu testen. Sie können mich aber auch gerne einmal anrufen, dann können wir alles weitere persönlich klären.

der kleine sieht so putzig aus

wer weiss denn wie das mit den kosten ist??da steht festpreis 270 euro... sonst hat man keine für die reise und so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2015 um 9:00

Was meint ihr
ausser ein paar fotos und kaum info , weiss ich mich nicht zu entscheiden. dafür hab ich einfach zu wenig erfahrung mit hunden.
er macht so eine lieben eindruck, aber die meisten welpen tun das ja. meint ihr das wär ein hund für ne fast 9jährige?
ich hab auch schon in den umliegenden tierheimen auf deren internetseiten geschaut...aber in der regel sind das ältere und dann meist auch eher große hunde. was mich noch zögern lässt , ist eben das ich ihn mir nicht vorher anschauen kann.... aber auch das wär ja dann keine garantie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen