Home / Forum / Mein Baby / Ich bin so unzufrieden mit mir ....

Ich bin so unzufrieden mit mir ....

20. Januar 2013 um 21:04

Hallo .. ja mein problem steht ja schon oben ..
meine maus mit 12 wochen ist so super lieb und auch wenn sie kein geplantes kind war - ist sie nun die liebe meines lebens!.. es liegt voll und ganz bei mir ... ich habe immer das gefühl - wenn ich sie mal 10 minuten nicht beschäftige, oder bei ihr bin .. das ich ihr nicht das gebe was sie braucht !! ich bin 20 jahre .. hatte selbst ne schwierige jugend und will einfach trotz meines jungen alters alles richtig machen .. !! ich bin so verdammt unzufrieden und habe auch starke depressionen ( schon vor der schwangerschaft ) .. ich kann sie nicht mal zur oma bringen - und mir was gutes tun - shoppen - freunde treffen (von dennen eh kaum noch welche da sind) - oder musik hören .. ich kann nicht abschalten .. sitze nur noch daheim rum !! Mein partner ist auch der meinung das ich einfach mal wieder shoppen soll oder mir was gutes tun soll .. aber ich frage mich immer .. ' für was ? .. ' es ist richtig schlimm.. vor der schwangerschaft war ich fast selbst noch ein kind vom kopf her & nun bin ich total versteift in allem - 'alt modisch' .. das zeigt sich so - das ich nicht mehr über die witze von gleich alten freunden lachen kann ... ich weis auch - das wenn das nicht besser wird .. ich noch mehr freunde verliere .. oder sogar mein partner - der wirklich viiel einstecken muss ..
was kann ich nur machen damit die ganze situation besser wird ...

Mehr lesen

15. April 2013 um 21:06


Die Antwort kommt sehr spät, aber ich habe deinen Post erst jetzt gelesen und war doch verwundert, dass niemand darauf reagiert hat.
Wie geht es dir mittlerweile? Hast du dir von irgendeiner Seite Hilfe geholt?
Du sagst, du hattest schon vor der Schwangerschaft Depressionen. Warst du in Behandlung?
Ich denke, es ist ganz normal, wenn man das eigene Kind am liebsten keinen Moment aus den Augen lassen würde und immer Angst hat, gerade wenn man selbst noch so jung ist, wie du sagst.
Aber du musst auf jeden Fall versuchen, auch mal loszulassen und dir eine Pause gönnen. Vielleicht solltest du dich an eine (kommunale) Einrichtung wenden, die Hilfe für junge Mütter anbietet?!
Wünsche dir viel Glück und Kraft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2014 um 14:06

Hilfe gibt es überall
Ich rate dir, zu einem Therapeuten zu gehen. Immer wieder höre ich, dass gerade mit einem Kind verdrängte kindheitsmuster oder Probleme wieder auftauchen und dich aus dem Gleichgewicht werfen können.

Lass nicht zu, dass du eine depressive, langweilige Mama wirst, gerade wenn du sooo Jung bist!!!!

Ich werde morgen 31 und habe auch das Gefühl, durch das Kind wird dann alles spießiger werden ( bin schwanger) , was ja auch ein bisschen so sein MUSS, sonst würde man sich nicht richtig kümmern können.
Aber alles, was das Ego pusht (Sport, Sex, Freunde, Hobbys, mal an SICH denken) tut am Ende auch dem Kind gut, weil DU glücklich bist..und das ist für dein Kind wichtiger als man glaubt.
Kinder spüren das.

Mach einen Termin und lass dich beraten..Familienaufstellungen sind auch gut..da musst du mal an deine Substanz ran und das ist am Ende sicher sehr erleichternd, hab viel davon gehört.

LG!! Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen