Home / Forum / Mein Baby / Ich bin gerade richtig traurig! doch falsche Entscheidung?

Ich bin gerade richtig traurig! doch falsche Entscheidung?

4. Februar 2013 um 22:37

Hallo,

also wir haben ne Tochter gerade 2 geworden und ich bin gerade dabei die kleinen Größen zu waschen, weil sie verkauft werden sollen!

Wir haben uns aus Vernunft (Geld, Platz und Geduld) gegen ein zweites Kind entschieden, obwohl unser Herz eine andere Entscheidung getroffen hätte.

Nun sitze ich hier zwischen den Sachen 50-74gr. und bin total traurig.

Ist es richtig, Entscheidungen nach dem
Verstand zu treffen?

Ich träume so oft davon nochmal schwanger zu sein und allem was dazu gehört.

Oh man, ich weiß nicht was ich tun soll!

Keine Ahnung was ihr mir schreiben könntet, vielleicht einfach ein paar nette Worte.

Mehr lesen

4. Februar 2013 um 22:54


Sei nicht traurig. Vielleicht ändert sich eure Situation noch und ihr könnt doch noch ein zweites Kind bekommen.
Ich kann dich da gut verstehen. Mir würde es auch nicht anders gehen. Ich wünsche mir auch noch soooo sehr ein zweites, wenn finaziell machbar auch noch ein drittes Kind. Zwar noch nicht jetzt direkt, aber in ein paar Jahren schon. Wurmi ist ja erst 9 Wochen alt. Aber ich freue mich jetzt auch schon riiiiesig auf die Zeit, wenn ich wieder einen positiven Test in der Hand halten darf. Es ist einfach eine besondere und wuuuunderschöne Zeit
Ich drücke dir die Daumen, dass du irgendwann dich noch ein zweites Mal schwanger sein darfst.

Viele liebe Grüsse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2013 um 22:59

Naja
Ich bin zwar noch recht jung mit 28 aber mein Mann ist 35 und so spät wollen wir eigentlich auch keins mehr nachlegen.

Ach Menno irgendwie ist alles total blöd!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2013 um 23:02

Klingt ganz danach
...als hättet ihr doch noch nicht mit eurer Familienplanung abgeschlossen.
Nicht verzweifeln, das klappt irgendwann...
Ich hoffe, ihr findet einen Weg!!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2013 um 23:09

Mhhhhm
Ich schließe auch gerade mit der Familienplanung ab. Kann dich verstehen weil es bei mir auch eine Vernunftsentscheidung ist! Vielleicht lustelt es dich in ein paar Jahren doch wieder. Ist ja noch nichts fix Rede mal mit deinem Partner und vielleicht unterstützt er dich ja darinnen noch ein 2tes zu bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2013 um 8:35


Ich würde die Sachen noch nicht verkaufen.
Meine Schwester ist 42. Sie und ihr Mann haben bis vor 1 1/2 Jahren immer gesagt, dass sie nun keine Kinder mehr möchten. Und dann kam doch noch der Wunsch. Nun haben sie ein Kind und liebäugeln tatsächlich mit dem 2. obwohl da zur Zeit auch eher der Verstand siegt. Aber wer weiß das schon?! Bis zum 40. Lebensjahr keinen Kinderwunsch und dann doch! Es kann sich noch so viel ändern. Leg die Sachen doch lieber zur Seite. Verkaufen kannst du sie später immer noch!
Wir sagen immer wo ein Kind Platz hat und satt wird hat auch ein zweites Kind Platz und wird satt
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2014 um 22:53
In Antwort auf jasper80

Naja
Ich bin zwar noch recht jung mit 28 aber mein Mann ist 35 und so spät wollen wir eigentlich auch keins mehr nachlegen.

Ach Menno irgendwie ist alles total blöd!

Wie geht es dir jetzt?
Hallo! Habe deinen Beitrag hier gefunden. Wir haben damals ähnlich reagiert. Unsere Maus war nicht geplant und hat uns völlig aus der Bahn geworfen. Haben sofort entschieden dass es bei einem Kind bleibt. Mein Mann hatte sogar eine vasektomie, jetzt ist die kleine zwei Jahre alt und mich quält der Gedanke dass wir einen Fehler gemacht haben. Alle Klamotten verkauft und den großen Schritt der vasektomie gemacht... Weiß nicht ob ich jetzt wirklich ein Kind haben möchte oder ob der Wunsch nur aufkam weil es quasi "unmöglich" geworden ist.
Würde mich freuen von dir zu hören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2014 um 23:19
In Antwort auf mele_12458065

Wie geht es dir jetzt?
Hallo! Habe deinen Beitrag hier gefunden. Wir haben damals ähnlich reagiert. Unsere Maus war nicht geplant und hat uns völlig aus der Bahn geworfen. Haben sofort entschieden dass es bei einem Kind bleibt. Mein Mann hatte sogar eine vasektomie, jetzt ist die kleine zwei Jahre alt und mich quält der Gedanke dass wir einen Fehler gemacht haben. Alle Klamotten verkauft und den großen Schritt der vasektomie gemacht... Weiß nicht ob ich jetzt wirklich ein Kind haben möchte oder ob der Wunsch nur aufkam weil es quasi "unmöglich" geworden ist.
Würde mich freuen von dir zu hören

Alles
beim Alten.

Unsere Maus wird im Januar 4 und ist immer noch allein. Ich werde in wenigen Tagen 30 und somit immer noch jung genug um noch etwas zu warten.

Das mit dem Eingriff ist natürlich schwer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2014 um 23:22

Das
Gefühl kenn ich zugut. Ich hab nur ganz wenig verkauft. Wir haben es aufgehoben und die meisten Sachen wurden zwischenzeitlich von meiner Nichte getragen. Es hat alles seinen Sinn.

Warum hast du jetzt schon Angst mit 2 allein zu sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook