Home / Forum / Mein Baby / Ich bin nur noch aus Angst bei meinem Partner

Ich bin nur noch aus Angst bei meinem Partner

16. März 2013 um 11:31

Hallo!
Bitte schreit nicht gleich fake. Das bin ich nämlich nicht. Ich bin hier eine aktive userin, die nicht erkannt werden möchte
Ich bin schon lange mit meinen freund zusammen. Wir haben 2 kinder und anfangs liebte ich ihn auch unsterblich. Ich spiele schon so lange mit dem gedanken mich zu trennen. Jedoch habe ich große angst vor ihm. Als ich mich mal trennen wollte sagte er. Du kannst dich nicht einfach trennen! Und wenn doch dann mach ich dir dein leben zur hölle! Und wenn ich mit kriege, dass du einen neuen schwanz hast, dann bring ich euch beide um! Wenn ich dich nicht haben kann, dann wird dich keiner haben! Und wenn, dann bleiben die Kinder bei mir!!!
Einmal war ich soweit! Ich wollte schluss machen und sprach es aus. Er belaberte mich, was wir für schöne zeiten hatten bla bla. Später im Streit (ich hatte mich extra an einem öffentlichen ort getroffen) sagte er, wenn ich mich hätte nicht umstimmen lassen hätte, ich den ort nicht lebend verlassen hätte. Was soll ich nur machen
Er hat vor nix angst! Nicht mal vor der polizei oä. Er meint er würde mich überall finden und dann möchte er nicht in meiner haut stecken.
Hat eine von euch mal ähnliches erlebt? Wurde gestalkt und auch geschlagen und hat es trotzdem geschafft davon zu laufen? Ich bin so verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll. Bitte helft mir

Mehr lesen

16. März 2013 um 11:43

Das Problem ist
Dass ich arbeiten muss.
Meine familie weiß davon nichts. Ich hab einen tollen freund und 2 wunderbare kinder. So sieht es für meine familie aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 11:48

Aber was ist
Was ist wenn ich aus dem fh wieder raus komme?
Der wird mich finden und dann? Ich hab so angst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 11:57

Meine Familie weiß nix
weil ich eh keine möglichkeit gesehen habe mich zu trennen.
Meine Mama würde vor sorge sterben. Und mehr habe ich nicht aus meiner familie. Er ist gleich so, wenn ich ihm sage, dass ich mich trenne, weil ich ihn nicht mehr liebe, dann denkt er gleich, dass da ein anderer Typ im spiel ist und rastet sofort aus. Damals wollte ich auch, dass er geht. Er hat mich dann zusammengeschlagen und anschließend meine wunden behandelt und mein blaues auge sollte ich so schminken, dass man nix davon sieht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 12:02

Was wird aus den Kids??
Sie lieben ihren vater und bekommen nix mit wie er wirklich ist. Er ist so liebevoll zu ihnen. Nur zu mir ist er so arschig.
Er sagt er macht das, weil er mich liebt und mich nicht gehen lassen will. Aber wenn das liebe ist, was ist dann hass?

Oh man. Entschuldigt bitte. Ich muss versuchen hier weg zu kommen. Irgendwie. Danke euch sehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 12:08

Ja orchiisbackagain
Er ist kurde und wir sind muslimisch verheiratet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 12:10

Wie
Haben es deine freunde geschafft davon zu kommen?
Weil du schreibst ex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 12:23

Verena
Sei nicht böse. Es stimmt schon, dass es Deutsche usw tun.
Jedoch ist es wirklich so, dass es häufiger bei Kurden ect ist.
Von ihm die freunde sind auch so. Ich weiß nicht. Ich denke nicht, dass es rassistisch sein sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 12:31

Ich bin Deutsche
Und ja. Ich muss weg hier.
Ich hab so angst vor seiner reaktion. Wenn ich hier weg bin, dann kann ich nicht mehr zurück. Und meine kinder

Ich danke euch für eure hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 12:34


Ich bin als Kind ähnlich aufgewachsen. Meine Mutter ist aus Angst nicht gegangen. Und wenn wir mal geflüchtet sind, ist sie aus Angst davor, dass es noch schlimmer wird wieder zurück gegangen. Am Ende hatten wir immer eine geheime Wohnung etc... Es war furchtbar.

Das Wichtigste ist, dass dir klar sein sollte, dass du nur einmal gehst und dann nie wieder zurück kommst! Mit allen Konsequenzen.
Klar, es wird einschneidend, auch für deine Kinder, aber du solltest es tun! Es ist auch dein Leben!

Gehe zur Polizei und lass dich beraten was du machen kann, welche Möglichkeiten du hast.
Danach kannst du immer noch entscheiden.
Und wenn du gehst, sage niemanden etwas. Du kannst deinen Arbeitgeber dann von irgendwo anrufen und deine Situation erklären. Er wird es verstehen! Und für eine berufliche Lösung ist dann Zeit.

Das meine Mutter gegange ist, war das beste was sie für sich tun konnte und dadurch für uns auch!

Ich wünsche dir ganz viel Kraft auch in den besonders schweren, zweifelnden Stunden!

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 12:40

Sfsp
Davor habe ich auch angst.
Ein leben auf der flucht

Ich hoffe, dass bald eine hammer blondine vor ihm steht und er sich so verliebt und sich von alleine verpisst.
Aber das wird sicher nicht passieren.

Ich schmiede jetzt einen plan. Ich trenne mich!
Schlägt er mich, dann geh ich ins fh und mach anzeige.
Oder soll ich wirklich einfach gehen und ihm nur einen zettel dalassen?

Ach man

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 21:08

...
... Bei den Drohungen würde ich auch nicht versuche mich "einfach" nur zu trennen.
Der Tipp mit dem Frauenhaus klingt doch "gut", du musst da raus!!! Eine Userin wollte dir ja eventuell helfen mit telefonnummern. Nimm auf jeden fall die kids mit!

Wenn du den Schritt getan hast, dann lösch auch diesen nick, dass er nicht zufällig darauf stößt.

Liebe Grüße und viel Kraft!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 22:04

Ganu ehrlich?
ich weiß nich, mach ich mich strafbar damit, naja wurst...

spar geld, besorg dir falsche papiere..ganz einfach.
pump jeden an den du kennst...oder sieh einfach zu , dass du es so lang wie es dauert bei ihm bleibst bis du dir ne neue identität aufgebaut hast...dann sobald du diese neue identität hast, inklusive deiner kinder, ziehst du weit weit weg... so weit es nur geht...wenn er nicht da ist, nimmst du einfach das wichtigste mit..keine ec karte, keine kreditkarte, neues handy, neue nummer, nichts was auf deinen neuen aufenthalt schließen lässt...
dieser mensch schreckt vor nichts zurück und di biist in der pflicht, dich und deine kinder zu schützen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 20:26


Wie geht es dir denn?

Weißt du schon mehr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram