Home / Forum / Mein Baby / Ian

Ian

27. April 2008 um 18:51

mein mann hat sich in den kopf gesetzt, daß unser sohn (falls es denn einer wird) ian heissen soll.
ich versuche noch mich mit dem gedanken anzufreunden, bin aber doch sehr skeptisch.
wie findet ihr ian?

ich finde englische namen für ein deutsches kind mit 2 deutschen elternteilen und deutschem nachnamen von haus aus nicht so besonders

ian gefällt mir einfach nicht, aber man gewöhnt sich ja an fast alles und nachdem ihm so viel dran liegt...

das sprechen doch bestimmt viele falsch aus? wird da nicht leicht ein jan draus? oder i-aaahh-n, wie der esel?

auf garkeinen fall will ich diesen namen ohne zn, habt ihr da schöne vorschläge?

wir finden einfach so gut wie nichts das uns beiden gefällt, ich fürchte mein mann leidet unter kevinismus!!!
ian malcolm fänd ich halbwegs ok, aber sonst fällt mir echt nix ein


Mehr lesen

27. April 2008 um 18:56

...
Was hat dieser Name mit "Kevinismus" zutun? Überhaupt nichts. Außerdem ist dieser "Kevinismus" wohl nicht ganz ernst zunehmen..

Unser Sohn heißt ebenfalls Ian und hat auch noch einen ZN. Wir sind zwar beide in Deutschland geboren, haben aber keinen typisch deutschen Nachnamen und der Papa von meinem Freund ist Halb-Engländer/Ire.

Ich würde diesen Namen unter Euren Bedingungen nicht vergeben, schon gar nicht wenn du gegenüber diesem Namen schon eine so negative Einstellung hast ("ian gefällt mir einfach nicht")

Mit der Aussprache gab es bist jetzt nie Probleme und wir bekommen immer wieder positives Feedback zu diesem Namen, komischer Weise sogar von vielen älteren Leuten.

LG

Gefällt mir

27. April 2008 um 19:34

Hi
Ich finde, Kevinismus ist eine ganz schlimme Krankheit... derjenigen, die sich das ganze ausgedacht haben

Nicht jeder mag halt hebräische, deutsche, französische, griechische, lateinische Namen sondern englische. Wir z. B.! Und unsere Tochter hat zwei englische Namen und wir sind ganz und gar nicht aus der Unterschicht, sondern beides Mediziner, ich sogar mit Doktortitel

Aber ich würde den Namen nicht nehmen, wenn er mir nicht gefällt, das geht gar nicht.

Liebe Grüße Aline

Gefällt mir

27. April 2008 um 20:26

Zn?
ok, kevinismus war jetzt vielleicht ein bißchen übertrieben. auch wenn der eine oder andere vorschlag aus seinem mund doch schon hart an der grenze war...

aber auf jeden fall gefallen ihm nur noch englische namen.
und besonders ian scheint es ihm echt angetan zu haben. das ist ihm jetzt scheinbar echt wichtig.

also versuch ich zumindest mich mit diesem namen anzufreunden und eine kombination zu finden, die ich gut finde oder aber einen anderen englischen namen, der meinen mann total vom hocker haut.

so ziemlich alle in deutschland gebräuchlichen nicht englischen namen, die ich auch nur halbwegs akzeptabel finde, hab ich ihm nämlich schon vorgeschlagen.
wenig erfolgreich!
wir konnten uns schon bei unserem ersten kind fast nicht einigen, haben leider einen völlig unterschiedlichen geschmack. aber da haben wir zum glück zum schluß was gefunden, das für beide ok war.

also ich vergesse jetzt mal meine einstellung zu deutschen kindern mit englischen namen ohne bezug zu einem englischsprachigen land und versuche was zu finden, das mir gefällt.
also ian malcolm ist noch das beste was mir bisher eingefallen ist.
mir gefällt ja z. b. sean oder seth, aber zusammen mit ian...nee
caleb find ich auch gut, aber ian caleb? geht garnicht, oder? außerdem wärs ein ziemlicher zungenbrecher zusammen mit unserem nachnamen

Gefällt mir

27. April 2008 um 20:33

...
Mir gefällt Ian sehr gut, würde ihn aber einem deutschen Kind in Deutschland nicht geben...

LG

Gefällt mir

27. April 2008 um 20:46
In Antwort auf buchstabensalat

Zn?
ok, kevinismus war jetzt vielleicht ein bißchen übertrieben. auch wenn der eine oder andere vorschlag aus seinem mund doch schon hart an der grenze war...

aber auf jeden fall gefallen ihm nur noch englische namen.
und besonders ian scheint es ihm echt angetan zu haben. das ist ihm jetzt scheinbar echt wichtig.

also versuch ich zumindest mich mit diesem namen anzufreunden und eine kombination zu finden, die ich gut finde oder aber einen anderen englischen namen, der meinen mann total vom hocker haut.

so ziemlich alle in deutschland gebräuchlichen nicht englischen namen, die ich auch nur halbwegs akzeptabel finde, hab ich ihm nämlich schon vorgeschlagen.
wenig erfolgreich!
wir konnten uns schon bei unserem ersten kind fast nicht einigen, haben leider einen völlig unterschiedlichen geschmack. aber da haben wir zum glück zum schluß was gefunden, das für beide ok war.

also ich vergesse jetzt mal meine einstellung zu deutschen kindern mit englischen namen ohne bezug zu einem englischsprachigen land und versuche was zu finden, das mir gefällt.
also ian malcolm ist noch das beste was mir bisher eingefallen ist.
mir gefällt ja z. b. sean oder seth, aber zusammen mit ian...nee
caleb find ich auch gut, aber ian caleb? geht garnicht, oder? außerdem wärs ein ziemlicher zungenbrecher zusammen mit unserem nachnamen

...
Ian Sean würde noch passen

Habt Ihr denn schon einen Namen für ein Mädchen? Wie weit bist Du denn, wenn ich fragen darf?

LG

Gefällt mir

27. April 2008 um 21:02
In Antwort auf kristin2007

...
Ian Sean würde noch passen

Habt Ihr denn schon einen Namen für ein Mädchen? Wie weit bist Du denn, wenn ich fragen darf?

LG

Ganz am anfang
ich bin noch ganz am anfang, 7. woche. aber da sich die namenssuche bei uns erfahrungsgemäß sehr schwierig gestaltet, fangen wir lieber schonmal an zu streiten.
für ein mädchen überlegen wir jetzt erstmal garnicht, da haben wir von der letzten schwangerschaft noch genug. aber falls es ein mädchen wird würden wir sie wahrscheinlich zoe melinda nennen. zoe gefällt meinem mann total gut und ich finde es ok, dafür finde ich melinda total schön. aber da reden wir jetzt ersmal garnicht drüber, nicht daß noch einer von uns seine meinung ändert und wir wieder ewig rumstreiten

Gefällt mir

27. April 2008 um 21:03
In Antwort auf buchstabensalat

Ganz am anfang
ich bin noch ganz am anfang, 7. woche. aber da sich die namenssuche bei uns erfahrungsgemäß sehr schwierig gestaltet, fangen wir lieber schonmal an zu streiten.
für ein mädchen überlegen wir jetzt erstmal garnicht, da haben wir von der letzten schwangerschaft noch genug. aber falls es ein mädchen wird würden wir sie wahrscheinlich zoe melinda nennen. zoe gefällt meinem mann total gut und ich finde es ok, dafür finde ich melinda total schön. aber da reden wir jetzt ersmal garnicht drüber, nicht daß noch einer von uns seine meinung ändert und wir wieder ewig rumstreiten

...
Ok

Darf ich fragen wie Euer 1.Kind heißt?

Gefällt mir

27. April 2008 um 21:07
In Antwort auf kristin2007

...
Ok

Darf ich fragen wie Euer 1.Kind heißt?

Nina
fand ich am anfang nicht so toll, er auch nicht. aber nachdem wir einfach überhaupt nichts finden konnten das uns beiden wirklich gefallen hat...immernoch besser als ein name den der eine ganz furchtbar findet. inzwischen hab ich mich dran gewöhnt, paßt ganz gut zu der kleinen.

Gefällt mir

27. April 2008 um 21:09
In Antwort auf buchstabensalat

Nina
fand ich am anfang nicht so toll, er auch nicht. aber nachdem wir einfach überhaupt nichts finden konnten das uns beiden wirklich gefallen hat...immernoch besser als ein name den der eine ganz furchtbar findet. inzwischen hab ich mich dran gewöhnt, paßt ganz gut zu der kleinen.

...
Oh, hätte jetzt mit was engl. gerechnet Aber Ian, bzw. überhaupt engl. Namen passen ja nicht unbedingt zu Nina..oder ist Euch das nicht wichtig?

Gefällt mir

27. April 2008 um 21:13
In Antwort auf kristin2007

...
Oh, hätte jetzt mit was engl. gerechnet Aber Ian, bzw. überhaupt engl. Namen passen ja nicht unbedingt zu Nina..oder ist Euch das nicht wichtig?

Müssen die namen zusammenpassen?
nein, sein englisch-tick ist neu. den hatte er vor 3 jahren noch nicht.
ob die zusammenpassen ist mir ziemlich egal. hauptsache wir finden überhaupt was womit wir beide zufrieden sind. wenn die namen zusammenpassen wär das natürlich schön, aber von dem gedanken hab ich mich schon verabschiedet.

Gefällt mir

27. April 2008 um 21:19
In Antwort auf buchstabensalat

Müssen die namen zusammenpassen?
nein, sein englisch-tick ist neu. den hatte er vor 3 jahren noch nicht.
ob die zusammenpassen ist mir ziemlich egal. hauptsache wir finden überhaupt was womit wir beide zufrieden sind. wenn die namen zusammenpassen wär das natürlich schön, aber von dem gedanken hab ich mich schon verabschiedet.

...
Müssen natürlich nicht. Ich persönlich finde es aber schöner, wenn die Geschwisternamen zumindest aus dem gleichen Sprachgebiet kommen...bzw. nicht so krass gegensätzlich sind, wie jetzt Ian & Nina

Gefällt mir

27. April 2008 um 21:28
In Antwort auf kristin2007

...
Müssen natürlich nicht. Ich persönlich finde es aber schöner, wenn die Geschwisternamen zumindest aus dem gleichen Sprachgebiet kommen...bzw. nicht so krass gegensätzlich sind, wie jetzt Ian & Nina

Gute nacht
na dann schlag doch mal was vor.
aber ich hab echt schon sämtliche vornamenbücher und homepages durch, wir finden wohl nix nicht englisches was meinem mann gefällt.
ich hab nur noch die leise hoffnung, daß der englisch-tick so schnell verschwindet wie er gekommen ist.
ich geh jetzt erstmal schlafen, vielleicht tauchen ja über nacht doch noch ein paar vorschläge auf.

Gefällt mir

27. April 2008 um 21:30
In Antwort auf buchstabensalat

Gute nacht
na dann schlag doch mal was vor.
aber ich hab echt schon sämtliche vornamenbücher und homepages durch, wir finden wohl nix nicht englisches was meinem mann gefällt.
ich hab nur noch die leise hoffnung, daß der englisch-tick so schnell verschwindet wie er gekommen ist.
ich geh jetzt erstmal schlafen, vielleicht tauchen ja über nacht doch noch ein paar vorschläge auf.

...
Gute Nacht

Gefällt mir

28. April 2008 um 13:48

Hi
Ich finde Ian garnicht sooo schlecht. In meinen Ohren hört er sich nicht zuuu amerikanisch an (wenn es überhaupt ein amerikanischer name ist )
Und ich finde auch nicht das er so sehr zum kevinismus zählt...

Der Sohn meiner Arbeitskollegin heißt zum Beispiel:

Licolas Ian

Finde den garnicht schlecht...was denkst du??

Es muss ja nicht jetzt Licolas Ian sein aber ich finde Ian lässt sich auch gut als ZN nehmen

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen...

Lg Julia

Gefällt mir

28. April 2008 um 14:02

Ich finde
ian als erstname auch nicht sooo umwerfend, aber es gibt schlimmere! =)
Und soweit ich weiß kommt der name aus england, bzw hauptsächlich aus Irland und Schottland.
lg

Gefällt mir

28. April 2008 um 18:01
In Antwort auf kristin2007

...
Ian Sean würde noch passen

Habt Ihr denn schon einen Namen für ein Mädchen? Wie weit bist Du denn, wenn ich fragen darf?

LG

...
Also Ian Sean würde ich nicht nehmen, da Ian und Sean beides Formen von John sind (Ian die schottische und Sean die irische).

Wäre für mich also genauso inakzeptabel, wie Sean John z.B. ...

LG

Gefällt mir

28. April 2008 um 18:04

.
Ian gefällt mir nicht, stimme dir in deiner Einschätzung übrigens zu.

Ein Name sollte beiden Elternpaaren gefallen

Gefällt mir

28. April 2008 um 18:05
In Antwort auf rina160

.
Ian gefällt mir nicht, stimme dir in deiner Einschätzung übrigens zu.

Ein Name sollte beiden Elternpaaren gefallen

.
ich meine natürlich beiden Elternteilen

Gefällt mir

28. April 2008 um 18:13

...
Ian Malcolm finde ich eigentlich ganz nett !

Hier noch ein paar Vorschläge:

Ian Jacob
Ian Matthew
Ian Christopher
Ian Samuel
Ian Henry
Ian Jared
Ian Connor
Ian Maxwell
Ian Miles
Ian Milo
Ian Calvin
Ian Julius
Ian Louis/Lewis
Ian Jasper
Ian Quentin
Ian Jamie
Ian James
Ian Finley
Ian Frederick
Ian Kendrick
Ian Cedric
Ian Seamus

LG

Gefällt mir

28. April 2008 um 18:13
In Antwort auf lilyrose164

Hi
Ich finde, Kevinismus ist eine ganz schlimme Krankheit... derjenigen, die sich das ganze ausgedacht haben

Nicht jeder mag halt hebräische, deutsche, französische, griechische, lateinische Namen sondern englische. Wir z. B.! Und unsere Tochter hat zwei englische Namen und wir sind ganz und gar nicht aus der Unterschicht, sondern beides Mediziner, ich sogar mit Doktortitel

Aber ich würde den Namen nicht nehmen, wenn er mir nicht gefällt, das geht gar nicht.

Liebe Grüße Aline

.
Lily und Rose werden beide von lateinischen Namen abgeleitet, nämlich von Lilia und Rosa; außerdem ist Lily nicht speziefisch englisch; darüberhinaus ließe sich der Name auch von hebräisch Elisabeth/Elischeva ableiten.

Gefällt mir

28. April 2008 um 23:14

Der Name
wird III-aan ausgesprochen, wie ein Esel, nicht Ei-än

Gefällt mir

28. April 2008 um 23:39

Also
ich weiß nicht....nina...diesen namen kann man doch als geschwisternamen fast überall mit kombinieren..paßt auf jeden fall zu ian....und beides sind namen die nett sind

Gefällt mir

29. April 2008 um 17:03
In Antwort auf annalotta

Der Name
wird III-aan ausgesprochen, wie ein Esel, nicht Ei-än

...
Ian wird doch nicht "iii-aaan" ausgesprochen

Gefällt mir

29. April 2008 um 18:50
In Antwort auf kristin2007

...
Ian wird doch nicht "iii-aaan" ausgesprochen

Stimmt, lach
eigentlich iii-än, aber auf jedenfall wird das i nicht ei gesprochen

Gefällt mir

29. April 2008 um 19:40

...
Ja. Ist immer ein wenig schwer das in Lautschrift auszudrücken..

Gefällt mir

1. Mai 2008 um 18:26
In Antwort auf x95southx

...
Also Ian Sean würde ich nicht nehmen, da Ian und Sean beides Formen von John sind (Ian die schottische und Sean die irische).

Wäre für mich also genauso inakzeptabel, wie Sean John z.B. ...

LG

Ian, sean, john, johannes, usw.
stimmt, daß das alles nebenformen von john sind hab ich inzwischen auch rausgefunden.
wenn ichs nicht schaffe mich irgendwie mit ian anzufreunden, werd ich wohl versuchen meinen mann von einer der anderen formen zu überzeugen.
mit johannes hab ich keine chance so wie er im moment drauf ist, aber wenn ich ihm ne kombi vorsetze die gut klingt, krieg ich ihn vielleicht mit sean oder john rum.

Gefällt mir

2. Mai 2008 um 11:55

Hm... schwierig...
Ian ist jetzt nicht so ganz mein Geschmack und Ian Malcolm finde ich für ein deutsches Kind mit deutschen Wurzeln eigentlich total unpassend.

Nina finde ich übrigens süß, und da passt Ian meiner Meinung nach gar nicht.

Was gefallen euch denn sonst noch so für Namen?

LG

Gefällt mir

8. Juli 2008 um 16:53

Immernoch ian + zn
hallo,
ich bin immernoch auf namenssuche, also bitte nochmal helfen.
es wird wahrscheinlich ein junge und mein mann findet ian immernoch total toll und ich hab mich inzwischen einigermaßen dran gewöhnt...
wie findet ihr diese kombis?
Ian Malcolm
Ian Noah
Ian Marc
Ian Oliver
Ian Dominic
Ian Victor
Ian Martin
Ian Raphael
Ian Gregor
Ian Marco
Ian Karlo
Ian Gerrit
(die letzten wären ein ziemlich fieser stilmix, oder?)
außerdem hat mein mann noch folgende kombis vorgeschlagen, aber die find ich komisch:
Ian Connor (paßt doch nicht zusammen, oder?)
Ian Sid (zu kurz!!!?)
Ian Colin (find ich auch irgendwie komisch)




Gefällt mir

8. Juli 2008 um 17:01
In Antwort auf buchstabensalat

Immernoch ian + zn
hallo,
ich bin immernoch auf namenssuche, also bitte nochmal helfen.
es wird wahrscheinlich ein junge und mein mann findet ian immernoch total toll und ich hab mich inzwischen einigermaßen dran gewöhnt...
wie findet ihr diese kombis?
Ian Malcolm
Ian Noah
Ian Marc
Ian Oliver
Ian Dominic
Ian Victor
Ian Martin
Ian Raphael
Ian Gregor
Ian Marco
Ian Karlo
Ian Gerrit
(die letzten wären ein ziemlich fieser stilmix, oder?)
außerdem hat mein mann noch folgende kombis vorgeschlagen, aber die find ich komisch:
Ian Connor (paßt doch nicht zusammen, oder?)
Ian Sid (zu kurz!!!?)
Ian Colin (find ich auch irgendwie komisch)




...
Ich wäre ja für Noah Ian

Gefällt mir

8. Juli 2008 um 17:02
In Antwort auf kristin2007

...
Ich wäre ja für Noah Ian

Würde
dann auch eher zu Nina passen

Gefällt mir

8. Juli 2008 um 18:40

...
Das beruhigt aber

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen