Home / Forum / Mein Baby / Ich bin so ratlos und verzweifelt .....

Ich bin so ratlos und verzweifelt .....

14. August 2012 um 21:54 Letzte Antwort: 24. Juni 2013 um 11:45

nabend mädels ...

ich habe jetzt mal das bedürfnis mich hier ein wenig auszukotzen...kurz zu mir ....bin 22 und habe einen sohn der fast 8 monate ist ...

seit 6 wochen sthet die welt hier irgendwie kopf ...jonas ist nur noch am schreien ..er schläft nachts nicht mehr ...tagsüber hat er seit der geburt nicht geschlafen ...habe nartürlich alles probiert .....aber der arzt meinte das wäre normal ...naja vor knapp 2 monaten war ich beim kinderarzt weil jonas den ganzen tag geschrien hat ...aber wirklich ..selbst zu den mahlzeiten ....manchmal war er selbst auf dem arm nicht zu beruighen ...ich war so stolz das er in seinem bett in seinem zimmer geschlafen hat .....und jetzt ist an eigenes bett nicht mehr zu denken ...das wickeln is genauso schrecklich ...ich mache nur andeutungen richtung wickeltisch und polen is offen ...ich habe mir jetzt extra ma das buch geholt "oje, ich wachse" aber irgendwie müsste die besagte phase vorbei sein .....hmmm okay was auf jeden fall nen faktor spielt sind seine zähnchen ..er bekommt zuerst oben zähne und das gleich 2 stück ...aber man kann mir doch nicht erzählen das man dann den ganzen tag schreit ..normalerweise müsste er so müde sein abends das er wenigstens nachts schläft ...aber wenn ich glück habe schläft er 3 std und dann is vorbei mit der ruhe ....ich war schon beim orthopäden ...aber alles gut ....ich weiß mir nicht mehr zu helfen ....ich bin manchmal so aggresiv das ich ihn einfach schreien lasse ...aber das halte ich nur ne viertel std aus und dann nehme ich ihn hoch ....
hat vllt jemand was ähnlich durch und kann mir sagen wir ihr damit umgegange seid ??

hoffe das dass nur ne phase ist und diese bald mal vorbei ist .....

lg krümel

Mehr lesen

15. August 2012 um 1:48

Ohje
Ich hab ne 6 Wochen alte Tochter, kann dir nicht wirklich helfen. Wollt nur mein beileid aussprechen. Aber diese Phase geht sicher vorbei...ich wünsche dir viel kraft!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2012 um 12:11

Mein kind weint
hallo mien kind ist jetzt 10 monate alt.er geht jeden tag um 19 uhr schlafen und schläft auch durch,aber seit 5 tagen wirde der kleine mann 2-3 stunden,nachdem ich ihn schlafen gelegt hab, wird er wach und schreit ganz schlimm,dann nehme ich ihn raus und beruhige ihn und nach einer halben stunde lege ich ihn wieder ins bett und dann schläft er bis nächsten tag in der früh.was kann das sein???? bitte helft mir.danke an euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. August 2012 um 11:14

Hallo ihr lieben
Also ich habe eine 2 jährige tochter welche recht wenig weint oder geweint hat.
Zu dem thema wenn ein kind den ganzen tag schreit, kann ich leider auch keine geheimlösung bieten, nur auch wenn es schwer fällt als mutter cool und ruhig bleiben.
Einfach beruhigend wirken und reden, aber ich denke das tust du.
Hat er vielleicht bauchschmerzen oder ist da alles abgeklärt, das nix weh tut.

Das aufschrecken in der nacht kenne ich gut, das könnte der sogenannte nachtschreck sein.
Kinder schrecken auf und lassen sich anfangs schwer beruhigen, schlafen dann aber recht schnell weiter.
Ein tipp, gib keine milch nachts, sonst gewöhnt sie sich dran und es wird eine tortur das wieder abzugewöhnen.
Manchmal hat meine das sogar mit 2 jahren noch, dass sie aufschreckt und schreit

Ich wünsche euch gute nerven

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2012 um 16:43

Hilfe holen...
Dieses schreien war bei meinem Baby die ersten 10Wochen auch ganz schlimm. Ich hab oft geweint in der Zeit. Ich kann Dir nur Raten hilfe zu suchen.
Ich hatte einen Mann der sich 2Monate Elternzeit genommen hat, sich aber nicht gekümmert hat. (hatte mich so auf die Unterstützung gefreut) Ich hab Sachen zu hören bekommen wie "lass ihn doch schreien, er läuft doch nicht weg" Oder "Du brauchst doch den ganzen Tag nur gemütlich Kinderwagen fahren und Eis essen"

Ich denke wenn du Menschen um Dich hast, die Dich unterstützen, oder mal Dein Kind für 1-2Stunden nehmen, gehts Dir besser.

Denn das wird oft vergessen, auch der Mama muss es gut gehen. Dann kann sie so für das Kind da sein wie es das Kind braucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2012 um 21:15

Hallöchen
also nur mal um hier die dinge auf den neusten stand zu bringen .....er schreit immer noch ...war bei sämtlichen ärzten die mir alle erzählen ich habe ein kerngesundes kind ..ich muss dazu sagen ich habe die hilfe meines partners auch nicht ..da er lkw fahrer ist und ich die ganze woche alleine mit meinem kind bin ..und am wochenende ist er angeblich zu müde um sich zu kümmern ...ich habe seit 4 monaten keine nacht mehr durchgeschlafen ...ich habe tagsüber das liebste kind und nachts das schrecklichste ......es ist keine besserung in sicht und muss mich wohl damit abfinden ......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2012 um 10:23
In Antwort auf sabine_11884050

Hallöchen
also nur mal um hier die dinge auf den neusten stand zu bringen .....er schreit immer noch ...war bei sämtlichen ärzten die mir alle erzählen ich habe ein kerngesundes kind ..ich muss dazu sagen ich habe die hilfe meines partners auch nicht ..da er lkw fahrer ist und ich die ganze woche alleine mit meinem kind bin ..und am wochenende ist er angeblich zu müde um sich zu kümmern ...ich habe seit 4 monaten keine nacht mehr durchgeschlafen ...ich habe tagsüber das liebste kind und nachts das schrecklichste ......es ist keine besserung in sicht und muss mich wohl damit abfinden ......

Guten Morgen
Bei uns ist es Nachts gut, aber tagsüber schreit er viel....
und ich habe nun eine Diagnose.
Mein Kind ist Spastisch. er hat so viel geschrien weil er Krämpfe hat, das tut ihm weh.
Es hat mir den Boden unter den Füßen weggezogen. Aber jetzt weiß ich wie ich dran bin.
Ich mache täglich Gymnastik mit ihm, das hilft ein bisschen.
Vielleicht hilft es bei dir ja auch. Auch wenn Dein baby das nicht hat, aber vom schreien sind sie ja auch angespannt.

Ich wünsch Dir viel Kraft und starke Nerven, Du wirst sie brauchen.

Isabella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2012 um 6:35

Du tust mir so leid
Hast du mal über eine Babyhängematte nachgedacht, vielleicht schläft er ja wenn es schaukelt? Wie ist es im Auto? Vielleicht fährst du bissl rum bis er schläft und legst ihn dann hin? dein Partner soll sich wenn er da ist auch mal kümmern, aber Männer haben oft Angst und sind da unsicher. Vielleicht solltest du dich mal an eine Schreiambulanz wenden, die können dir bestimmt helfen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2013 um 11:45

Du arme
Naja ich habe ne 4 Wochen alte Tochter die den ganzen tag am drücken ist und im Moment viel weint wenn ich sie schlafen legen möchte.das kann ja schon an die kraft gehen.also alle Achtung an alle die das echt durchhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest