Home / Forum / Mein Baby / Ich bin so dumm. Warum hab ich das getan???

Ich bin so dumm. Warum hab ich das getan???

14. Juli 2014 um 8:18

Jetzt ist es passiert!
Ich bin so dumm!! Ich bin zurück gegangen und es war alles so schön. Es ist super gelaufen und wir hatten so tolle Tage als Familie. Gestern war so ein schöner Tag.
Heut morgen findet er sein TShirt für die Arbeit nicht- es ist eskalliert! Er hat mich geschlagen ;-( mehrmals. Aus Not und Wut und Wehr hab ich sogar zurück geschlagen. Ich erkenne mich nicht mehr!!

Es ist klar, dass es nun vorbei ist. Nur jetzt ist es schlimmer als beim letzten Mal. Jetzt ist klar, dass es so ist! Es ist alled grau. Mir tut alles weh....
Und er glaubt tatsächlich, dass ich schuld bin. Ich hab ja zurück geschlagen.
Oh Gott wie konnte das passieren?
Ich schaff es nicht allein. Ich packe es nicht

Mehr lesen

14. Juli 2014 um 8:36

.
Die Verletzungen die Körperlichen, die seeischen sind mir so egal.
Es tut einfach nur unendlich weh, dass meine Kleine nun keine Familie mehr hat. Es bricht mein Herz in eine Million Stücke!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2014 um 8:37

Arme impi
Ich weiß wie schwer es ist aus so einer Beziehung auszubrechen. Man vertraut den Versprechen und klammert sich verzweifelt an jedes Fünkchen Hoffnung. Leider braucht man dann auch den großen Knall, um wirklich los zu kommen. Nutz drn Moment jetzt, die Wut, die du hast um es durchzuziehen. Lass deine Verletzungen dokumentieren, mach außerdem Fotos für dich selbst. Die helfen dur später die Situation nicht rückwirkend verharmlosen.
Zeig ihn an und lass ihn der Wohnung verweisen. Die Polizei wird dir hier helfen und Möglichkeiten aufzeigen.
Sei stark für dich, dein Kind und eure Zukunft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2014 um 8:41

Impi
Es tut mir sehr leid!
Dir passiert das schlimmste...

Glaub mir bitte: er wird sich niemals ändern!
Bitte geh da weg!
Mein Vater war auch so ein Schläger. Egal, was sie versprechen, es wird sich nichts
Ändern!!!
Und dazubleiben macht Deine Kleine mehr kaputt, als ohne Papa zu sein! Glaub es mir bitte!

Du solltest trotzdem zum Arzt und Deine Verletzungen fotografieren. Grade auch für Dich selbst - als Erinnerung und Mahnung.
Und zeig ihn bitte an! Du bist nicht Schuld! ER ist derjenige, der ausgerastet ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2014 um 8:44
In Antwort auf ximpidimpix

.
Die Verletzungen die Körperlichen, die seeischen sind mir so egal.
Es tut einfach nur unendlich weh, dass meine Kleine nun keine Familie mehr hat. Es bricht mein Herz in eine Million Stücke!!!

Das war keine Familie, der man nachtrauern muss.
Das wirst du auch noch erkennen, aber das braucht Zeit.
Was deine Kleine jetzt braucht, ist eine Mutter die stark ist. Die ihr zeigt, dass sich niemand so behandeln lassen muss.
Ihr werdet irgendwann wieder glücklich sein, du und deine Maus. Zusammen, weil ihr es gemeinsam geschafft habt.
Du darfst jetzt nicht mehr zurück schauen, denn das ist vorbei. Blick nach vorne, bau dir ein neues Leben auf.
Du schaffst das, für dich und für euch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2014 um 8:57

Eine Familie besteht
Nicht nur aus mama, papa, kind!

Wegen einem tshirt? Ich meine, es gibt keinen Grund zum schlagen, aber allein sich die Tatsache vor Augen zu führen, sagt doch alles und keine Reue von ihm............

Deine Tochter hat eine Familie. Du und sie, ihr gehört zusammen. Nimm sie und geh. Egal wie schwer es ist, denke daran, dass dein Kind nicht in solch kaputten Verhältnissen aufwächst. Ich bin selbst so aufgewachsen und es zerstört auch sie und ihr Leben liegt noch vor ihr. Egal wie schwer es ist, egal, ob sie noch nichts mitbekommen hat, alles egal. Du bist für ihre Zukunft verantwortlich, also bringe ihr und dein Leben in geordnete Bahnen. Lass die Verletzungen dokumentieren. Vllt brauchst du das später nochmal. Verschaffe ihr eine glückliche Mutter, denn nur so kannst du ihr zeigen was dee richtige Weg im Leben ist! Das jetzt ist definitiv der falsche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2014 um 10:27

Zeig ihn bitte an
Nimm deine Maus und verschwinde ganz schnell von ihm. Geh zum Arzt lass alles dokumentieren und zeig ihn an. Auch wenn es hart ist, du brauchst diese Anzeige auch vor Gericht. Oder willst du deine Maus wirklich alle 14 Tage ein ganzes Wochenende bei diesem Schläger lassen?!?

Zum Thema sie hat keine Familie?!? Was bist du denn für sie? Bist du nicht ihre Familie? Wenn du zu deiner Mama kannst hat sie ja auch eine Oma. Einen brutalen Vater braucht sie nicht als Teil der Familie.

Ich wünsche dir und deiner MAUS ganz ganz viel Glück und Kraft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2014 um 10:52

Du hast dich gewehrt. da ist es in ordnung!
Geh zum hausarzt oder in ne klinik, sag, du brauchst n befund für die Police. Wenns geld kostet, zahls. Dann gehst du zu denen und zeigst ihn an. Und besorg dir ne einstweilige Verfügung. Und fall nie wieder mehr auf ihn rein. NIE WIEDER. Und geb ihm niemals unbeaufsichtigt dein kind.

Das sind MEINE tipps. Mach was und wie du willst. Aber mach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2014 um 10:54

Scheiß auf die biologische familie, die ihr nun fehlt.
Familie it dort, wo liebe, Rückhalt, Spaß unf vertrauen herrschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2014 um 11:14


Ich hoffe, du hast ihn ordentlich getroffen beim zurückschlagen.
So ein weichei...

Ja, es war dumm, sich nochmal auf die Pfeife einzulassen. Aber aus Fehlern lernt man und es ist gut, dass es jetzt definitiv kein zurück mehr gibt. Ansonsten wärst du sicher immer wieder weich geworden.

Ich finde auch, dass eine Anzeige dringend nötig ist. Gib dem Idioten nicht die Gelegenheit sich hinter seinen Depressionen zu verstecken und das arme Opfer zu spielen. Der braucht mal ordentlich ein paar vor den Latz...
Also ab zum Arzt. Auch wenn's sehr unangenehm ist. Schämen müsstest du dich nur, wenn du ihm das jetzt durchgehen lässt.
Er wird auch später Kontakt zu eurem Kind haben. Wenn du jetzt alles dokumentieren lässt, hast du gute Chancen, dass ein betreuter Umgang stattfindet. Wenn du es aber unter den Teppich kehrst, musst du dir immer sorgen machen.
Mal frei phantasiert: er kocht, sie "nervt" durch Krach beim spielen, das essen brennt an. Wer wird wohl in seinen Augen Schuld sein?

Wenns dir hilft, ruf seine Mutter an und frag, ob sie ihn dazu erzogen hat, Frauen zu schlagen, weil er zu dämlich ist, sich um seine eigene Wäsche zu kümmern.
Ändert zwar nichts an den Tatsachen, aber Wut ist besser als Trauer.
Ich würd jedem stecken, welche Memme er ist. Bekommt nix auf die Reihe und macht dich dafür verantwortlich.
Wie gesagt, ich hoffe du hast gut getroffen und es tut noch lange weh.
Ich bekomm solche Wut wenn ich das lese....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2014 um 14:39

Ich
hab für morgen früh direkt einen Termin beim Hausarzt bekommen u hab sehr doll Angst dahin zu gehen weil ich wahrscheinlich in Tränen ausbrechen werde!! Hab zwei dolle Blutergüsse an Hüfte Bauch und Beinen blaue Flecke. Ich hab noch keine Anzeige ersattet im Moment ist mir das alles zuviel ;-(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2014 um 14:48

Du brauchst keine angst zu haben
Der Arzt hat für so eine Situation Verständnis!
Und danach würde ich sofort zur Polizei. Lass das nicht durchgehen!!!

Angst haben und Schämen muss sich diese Person, die ein Mann sein soll!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2014 um 9:24

Du hast im affekt gehandelt
Er wird doch ein 2. T-Shirt haben, der arme Kerl...
Nein im Ernst, befrei dich von dem, und gönn dir die Zeit, um dich vom Schock zu erholen.
Ist er Alkoholiker?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2014 um 11:30

Das problem
An "später" ist jedoch, dass man das Ganze verharmlost und es dann doch nicht mehr zur Anzeige kommt.
Sage ich leider aus Erfahrung, deshalb auch der Hinweis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2014 um 12:56

Es war dein Recht
Zurück zu schlagen. Schließlich kannst du dich doch nicht verprügeln lassen ohne dich zu wehren.
Soweit ich weiß muss bei häuslicher Gewalt der Mann die Wohnung erstmal räumen.
Geh zur Polizei und zeige ihn an! Dann lass ihn aus der Wohnung verweisen. Das hat er sich alles selbst zu zu schreiben.
Wenn du ihn nicht anzeigst und er schlägt wieder dann wäre es offiziell das Erste Mal. So wäre er schon Wiederholungstäter. Und wenn sowas auch schon mal gemeldet ist dann sind vielleicht alle nächsten Frauen gewarnt. Und das verdanken sie dann dir!

Geh zum Arzt, zeig ihn an, lass ihn raus schmeißen und dann überleg dir in Ruhe deine nächsten Schritte.

Alles Gute und Kopf hoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2014 um 19:28

Hallo du,
Was sagt der Arzt? Hast du ihn angezeigt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen