Home / Forum / Mein Baby / Ich bin 11 Monate nach der Geburt ungeplant schwanger und habe angst

Ich bin 11 Monate nach der Geburt ungeplant schwanger und habe angst

28. Januar 2013 um 8:24

dass ich das nicht schaffe. Ein abbruch kommt absolut nicht in frage. Und meine maus ist doch sooo anstrengend. Sie schläft nur mit einem riesen aufstand mit pezziball gehoppel ein und wird allr ein bis zwei std wach und schläft mit mir im bett. Es hat sich in elf monaten nix gebessert und die hoffnung dass es sich in den nächsten monaten bessert steht bei null. Das ist meine groesste sorge. Dann natuerlich noch der rest. Ich wohn mit meinem mann aufm land und weit und breit keine familie. Wegen seiner arbeit sind wir weiter weg gezogen. Ich drehe jetzt schon ständig durch nur mit einem baby.
Mensch, ich koennt mir in den ars... beissen, dass es so weit kommen musste. Ich hatte 19 monate nicht meine periode dank stillen. Im dezember hab ich sie das erste mal wieder bekommen. Mein plan war, mir bei der nächsten periode die spirale legen zu lassen. Nur hab ich 7 wochen drauf gewartet und letzte woche den positiven test gemacht...
Wir stehen jetzt dazu. Aber ich hab eine riesenangst. Einfach vor allem. Vor der ss, vor der geburt, davor dass ich es einfach nich schaffe. Mein mann ist 12 std/tag arbeiten. Ich habe angst, dass ich meiner erstgeborenen nicht mehr gerecht werde....

Was will ich jetzt von euch hoeren? Vielleicht erfahrungsberichte von ähnlichen situationen. Oder tipps, wie ihr kniffelige situationen mit kleinkind und baby meistert. Oder keine ahnung was.
Ich freue mich schon auf das baby, aber diese angst ueberschattet alles

Ich sag schon mal danke und gute nacht. Ich muss mich zu der kleinen legen.

Mehr lesen

28. Januar 2013 um 8:30

Mach
dir erst mal nicht so viele Gedanken darüber. Man wächst in das ganze hinein und du wirst selber merken, mit was du besser "fährst" lass es auf dich zukommen, das wird schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 8:35


Hallo

Meine sind 20 monate auseinander. Und mein grosser war/ist ein anstrengendes kind.
Zuerst war er ein schreibaby und danach ein schlechter schläfer und seeehhhrrr willensstark.. ich kam viele male an meine grenzen mit ihm und hatte riesen angst vor der zeit mit zwei kindern.
Nach einigen komplikationen in der ss war die geburt sehr einfach. Hatte nen geplanten ks ( nur 1 nabelschnurarterie) und es stimmte für mich.
Tja und als wir zuhause waren entspannte sich die situation. Meine kleine ist so quasi der ruhepol von beiden. Oder das gegenstück. Er ist zwar immer noch anstrengend und wir sind viel draussen aber es hat sich so viel verändert und verbessert. Und es ist für mich einfacher mit beiden als damals mit ihm alleine.
Bin seit ende nov zusätzlich noch alleinerziehend und wir sind glücklich!
Alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 9:21

Huch hab ich das jetzt doppelt geschickt?
Aber danke fuer eure aufmunternden worte. Jetzt hab ich den ersten fa termin und mir ist ganz mulmig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 10:36

Ich war 6wochen
Nach der geburt wieder schwanger, lass es auf dich zukommen und lass dich nicht stressen das du alles unter ein hut bringen must.
Lass die wohnung auch mal wohnung sei. Und kuschel lieber mit den kleinen oder nimm ein entspannte bad

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 12:28

Was heisst jetzt ist gut?
Hab doch geschrieben, dass das keine absicht war. Keine ahnung wo ich drauf gekommen bin, hab ein neues smartphone.
Wusste ja nich,dass das dein forum ist -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 13:16
In Antwort auf inloovee

Was heisst jetzt ist gut?
Hab doch geschrieben, dass das keine absicht war. Keine ahnung wo ich drauf gekommen bin, hab ein neues smartphone.
Wusste ja nich,dass das dein forum ist -.-

Inloove
...nicht aufregen. Ich könnte mir vorstellen, dass war lustig gemeint...schau doch mal auf die Uhrzeit Deines Therads...8:25 Uhr...da ist nix mehr mit Nacht

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 13:17
In Antwort auf inloovee

Was heisst jetzt ist gut?
Hab doch geschrieben, dass das keine absicht war. Keine ahnung wo ich drauf gekommen bin, hab ein neues smartphone.
Wusste ja nich,dass das dein forum ist -.-

Neeee
Nicht "jetzt ist gut" so a la "jetzt reicht es" sondern als Reaktion und Antworz auf dein "hab ich das JETZT zweimal geschickt"? Hast du JETZT laut Threaduhrzeit eben nicht, einmal gestern abend und einmal heute morgen eben

Hat man diese Erklärung verstanden? Hihihihi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 13:29
In Antwort auf ora_12181445

Inloove
...nicht aufregen. Ich könnte mir vorstellen, dass war lustig gemeint...schau doch mal auf die Uhrzeit Deines Therads...8:25 Uhr...da ist nix mehr mit Nacht

LG

Eieieieieieieiei
Jetzt reichts aber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 14:15

Kopf hoch,
du packst das! Meine Kinder sind alle sehr dicht bei einander. Meine Zwillis und mein dritter sind nur 11 Monate auseinander, die Kleine kam 10 Monate nach dem dritten. Und glaube mir: MAN SCHAFFT ES! Man wächst mit seinen Aufgaben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 16:30

Also
In meiner Verwandtschaft gibt es zwei Familien, die Kinder mit einem Altersabstand von 1 1/2 Jahren haben. Und bei denen funktioniert es gut. Es muss also nicht so schlimm werden, wie du es dir jetzt vorstellst.

Außerdem hast du ja noch fast 9 Monate, um dich auf die Situation einzustellen. Das zweite Kind kommt ja nicht schon morgen.

Ich wünsche dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2013 um 12:21

Mein Sohn ist 5 Monate alt und ich bin in der 16 SSW
Ja das kann ich verstehen deine angst mir geht es genau so mit unserem kleinen er schläft nur aufn arm ein und wehe du bleibst nicht in seiner nähe es ist sehr anstrengend... Familie ist auch nicht um die ecke und ich kenne keine mensch hier und gefallen tut mir die stadt au nicht ich freu mich auch auf unser 2tes aber meine ängste sind genau die selben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2013 um 12:59
In Antwort auf bosse_12468378

Mein Sohn ist 5 Monate alt und ich bin in der 16 SSW
Ja das kann ich verstehen deine angst mir geht es genau so mit unserem kleinen er schläft nur aufn arm ein und wehe du bleibst nicht in seiner nähe es ist sehr anstrengend... Familie ist auch nicht um die ecke und ich kenne keine mensch hier und gefallen tut mir die stadt au nicht ich freu mich auch auf unser 2tes aber meine ängste sind genau die selben

Na
Ihr hattet es aber eilig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook