Home / Forum / Mein Baby / Ich bekomme panik, gefährde ich meine kinder?

Ich bekomme panik, gefährde ich meine kinder?

9. November 2015 um 19:53

Ich habe Samstag den Thread geschrieben mit dem Nachbarn der seinen Sohn aufs übelste getreten hat. Nun muss ich mir von Freunden und Verwandten anhören ob ich noch ganz dicht bin?! So etwas ginge mich nichts an und wenn dem Mann die Anzeige ins Haus flattert wird er bestimmt nicht begeistert sein. Sprich : ich sollte mir Sorgen um meine Kinder machen, ich hab sie mit meiner Anzeige in Gefahr gebracht .... Jetzt Sitz ich hier und muss nur weinen was mach ich denn nun? Mein Großer (11) läuft allein zur Schule und Nachhause, es gibt keine Klassenkameraden oder Freunde hier, ich bin arbeiten und kann ihn nicht rund um begleiteten. Ich war überzeugt das richtige getan zu haben und nun hab ich panische Angst um meine Kinder. Egal was ich mache, es ist falsch, ich sollte mich wohl demnächst nirgends mehr Einmischen.

Mehr lesen

9. November 2015 um 19:54

Und
Nein, ich wusste nicht das man eine Anzeige anonym aufgeben kann. Hat mir niemand gesagt und ich war das erste mal im Leben bei der Polizei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 20:00

Ich habe hier ein paar randalierende jugendliche angezeigt,
der polizist hat meinen namen und adresse notiert, das wird denen aber nicht mitgeteilt, die brauchen das nur falls ich eine aussage machen soll, bis jetzt kam noch nichts, glaube das die deinen namen auch nicht preisgeben, übrigens habe ich auch angst da die jugendlichen hier wohnen,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 20:03

Den
Kurs hat er schon hinter sich. Ich hab Grad einfach panische Angst er packt ihn sich und es passiert sonst was. Die kleine ist im kiga und sonst immer bei mir, die lass ich jetzt gar nimmer aus den Augen. Kann ich denn die Anzeige nachträglich anonym machen?? Mir ist das nun doch wirklich zu heikel, ich will ja das dem jungen geholfen wird, aber ich sorge mich gerade auch tierisch um meine Kinder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 21:16

Ich kann deine angst nachvollziehen
Wir haben hier sehr hellhörige wohnungen und eines abends bekam ich mit, wie mein nachbar sene frau verprügelt...es gab da immer mal wieder lautstarken streit, aber an dem abend hörte ich wirklich jeden einzelnen schlag und dazu ihre schreie und was er zu ihr sagte..ich hab also die polizei gerufen und die beiden wussten ganz sicher, dass uch die jenige war...hab direkt am nächsten tag ein pfefferspray gekauft...ja,ich weiß die dinger sind nur als tierabwehrspray zugelassen, aber ich hatte echt bammel den typen im dunklen.über den weg zu laufen...vorher hat er auch schon mal meine mutter bedroht und einige zeit später auch mich, zu dem hat er wirklich üble schimpfwörter mir gegenüber benutzt,während meine 4jährige tochter daneben stand...ich hab ihr also gesagt,sie soll mit diesen leuten nicht reden, da es kene netten menschen sind.
Sehr unangenehm, wenn man mit solchen menschen tür an tür wohnt, ganz blöde situation bei dir, aber ich finde du hast richtig gehandelt.
Meine nachbarn haben inzwischen ebenfalls ein kind und ja, da ich weiß,dass der typ frauen schlägt,hab ich da irgendwie schon eher mal ein ihr für,wenn das kind wieder stunden lang schreit und die beiden sich dabei laut streiten...wenn ich jemals.mitbekommen sollte, dass der sein kind gegenüber gewaltätig wird, würde ich ohne zögern die polizei rufen...bei sowas darf man nicht zusehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 21:36

Nein
Hier war niemand. Weiß nicht, vielleicht gehen sie ja in die Schule des Jungen. Werde es so wie es aussieht auch nie erfahren. Mein Stand des Wissens ist nun das unsere Namen nicht genannt werden, außer wenn es zu einer Gerichtsverhandlung kommen sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 12:54

Du hast alles richtig gemacht.
Guck dir die Seite an:
Www.schutzlos-wehrlos.de

So viele Schicksale. Keinem der kinder wurde geholfen.
Wenn du dir nur ein Schicksal durch liest wirst du merken das du einem Kind evtl so ein Martyrium erspart hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
OT Bitte beruhigt mich. Ab wann wird wegen Krankheit OP abgesagt?
Von: 000tanja000
neu
10. November 2015 um 8:31
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram