Home / Forum / Mein Baby / Hypnobirthing - Erfahrungen?

Hypnobirthing - Erfahrungen?

3. März 2014 um 18:21

Mich spricht Hypnob. wirklich an und ich will mir auch das Buch dazu holen, den hierbei mir in der nähe gibt es kein Kursangebot dazu.

Ich bin aber schon in der 32 Woche und wollte jetzt fragen ob es trotzdem noch gehen würde? Also diese Einarbeit?
Hat jemand erfahrungen damit gemacht???

LG Fraya

Mehr lesen

3. März 2014 um 19:33

Hallo!
Also ich hab auch etwa um diesen Zeitpunkt angefangen- das Lesen immer wieder vor mir hergeschoben (keine Zeit etc.) und dann kam mein Sohn ganz spontan vier Wochen vor ET und es ging so schnell, dass ich nicht mehr an dieses Buch dachte

Obs also was bringt, kann ich um ehrlich zu sein gar nicht beantworten.

Würde Dir das Buch für 10.- schicken, ist wie neu

Melde dich wenn Interesse!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2014 um 19:45

Ich habe
erst das Buch gelesen und dann ein Kurs besucht....es war das beste was ich tun konnte....ich habe zuhause entbunden und ich habe diese Methode sehr gut umsetzen können...es war zwar bicht ganz schmerzfrei aber ich habe die Wehen(Welle) nicht als meon Feind angesehen sondern: Jede Welle bringt mich meinem Kind näher....es war eine Geburt nach einem Ks und meine Hausgeburt war zwar lang und mein Sohn wog 5050 Gramm auf 60 cm....aber will nicht wissen wie es mir ohne HB gegangen wäre....die Geburt ùber war ich eher in einer art Zrance und nahm Schmerz bicht mehr wirklich wahr..... Ich wusste noch genau was los war und wo und was ich tat...auch heutr noch.....es war eher ein tieerfferrr enspannter Zustand

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2014 um 20:09

Ich habe das buch gelesen..:
und kann es nur empfehlen! es ist einfach lesenswert, wenn man eine positive einstellung zur geburt haben möchte. ich hatte dann auch schmerzen und auch ne pda usw., aber trotzdem konnte ich mich immer wieder, während der 28 std auf die geburt einlassen und mental mitarbeiten.

ich habe das buch übrigens früher gehabt, aber erst gegen ende fertig gelesen. also ich denke du bist noch früh genug dran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2014 um 23:30

Hallo
hab das Buch gelesen bzw. den Großteil davon.
Ich finde auch, dass man davon eine ziemlich positive Einstellung zur Geburt bekommt, weil da erklärt wird, dass es ja eigentlich "nur" ein natürlicher Vorgang ist.
Einen Kurs hab ich nicht gemacht, weil der mir zu teuer war und ich auch nicht ganz sicher bin, ob ich mich so wirklich zu 100 % drauf einlassen kann. Es ist halt schon sehr speziell. Wenn man sich tatsächlich damit auseinandersetzen will, dann braucht das glaube ich recht viel Zeit (jeden Tag üben). Wichtig denke ich, ist dann auch, wer noch bei der Geburt mit dabei ist. Bei mir kommt mein Mann mit und der ist nicht so wirklich der Typ dafür. Deswegen auch kein super teurer Kurs dazu

Ich denke, dass es sich wirklich noch lohnt, das Buch zu lesen, weil man danach eigentlich nicht mehr so viel Angst hat und recht beruhigt ist. Andererseits will ich mich auch nicht so 100 % darauf verlassen, weil ich Angst vor einer Enttäuschung habe (dass ich dann Schmerzen hab, die ich mir gar nicht vorstellen konnte und dann deswegen nicht damit umgehen kann, weil ich überhaupt nicht damit gerechnet hab). Ich versuche, das Positive mitzunehmen und ohne Angst zur Geburt zu gehen, aber trotzdem realistisch zu bleiben und auch im Zweifelsfall lieber für eine vorsichtige medizinische Vorgehensweise bin anstatt mein Kind zu gefährden, weil ich irgendwas durchsetzen möchte, was ich mir in den Kopf gesetzt hab.
Mir hat das Buch aber dahingehend geholfen, dass ich mich bis jetzt auf die Geburt freue und es auf mich zukommen lasse, ohne Panik zu schieben Würde sagen, das Lesen lohnt sich jetzt auch noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 3:29

Danke,
für eure Antworten.
Mein Mann hat es mir nun mal besorgt, auch wenn ich etwas besorgt bin ob ich es hinbekomme...

Nun, ich werde einfach Anfangen es durchzulesen und sehen was es bringt, den dass was ihr so sagt klingt sehr vielversprechend =)

Danke
LG Fraya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
OT: Erfahrungen Gesucht Laderma Klinik Prag
Von: fraya00
neu
6. Januar 2017 um 14:35
Teste die neusten Trends!
experts-club