Home / Forum / Mein Baby / Ich bin Pflegemama mit Leib und Seele !!!

Ich bin Pflegemama mit Leib und Seele !!!

1. März 2006 um 13:33 Letzte Antwort: 14. Juli 2008 um 11:55

Hallo Ihr ,
bin seit 14 Jahren Pflegemutter mit Leib und Seele ! Habe Kinderpsychologie studiert und lebe super gerne mit meinen KIndern zusammen . Es wird häufig schlechtes darüber gesagt ,ein Kind wegzugeben ! Schade !Wenn man ein Kind nicht glücklich Kind sein lassen kann ,ist es nur absolut verantwortungsbewusst,es sich einzugestehen .
Ich nehme den Müttern nicht das Kind weg ,sondern alle meine Kinder haben guten Kontakt zu ihren Mütter / Eltern ! Wenn jemand fragen zu diesen Thema hat oder eine Pflegefamilie sucht ,meldet euch einfach !
LG an ALLE

Mehr lesen

4. März 2006 um 8:51

Hallo martina
nein ich suche keine pflegemutter für meinen sohn ich wollte einfach mal sagen das ich das was du für die kinder tust sehr klasse finde!
da ich selbst mit 14 jahren vom jugendamt in eine mädchenwg vermittelt wurde, weiß ich wie wichtig die arbeit der pflegemütter, betreuerinn und pädagogen ist, die kinder und jugentliche die ein schlechtes zu hause haben auffangen.
eins würde mich jedoch interessieren gehen kinder die bei dir waren irgendwann in ihre eigenen famielie zurück?
wie verkraftest du das und wie lange bleiben die kids normalerweise bei dir?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. März 2006 um 12:42
In Antwort auf danika_12635461

Hallo martina
nein ich suche keine pflegemutter für meinen sohn ich wollte einfach mal sagen das ich das was du für die kinder tust sehr klasse finde!
da ich selbst mit 14 jahren vom jugendamt in eine mädchenwg vermittelt wurde, weiß ich wie wichtig die arbeit der pflegemütter, betreuerinn und pädagogen ist, die kinder und jugentliche die ein schlechtes zu hause haben auffangen.
eins würde mich jedoch interessieren gehen kinder die bei dir waren irgendwann in ihre eigenen famielie zurück?
wie verkraftest du das und wie lange bleiben die kids normalerweise bei dir?

Hallo Nicole
Erstmal Danke ;- ) !! Sinn und Zweck meiner Arbeit ist es ,dass die Kinder wieder zu ihrer eigenen Familie kommen !!! Jetzt aber das aber ... Meine längsten Kinder sind 14 Jahre bei uns und eine Rückführung war nicht möglich ! Viele meiner Kinder möchten bei uns bleiben und dann in die eigene Wohnung ziehen . Zwei sind jetzt ausgezogen in die eigene Wohnung ,aber kommen am Wochenende noch zu uns und schlafen dann auch noch hier !! Der Kontakt zu den eigenen Familien besteht bei allen noch und einmal im Monat fahren alle Kinder zu den Eltern !!! Tja , wie verkrafte ich das ? Ich brauche das nicht zu verkraften , weil alle Kinder mir soooooo viel geben und wenn ich in die strahlenden Augen sehe .... KLASSE !! Ich bin halt ein Muttertier und weiß um meine stärken und brauche deshalb nicht den vergleich mit deren Eltern !!! LG Martina

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. April 2006 um 22:07

Wie werde ich plegemutter
hallöchen hier ist michaela, wollet dich mal fragen wie man pflegemutti wird, welche voraussetzungen man braucht ob man weiter arbeitssuchen gemeldet bleibt und und und würd mich auf antwort freun

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. April 2006 um 0:30

Auch von mir erstmal ein riesiges Lob
denn was du machst, finde ich echt klasse!!! Mich würde mal interessieren, welche Voraussetzungen man erfüllen muss, um ein Pflegekind bei sich aufnehmen zu können. Würde mich sehr darüber freuen, wenn du mir da ein paar Informationen geben könntest.

Vielen Dank
sagt
Eva

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. April 2006 um 14:15

Bin auch Pflegemutti
Hallo
ich freue mich immer wenn ich von Gleichgesinnten lese. ich bin auch Pflegemutter, mit dem ganzen Herzen dabei. Meine Zwerge sind 10 und 7 Jahre alt. Das Verhältnis ist auf Dauer angelegt, wobei die Mutter von unserem Kleinen ihren Sohn zur Adoption freigeben will. Da hat der Vater aber noch ein Wörtchen mitzureden denke ich.
Mal sehen was wird.
Sind deine Kinder auch Dauerpfelgekinder oder ist das eine Bereitschaftspflege?
Wie seit ihr dazu gekommen? Was hat euch dazu bewogen Pflegekinder aufzunehmen?
Bei uns war das so, das ich keine Kinder bekommen kann. So haben wir uns dazu entschieden Pflegekinder aufzunehmen.
Unsere Beiden haben FAS( fetales Alkohlsyndrom) bei der großen ist es nicht ganz so ausgeprägt wie bei dem Kleinen, beide haben Wahrnehmungsstörungen, sind in ihrer geistigen entwicklung zurück. Wobei ich sagen muß das unser große schon super viel aufgeholt hat.
Zusätzlich hat sie noch starkes Asthma und ein ausgeprägtes ADS.
Bin gespannt was deine Bande so macht.
LG Judith

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. April 2006 um 14:45
In Antwort auf wynda_12183552

Hallo Nicole
Erstmal Danke ;- ) !! Sinn und Zweck meiner Arbeit ist es ,dass die Kinder wieder zu ihrer eigenen Familie kommen !!! Jetzt aber das aber ... Meine längsten Kinder sind 14 Jahre bei uns und eine Rückführung war nicht möglich ! Viele meiner Kinder möchten bei uns bleiben und dann in die eigene Wohnung ziehen . Zwei sind jetzt ausgezogen in die eigene Wohnung ,aber kommen am Wochenende noch zu uns und schlafen dann auch noch hier !! Der Kontakt zu den eigenen Familien besteht bei allen noch und einmal im Monat fahren alle Kinder zu den Eltern !!! Tja , wie verkrafte ich das ? Ich brauche das nicht zu verkraften , weil alle Kinder mir soooooo viel geben und wenn ich in die strahlenden Augen sehe .... KLASSE !! Ich bin halt ein Muttertier und weiß um meine stärken und brauche deshalb nicht den vergleich mit deren Eltern !!! LG Martina

Ich finde es super
ich finde super was du machst.kindern eine chance auf eine normale familie zu geben ist grossartig.

lg
emma

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. April 2006 um 16:06

Erstmal
super das Du das machst!!! Ich befasse mich zu Zeit auch mit diese Thema. Können wir uns privat schreiben? Habe viel zu viel Fragen.
Oder per MSN: ZMarx@t-online.de
danke

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Juli 2008 um 11:55

Wie wird man eine Pflegefamilie
Hallo

ich und mein Mann haben uns gerade darüber unterhalten wie das denn so sein würde wenn man eine Pflegefamilie ist und welche Vorrausetzungen man dafür haben muss. da hab ich mal spontan im Internet geguckt und habe deinen Beitrag gefunden. Vielleicht könntest du uns ein paar Infos dazu geben!

Freue mich auf deine Antwort

Gruss wicki87

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: berna_11904957
3 Antworten 3
|
14. Juli 2008 um 11:00
TFK
Von: olena_11984131
5 Antworten 5
|
14. Juli 2008 um 9:33
Von: inesundbruno
2 Antworten 2
|
14. Juli 2008 um 7:26
Von: an0N_1247456399z
13 Antworten 13
|
14. Juli 2008 um 7:18
Von: enya_12445306
1 Antworten 1
|
13. Juli 2008 um 22:38
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook